Suchen

1 - 25 von 71 Ergebnissen
Die Ausweich-Strategie steht

Die Ausweich-Strategie steht

Diesel Das Erbe des Alexander Dobrindt: Wie die Freunde der Autoindustrie Fahrverbote weiter vermeiden wollen
Viele Gewinner, viele Verlierer

Viele Gewinner, viele Verlierer

Diesel-Verbot Nach dem Urteil ist das Gebot der Stunde, Verkehrswende, Sozialverträglichkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie unter einen Hut zu bekommen
Gebt sauberer Luft eine Chance

Gebt sauberer Luft eine Chance

Diesel Ein Urteil, das Fahrverbote möglich macht, wäre für die Menschen in den Städten wünschenswert – sonst wird sich die Politik nicht bewegen

Verwandte zur Verwendung

Forschung Das erstmals vollzogene Klonen von Primaten wirft viele ethische Fragen auf
Wagen ohne Volk, Konzern ohne Moral

EB | Wagen ohne Volk, Konzern ohne Moral

Volkswagen Wie Volkswagen alles verliert - Kunden, Ethik und die Zukunft der Marke
Abgaskatharsis

Abgaskatharsis

Diesel-Skandal Die Erregung über die jüngst enthüllten Experimente ist nur stellvertretend. Der eigentliche Grund zur Empörung wäre der Abgas-Skandal, den wir Tag für Tag erleben

B | Volksuber

Disruption: VW plant in Hamburg den Test eines Fahrdienstes in Uber-Art. Taxiunternehmer würden ruiniert, Fahrer arbeitslos.
Böse, schlechte Arbeiterrechte

Böse, schlechte Arbeiterrechte

Corporate Identity Deutsche Firmen agieren im Ausland offen gewerkschaftsfeindlich
"Das ist doch kein Abgas-Skandal"

"Das ist doch kein Abgas-Skandal"

Luftverschmutzung Die Überschreitung von Emissionsgrenzwerten durch die Autoindustrie ist Folge der politischen Reaktion auf die Krise von 2007, sagt der Umwelt-Experte Hans-Jochen Luhmann

Win-Win Diesel

Kapital Finanzinvestoren schielen auf Auto-Aktien: Bis der Elektromotor kommt, lässt sich verdienen
Auch nur heiße Luft

Auch nur heiße Luft

Klartext Beim Diesel ist es Manipulation. In der PR heißt es: zeitgemäße Co-Produktion. Arno Frank ergänzt die Erklärung von Ministerpräsident Stephan Weil
Motorschaden

Motorschaden

Dieselgate Der politisch-automobile Komplex sollte eigentlich streng sein. Jetzt gibt’s erst mal Steuererleichterungen

B | Abgas & Affären: Zeit für eine Verkehrswende

Nachtrag zum Dieselgipfel Die deutsche Autoindustrie kann weitaus mehr, als Herrn Weil eine Rede zu schreiben. Es ist Zeit für eine Verkehrswende. Ein Kommentar in Wort und Bild
Herr Dobrindt, Sie sind gescheitert!

EB | Herr Dobrindt, Sie sind gescheitert!

Dieselgipfel Seine Maut war Murks, die Aufstellung des Bundesverkehrswegeplans eine Farce und seine Aufklärungsverweigerung beim Dieselgate macht fassungslos

B | Angela Merkel "NOx hat fertig, nix wie weg"

Berliner Diesel-Gipfel Kolossaler Kollateralschaden des Berliner Diesel-Gipfels, eine heillos zerstrittene Landes- und Bundespolitik zu Gunsten der Autobauer, zu Lasten der Städte, Kommunen.

B | Rheinkapitalismus Reste aufgeflogen?

Autobauer Kartell Berichtet das Sturmgeschütz der Demokratie Der Spiegel erst jetzt im Jahr 2017 über "Das Kartell"deutscher Autobauer, aufgrund rätselhafter Ladehemmung?,

B | VW do Brasil -- oder ein Santa Maria

VW amerik.Großkapital Das amerikanische Großkapital will VW zerstören

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Die Autobahn-Privatisierung, VW-Golf für Bosse, der Schweizer Geheimdienst und die SPD, mehr atypische Beschäftigung sowie Marktradikalismus in Sydney
Smog im Hirn

Smog im Hirn

Abgasbetrug Die Aufklärung des VW-Skandals kommt nicht voran. Doch das liegt nicht nur am Konzern selbst. Politik, Kunden und Verbände agieren viel zu zahm

B | Fürchtet Ferdinand Piëch VW-Erpressbarkeit?

VW-Abgasbetrug Solange es kein deutsches Unternehmensstrafrecht gibt, bleiben deutsche Unternehmen wie VW, Bosch über den Lieferanteneingang von unbekannt dritter Seite erpressbar

Ein Drama wie von Richard Wagner

Piëch und VW Was einst im „Ring des Nibelungen“ einen Höhepunkt erreichte – Lug und Trug –, steht jetzt im VW-Abgas-Skandal noch am Anfang
Hart, aber herzlich

Hart, aber herzlich

Porträt Herbert Behrens soll Licht in den größten Industrieskandal der deutschen Geschichte bringen. Er tut es gründlich
Tweets sind keine Taten

Tweets sind keine Taten

Trump US-Exporte sollen steuerlich begünstigt und Importe mit einer Ausgleichssteuer von 35 Prozent belastet werden. In der Automobilbranche rumort es daher gewaltig

B | Deutsche Unternehmen im US-Justiz "Griff" ?

Sanktionspolitik Deutsche Unternehmen geraten, mangels Unternehmensstrafrecht ?, schuldlos in den Griff von US-Behörden, meint Stefan Buchen (NDR III Panorama Sendung vom 6.12.2016)

Aus den Augen verloren

Märkte Zum Einfluss von Schwarz-Grün und zur Strategie von Volkswagen in der globalisierten Welt. Ein Reality-Check