Suchen

1 - 23 von 23 Ergebnissen
Klicks, Pics und Likes

Klicks, Pics und Likes

57. Biennale „Du darfst dein Leben ändern“, versprach in diesem Jahr die Kunstschau in Venedig. Weniger gefragt war der kritische Blick
Zwischen Ereignislinien

Zwischen Ereignislinien

Mythen Das Schreibkollektiv Luther Blissett heißt nun Wu Ming. Der Roman „Altai“ ist so genial wie sein Vorgänger

In der zweiten Liga

73. Filmfest Venedig bleibt den einst dort entdeckten Regisseuren treu. Über eine ziemlich mediokre Politik

Plagiatsprobleme?

Wim Wenders Albrecht Goeschel schrieb 1969 das Drehbuch zu einem Kurzfilm. Da er jemand brauchte, „der eine Kamera richtig rum halten kann“, kam er auf Wilhelm Ernst Wenders
Lob der Leerstelle

Lob der Leerstelle

Stadtpolitik Warum es wichtig ist, sich für urbane Experimentierfelder zu engagieren: um eine lebenswertere Stadt zu schaffen und deren Ausverkauf zu verhindern

Ohne Chichi

Architekturbiennale Ende Mai eröffnet der Deutsche Pavillon in Venedig unter dem Motto „Making Heimat“. Erwartet das Publikum eine Feldbettenschau?

Made in Venice

Kunstbiennale Im Mai berichteten wir über Olaf Nicolais Bumerangwerkstatt. Was wurde aus den Wurfgeschossen?

Hymne

A–Z Nach Paris drückten viele Menschen ihr Mitgefühl durch das gemeinsame Singen der Marseillaise aus. Denn Hymnen stiften Zusammenhalt, sorgen aber auch für das Gegenteil

Der Couturier-Cowboy

Filmfest Venedig Zwischen Gefriertoddrama, Edelkitsch-Melodram, High-Concept-Arthouse und Doku-Fiction
Neue Kunst in alten Schachteln

Neue Kunst in alten Schachteln

Venedig Biennale Zur Biennale öffnen verwunschene Paläste ihre Pforten. Eine tolle Gelegenheit, mal hinter welken Fassaden nachzuschauen, welche irren Geheimnisse diese Palazzi verbergen.

Venedige

A–Z Diese Stadt ist überall. Sogar neoliberale Kleinrepubliken berufen sich auf Venedig, und nicht einmal mehr die Kunstbiennale ist exklusiv. Unser Lexikon der Woche

Das Fenster zum Wurf

Kunstbiennale Der Deutsche Pavillon in Venedig wurde in diesem Jahr zur Denkfabrik umgerüstet. Für die Besucher bedeutet das Arbeit

Beziehungstaten

Ausstellung Was kommt nach der Businesskunst? „Post Pop: East Meets West“ in London hat eine Antwort. Schön ist sie nicht
Lust auf Extras

Lust auf Extras

E-Book „Schnelle Nummer“ heißt der jüngste Titel von Hanser Box. Was hat die neue Reihe zu bieten?
The Cut

The Cut

Kino Fatih Akins Armenier-Drama kommt nach den Filmfestspielen in Venedig jetzt auch in die deutschen Kinos

Alltag vor Gericht

Filmfestspiele Venedig drohte gegenüber den anderen großen Herbstfestivals abzufallen, zeigte aber solide Qualität. Und eine Entdeckung aus Indien

Arme Bilder

Ausstellung Florian Ebner kuratiert kommendes Jahr den deutschen Pavillon in Venedig. Zur Einstimmung klärt er in Essen noch ein paar fotografische Missverständisse auf

Die Frau des Polizisten

Kino Ein formstrenger Film von Philip Gröning zu einem schwerwiegenden Thema.
Vögeln und verlieren

Vögeln und verlieren

Filmfestspiele Selten sind Glanz und Elend eines politischen Systems so sichtbar wie dieser Tage in Italien

"I don't care"

Kulturkritik 1913 war das Jahr von "Sacre du printemps" und dem "Tod in Venedig" und gleichzeitig das Jahr vor dem Ersten Weltkrieg. Wo steht unsere Kultur 100 Jahre später?
Anders ist möglich

Anders ist möglich

Biennale von Venedig Gegen Moderne und Politik setzt Massimiliano Gionis „Enzyklopädischer Palast“ auf Kontingenz. Die Länderpavillons verblassen vor der starken Aussage dieser Ausstellung
„Was ist ein deutscher Künstler?“

„Was ist ein deutscher Künstler?“

Venedig-Biennale Susanne Gaensheimer kuratiert in diesem Jahr zum zweiten Mal den deutschen Pavillon in Venedig. Ihr Konzept dürfte viele Besucher irritieren

Madonnen und andere Heilsbringer

Festival-Bilanz Willkommen bei den internationalen Glaubensfestspielen von Venedig, lautete bei den 69. Filmfestspielen am Lido die Devise. Spektakulär aus dem Rahmen fiel nur ein Film