Suchen

1 - 25 von 72 Ergebnissen
„Wenn es ums Klima geht, wird geheuchelt“

„Wenn es ums Klima geht, wird geheuchelt“

Interview David Wallace-Wells ist einer der profiliertesten Klimajournalisten der Welt. Hier erklärt er, warum Selbstbetrug nicht dabei helfen wird, die Katastrophe zu verhindern
Ohne Meer kein Leben

Ohne Meer kein Leben

Klimakrise Seit Montag wird in New York über einen weltweiten Ozeanvertrag verhandelt. Wenn es gut läuft, steht am Ende ein Netz aus Meeresschutzgebieten

Porno-Stopp fürs Klima

Stromverbrauch Videos aus dem Netz verursachen so viel CO₂ wie Spanien. Zeit für #streamscham?
1969: Dünnhäutige Erde

1969: Dünnhäutige Erde

Zeitgeschichte Der Mondflug von Neil Amstrong wird als Triumph des Westens über die Sowjetunion gefeiert. Vor allem aber gibt er dem Umweltbewusstsein einen Schub
Die CO2-Steuer erlöst uns nicht

Die CO2-Steuer erlöst uns nicht

Kapitalismus Eine Abgabe als Rettung vor dem bösen Klimawandel? So wird die Umweltkrise als Feind von außen inszeniert. Dabei ruft unser System sie hervor

B | Trumps Anti-Umweltpolitik

USA Donald Trump gab auf dem G20-Gipfel in Japan zu verstehen, dass er die Umweltprobleme nicht lösen wird.
Kleine Schritte ins Aus

EB | Kleine Schritte ins Aus

Klimanotstand Um den Planeten zu retten, muss Umweltschutz ab sofort zum Leitprinzip allen politischen Handelns werden. Kann unser politisches System das überhaupt leisten?
„Alle müssen jetzt aktiv werden“

„Alle müssen jetzt aktiv werden“

Gastbeitrag Die Klimabewegung ist im Aufwind? Die Wahrheit ist: Wir sind immer noch dabei, den Kampf gegen den Klimawandel zu verlieren, schreibt die Sprecherin von „Ende Gelände“

Wackersdorf

A–Z Am 06. Juni 30 vor Jahren verhinderten lange Proteste die Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf

Unter den Wolken

Flugscham Schnelle Bewegung ist klimaschädlich. Wenn es langsamer gehen soll, brauchen wir mehr Zeit
Hört auf, Fisch zu essen!

Hört auf, Fisch zu essen!

Umwelt Unreguliert und von Gewinnsucht getrieben ist die Fischindustrie die größte Bedrohung für unsere Meere. Es ist Zeit, sie zu stoppen
Für einen Systemwandel

Für einen Systemwandel

Gastbeitrag Wir müssen endlich damit aufhören, unsere Umwelt wie Dreck zu behandeln, fordert Anna Peters von der Grünen Jugend
Grünes Wachstum ist eine Illusion

Grünes Wachstum ist eine Illusion

Sozialismus Der Kapitalismus, den wir kennen, ist nicht mit dem Überleben des Planeten vereinbar. Es ist höchste Zeit, dass wir ein neues Wirtschaftssystem designen
Eine Rettung kommt selten allein

Eine Rettung kommt selten allein

Fridays for Future Wollen wir die Politik zum Handeln zwingen und die ökologische Katastrophe verhindern, hilft nur konsequenter ziviler Ungehorsam – in Massen
Schwänzen für den Umweltschutz

EB | Schwänzen für den Umweltschutz

Protest Wir sollten auf unsere Kinder hören und endlich handeln, wenn es um ihre Zukunft geht. #Fridaysforfuture
Wer ist hier eigentlich ohne Empathie?

Wer ist hier eigentlich ohne Empathie?

Aktivismus Die Schwedin Greta Thunberg hat Asperger und ist das Idol der Klimabewegung. Für beides schlägt ihr im Netz Hass entgegen
Die Freiheit der Anderen

Die Freiheit der Anderen

Verkehr Wenn in Deutschland über ein Tempolimit auf Autobahnen diskutiert wird, steht immer gleich das große Ganze auf dem Spiel: die Freiheit. Aber stimmt das überhaupt?
Kohlekumpel und Slumbewohnerin

Kohlekumpel und Slumbewohnerin

Katowice Der Ruf nach „gerechten Übergängen“ bei fossilen Arbeitsplätzen darf nicht zum Feigenblatt für lasche Klimaschutzpolitik werden
Wer blickt über den Tellerrand?

Wer blickt über den Tellerrand?

Genschere Das Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs spaltet die Agrarbranche. Welches Potenzial hat die neue Gentechnik für die Pflanzenzucht?
Der gute Kohleausstieg

Der gute Kohleausstieg

Strukturwandel Bürger vor Ort und Klimaschützer müssen an einem Strang ziehen – dann klappt es auch mit der Zukunft

B | Asphalt Blues

Hambacher Forst Dies ist ein Cut-up - eine Melange aus fiktiven und nicht-fiktiven Elementen, Menschen für klare Sicht auf die Situation des Hambacher Waldes und den Umwälzungsprozess.

B | Stellvertreterprotest im Hambacher Forst

Hambacher Forst in Gefahr Der Hambacher Forst ist gegenwärtig nur ein Synonym für das Ende des Kapitalismus. Die Ohnmacht des Staates vor der Gewalt des Geldes gefährdet das Leben der Menschen.

Die Geiselhaft des Klimakillers

Hambacher Forst Beim Fördern von Braunkohle ist Deutschland weltweit die Nummer eins

Moral, Polizei

Hambacher Forst Wie ein Wald zum Symbol für das Überleben des Planeten wird
So siegt die Dürre

So siegt die Dürre

Tropfen Statt auf maue Nothilfe zu warten, könnte die Landwirtschaft zur Rettung des Klimas beitragen