Suchen

1 - 25 von 76 Ergebnissen
Der absolute Orbán

Der absolute Orbán

Ungarn Die Beteiligung bei den Parlamentswahlen war recht hoch. Wider Erwarten spielte dies so gar nicht der Opposition in die Hände
Der Pfauentänzer

Der Pfauentänzer

Ungarn Die Mehrheit, die es bei den Wahlen für Viktor Orbán gab, fordert vor allem die EU heraus. Sie muss sich zwischen Sanktionieren und Tolerieren entscheiden
Man schämt sich

Man schämt sich

Ungarn Viktor Orbàn will, dass wir alle weiß, heterosexuell und christlich sind. Dabei ist unsere Vergangenheit von Multikulturalität und Migration geprägt, schreibt Kata Karáth
Die Holden und der Unhold

Die Holden und der Unhold

EU Kampf der Migration heißt Kampf den Migranten, so sieht das die West-Ost-Achse Wien-Budapest. Über das Wie wird gestritten

Magische Rennpferde

Einschnitte Ungarns Film erlebt eine Blüte. Allerdings greift die Politik gern ins Leinwandgeschehen ein

B | "Attila, the Hun" im Gorki-Theater-Studio

Performance "Mythen der Wirklichkeit" nennt sich eine kleine, unregelmäßig aufgenommene Reihe im Studio Я des Gorki Theaters.
Der "ewige Soros"

EB | Der "ewige Soros"

Antisemitismus Manche Formen von Politik- , Kapitalismus – und Globalisierungskritik brauchen eine Adresse und finden sie bei antisemitischen Mustern, Zuschreibungen und Namen

Eine Uni als Geisel

Interview In Ungarn ist die Central European University bedroht. Ihr Präsident Michael Ignatieff findet deutliche Worte
Wenn der Vorhang fällt

Wenn der Vorhang fällt

Ungarn Die Regierung Orbán ist fest entschlossen, die amerikanische Central European University (CEU) aus Budapest zu vertreiben

B | Goldener Bär: "On Body and Soul" aus Ungarn

Berlinale 2017 Der Goldene Bär 2017 ging an einen kleinen, eigenwilligen Film von Ildikó Enyedi.
Der Kampf um die Richter

Der Kampf um die Richter

Demokratie Donald Trump ist längst nicht der einzige Machthaber, der versucht, sich die Justiz ganz nach Wunsch zurechtzubiegen

B | Der Weg der Wünsche

Literatur der Flucht Während des Kalten Krieges flohen Menschen von Ost nach West. Akos Doma erzählt die Geschichte einer ungarischen Familie.

„Und ich lebe noch immer“

Interview Ármin Langer ist als Jude in den Berliner Bezirk Neukölln gezogen, wo viele Muslime wohnen. Und er fühlt sich dort wohl

1956: Temporär verliebt

Zeitgeschichte Durch den Aufstand in Ungarn werden viele junge Menschen in der Bundesrepublik politisiert. Manche rechnen sich später zu den 68ern. Revolutionäre werden sie nicht

„Ein Dilemma“

Interview Kann ein Thema für einen Künstler von zu großer politischer Aktualität sein? Der ungarische Film- und Theaterregisseur Kornél Mundruczó findet: Ja
Látszatélet / Imitation of Life

EB | Látszatélet / Imitation of Life

Premierenkritik Der ungarische Regisseur und Theatermacher Kornél Mundruczó war mit seinem Proton Theatre Budapest zu Gast im Berliner Hebbel am Ufer
Ein unmoralischer Kompass

Ein unmoralischer Kompass

Asyl Wende in der Flüchtlingspolitik: Die EU folgt dem Vorgehen von Ungarns Regierungschef Viktor Orbán
Siegreiches Scheitern

Siegreiches Scheitern

Ungarn Das Scheitern des Referendums ist kein Sieg für eine liberalere Politik. Viktor Orbán wird seinen fremdenfeindlichen Kurs fortsetzen
Kampf um die Köpfe

Kampf um die Köpfe

Ungarn Lehrer protestieren gegen eine Bildungsreform, mit der Premier Viktor Orbán den Schulen sein konservatives Weltbild aufdrücken will

Ein Film, ein Schock

Porträt László Nemes hat mit seinem Kinodebüt „Sauls Sohn“ gerade den Oscar gewonnen. Kurz davor sprachen wir mit dem Regisseur des Holocaust-Dramas

Don´t ask Microsoft

Recherche Microsoft veranstaltet einen Kongress über die Freiheit des Lehrers in einem Staat, in dem Lehrer geschurigelt werden: Ungarn. Fragen dazu enden in einer Odyssee
Microsoft huldigt Orbán

Microsoft huldigt Orbán

Digitale Arroganz Bei einer Konferenz in Ungarn stellt der Konzern eine neue Lehrer-Plattform vor. Und zeigt, wozu er Freiheit braucht: fürs Marketing
Entfernte Freunde

Entfernte Freunde

EU Die Staaten im Osten gehen immer stärker auf Distanz zu Brüssel. Der wachsende Erfolg der Nationalisten wurzelt auch im großen Wohlstandsgefälle
Kalte Schulter

Kalte Schulter

Polen Der deutsche Botschafter wird ins Warschauer Außenministerium geladen. Die verbalen Kraftakte gegen die PiS-Regierung nehmen aus Sicht von Minister Waszczykowski überhand
Fraktur der Seelen

Fraktur der Seelen

Abkehr Osteuropa begehrt auf. Die neue Regierung in Polen schert sich wenig um EU-Normen und steht nicht allein. Die Rückbesinnung auf mehr nationale Identität ist unübersehbar