Suchen

1 - 16 von 16 Ergebnissen
Eine Frage des Rechts: Wann ist ein Massenmord ein Genozid?

Eine Frage des Rechts: Wann ist ein Massenmord ein Genozid?

Großverbrechen Unser Autor hat über Völkermord geforscht. Er plädiert für einen vorsichtigen Umgang mit dem Genozid-Vorwurf, wie er gerade im Ukraine-Krieg massiv erhoben wird

Eine Zäsur, die beschämt

Namibia Die Anerkennung des Völkermords an den Herero und Nama ist richtig. Die Art und Weise aber falsch

Der Funke ins Pulverfass

Ruanda Der Völkermord von 1994 hatte eine Vorgeschichte in Uganda. Die USA kannten viele Details, unternahmen aber nichts – Teil II

1942: „Wir sind soweit"

Zeitgeschichte Ein Staat verurteilt Millionen zum Tode: Mit der Wannseekonferenz wird vor 75 Jahren die „Endlösung der Judenfrage“ besiegelt. Der Holocaust hat längst begonnen

Wer geht, kommt nicht wieder

Dissens Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag verliert unter den afrikanischen Staaten an Fürsprache und Mitgliedern

EB | Völkermorde und andere Massenverbrechen

Muslimische Probleme? Zivilisten in 14 Staaten sind von Massenverbrechen wie Vökermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit bedroht. Allein im 1. Quartal wurden 21.000 Menschen getötet

Musiker mit Botschaft

Porträt Markus Rindt ist Intendant der Dresdner Sinfoniker und scheut keine politischen Konflikte

Starke Worte

Kolonialgeschichte Die Bundesregierung erkennt den Völkermord an den Herero mitnichten an
Istanbuls willige Helfer

Istanbuls willige Helfer

Armenier In den vor 100 Jahren von Türken verübten Völkermord, den in dieser Woche auch der Bundestag in Berlin anerkannte, war auch das Deutsche Reich verstrickt
Völkermord bleibt Völkermord

Völkermord bleibt Völkermord

Srebrenica Bis heute wird das Gedenken an den Massenmord, dem im Juli 1995 mehr als 8.000 bosnische Muslime zum Opfer fielen, politisch instrumentalisiert. Versöhnung fällt schwer

Unerträgliches Gerede

Völkermord Die Bundesregierung will den NATO-Partner Türkei nicht brüskieren und offenbart bei der Resolution zum Genozid an den Armeniern ihre Formulierungskünste
1915: Kleines Gibraltar

1915: Kleines Gibraltar

Zeitgeschichte Vor 100 Jahren beginnt die Dardanellenschlacht. Die Entente will nach Konstantinopel vorstoßen und scheitert an deutsch-türkischen Waffenbrüdern

Beim Bau der Bagdad-Bahn

Kino Wie viel wissen wir über den Völkermord an den Armeniern? Fatih Akins neuer Film „The Cut“ zeigt die historischen Hintergründe
Unter Schlamm

Unter Schlamm

Südsudan In dem vom Bürgerkrieg geplagten afrikanischen Land verursacht auch die Regenzeit eine Katastrophe
Versöhnung gefährdet

Versöhnung gefährdet

Genozid-Klage Serbien und Kroatien beschuldigen sich in Den Haag gegenseitig des Völkermords, doch reichen die am Internationalen Gerichtshof eingereichten Klagen Jahre zurück
Einreiseverbot für kritischen Journalisten

EB | Einreiseverbot für kritischen Journalisten

Sotschi 2104 Der Auslandskorrespondent der türkischen Zeitung Radikal hat von Rußland ein fünfjähriges Einreiseverbot erhalten. Zuvor hatte er sich kritisch zu Sotschi 2014 geäußert