Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen

B | Die manipulierte Literatur

Literatur Eigentlich ist Literatur das letzte wirklich freie Medium, dass wir noch haben. Man versucht gerade hier alles, dass das auch in der Demokratie nicht so bleiben soll
Mehr Schaden als Nutzen

Mehr Schaden als Nutzen

Presseverleger Ein Gesetzentwurf der Opposition fordert die sofortige Abschaffung des Leistungsschutzrechts. Ist das sinnvoll? SPD-Bundestagsmitglied Christian Flisek im Gespräch

Man streitet über Subventionen

TTIP Die alten Herren der Kulturindustrie managen ihre Produkte so unmutig wie keine andere Branche. Ausgerechnet das Freihandelsabkommens stellt dieses System infrage

B | An die heimlichen Dichter

Der Tod. Und was vorher noch zu tun ist.

Es ist die Marktlogik!

Gesellschaftskunde Die Debatte um angepasste Schriftsteller aus dem Mittelstand sagt mehr über den Literaturbetrieb, als wir glauben wollen

Ein Requiem auf ein lachsrosa Papier

Ein Jahr ohne „FTD“ Als die Financial Times Deutschland vor einem Jahr von der Bühne ging, sah das aus wie das große Fanal für das Zeitungssterben, das noch kommt

B | Serie: alternative Publishingmodelle

micropublishing Wie verändern neue Verlags-, Publishing und Fundingmodelle die Verlagsbranche?

Nur noch Bestseller

Buchmarkt Der bekannte US-amerikanische Verleger André Schiffrin sieht schwarz

EB | Leistungsschutzrecht ist ein schönes Wort

Leistungsschutzrecht Grundsätzlich ist der Schutz von Leistungen per Recht eine wunderbare Idee, wenn das Recht denn dann auch für alle gleichermaßen gilt

B | Verlag kommt von Vorlegen

Verlage Amazon bedroht die Stellung der traditionellen Verlage. Gibt es die eigentlich noch?