Suchen

1 - 25 von 90 Ergebnissen
Hektarweise siecht die Fichte

Hektarweise siecht die Fichte

Forst Der Wald war zäher als erwartet, jetzt stirbt er rasant. Doch Deutschland rettet lieber die Lufthansa

1980: Kranke Fische

Zeitgeschichte Greenpeace startet seine erste imposante Aktion in Deutschland. Sie richtet sich auch gegen Bayer, weil der Konzern tonnenweise Dünnsäure in der Nordsee verklappen lässt
Gegen das Konkurrenzprinzip

Gegen das Konkurrenzprinzip

Gastbeitrag Stiftungen von und für Vermögende nehmen im wachsenden Maße Einfluss auf das soziale und ökologische Leben. Kann eine Gemeinwohlstiftung ein Gegenmodell sein?
Bürger*innenräte für das Klima!

Bürger*innenräte für das Klima!

Gastbeitrag Die Grünen-Politikerin Lisa Badum möchte die Stimmen des Klimaprotests so laut machen, dass die Politik sie nicht mehr überhören kann

B | Die regenerative Energie fördern

Ökologie Dieser Artikel ist ein Beitrag hin zu einer zeitnahen Förderung, Ausbau der ökologischen Energiewende.
Keine Zeit für Eile

EB | Keine Zeit für Eile

Umweltschutz Gern wird darauf verwiesen, uns liefe die Zeit davon. Was, wenn das gar nicht stimmt? Was, wenn die scheinbare Zeitnot nur den Falschen in die Hände spielt?

B | Mögliche Bewässerung der Böden

Umweltschutz Der Artikel ist ein Beitrag zu neuen Modalitäten der Ökologie und des Umweltschutzes.

Keiner weiß warum

Umwelt Zum neunten Mal soll in Hamburg die Elbe vertieft werden. Das Sterben des drittgrößten Hafens Europas wird damit nur hinausgezögert

„Datteln 4 ist gelebter Kolonialismus“

Gastbeitrag Wenn es nach dem Kohle-Konzern Uniper geht, soll diesen Sommer ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen: Datteln 4. Mit tödlichen Konsequenzen für Menschen und Klima
Das Silicon Valley der Viren

Das Silicon Valley der Viren

Massentierhaltung Pandemien wie die jetzige sind Folge unseres Umgangs mit Tier- und Umwelt. Wenn wir daran nichts ändern, wird die nächste Katastrophe nicht lange auf sich warten lassen
Svenja Schulzes verspätete Erkenntnis

EB | Svenja Schulzes verspätete Erkenntnis

Der Weltbiodiversitätsrat Die Corona-Pandemie ist eine Folge der Naturzerstörung
Die Krise als Chance?

EB | Die Krise als Chance?

Corona-Benefit Die Corona-Krise stellt unser gesamtes Leben auf den Kopf. Darauf hätten wir gut verzichten können. Aber: Ein Kopfstand eröffnet auch neue Perspektiven
Hirsche schießen mit Trump junior

Hirsche schießen mit Trump junior

Klimakrise Tiere haben es immer schwerer, in ihren angestammten Lebensräumen zu überleben. Im Hause Trump sorgt man sich vor allem um das „wahre Jagderlebnis“

B | Umwelt- oder Klimapolitik?

For Future Sowenig der gute Wille die Tat ersetzt, so ist eine gute Umweltpolitik auch nicht automatisch ein Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung. Differenzierung tut not.
Freier Tag für alle!

EB | Freier Tag für alle!

4-Tage-Woche Finnlands Premierministerin Sanna Marin wünscht sich 4-Tage-Woche. Eine geniale Idee!

Kommen bald die Klimaschnüffler?

Grüne Hausnummern Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Weniger Deutschland wagen

Weniger Deutschland wagen

Ökologie In der DDR hatte der Umweltschutz einen schweren Stand. Trotzdem formierte sich noch vor der Wende eine Bewegung
„Grundsätzliche Bedeutung“

„Grundsätzliche Bedeutung“

Klimaklage Drei Bauernfamilien und Greenpeace klagten gegen die Bundesregierung, weil diese ihre Klimaziele aufgab. Das Gericht wies die Klage nun ab – eine Chance bleibt jedoch
„Wenn es ums Klima geht, wird geheuchelt“

„Wenn es ums Klima geht, wird geheuchelt“

Interview David Wallace-Wells ist einer der profiliertesten Klimajournalisten der Welt. Hier erklärt er, warum Selbstbetrug nicht dabei helfen wird, die Katastrophe zu verhindern
Ohne Meer kein Leben

Ohne Meer kein Leben

Klimakrise Seit Montag wird in New York über einen weltweiten Ozeanvertrag verhandelt. Wenn es gut läuft, steht am Ende ein Netz aus Meeresschutzgebieten

Porno-Stopp fürs Klima

Stromverbrauch Videos aus dem Netz verursachen so viel CO₂ wie Spanien. Zeit für #streamscham?
1969: Dünnhäutige Erde

1969: Dünnhäutige Erde

Zeitgeschichte Der Mondflug von Neil Amstrong wird als Triumph des Westens über die Sowjetunion gefeiert. Vor allem aber gibt er dem Umweltbewusstsein einen Schub
Die CO2-Steuer erlöst uns nicht

Die CO2-Steuer erlöst uns nicht

Kapitalismus Eine Abgabe als Rettung vor dem bösen Klimawandel? So wird die Umweltkrise als Feind von außen inszeniert. Dabei ruft unser System sie hervor

B | Trumps Anti-Umweltpolitik

USA Donald Trump gab auf dem G20-Gipfel in Japan zu verstehen, dass er die Umweltprobleme nicht lösen wird.
Kleine Schritte ins Aus

EB | Kleine Schritte ins Aus

Klimanotstand Um den Planeten zu retten, muss Umweltschutz ab sofort zum Leitprinzip allen politischen Handelns werden. Kann unser politisches System das überhaupt leisten?