Suchen

1 - 25 von 28 Ergebnissen

Der Kosovo-Krieg: Eine gesteuerte Debatte

IALANA-Medientagung Wie der Kosovo-Krieg ins Werk gesetzt wurde, darüber sprach Dr. Kurt Gritsch in Kassel. Ein Fazit: Moral darf nicht über Recht gesetzt werden

DiEM25 tritt als Bewegung bei Wahlen an

Europa zurückholen Mit Europa steht es nicht zum Besten. Die Bewegung DiEM25 will via Demokratisierung zu einem Europa der Menschen anregen. Statt zuzusehen, wie es "über die Klippen geht"

#201JahreFahrrad

Zukunft 2017 geht als Jahr der Fahrradausstellungen in die Geschichte ein. Wichtig ist, was wir trotzdem daraus machen.

Es kann nur einen geben!

Radelnde Narrative Erst war "200 Jahre Fahrrad", dann ging es nahtlos "nach 45" weiter: Wird die deutsche Fahrrad- und Radfahrergeschichte öffentlich unbewusst lückenhaft erzählt?

Fahrt durch die Institutionen

Forschungsbedarf In Archiven, Bibliotheken und privaten Sammlungen steckt viel Radfahrerwissen. Wer machts wieder öffentlich?

Gedächtnislücken der Arbeiter-Radfahrerklasse

Geschichte Arbeitersport in Deutschland? Bitte ergänzen.

Felix Coeln: Frieden durch Existenzsicherung

BGE Bedingungslos Geld bekommen, das überzeugt nicht alle. Es gibt ein Für und Wider. Und im Wesentlichen drei Modelle. Ökonom Heiner Flassbeck sieht das BGE als "Irrweg"

Der Contergan-Skandal schlägt wieder Wellen

Arzneimittelskandal Die Opfer des Contergan-Skandals haben mit zunehmendem Alter mit immer schwereren gesundheitlichen Folgen zu kämpfen. Eine kritische WDR-Doku wurde zunächst abgesetzt

Verschwörungen bei der Online-Enzyklopädie?

wikipedia Gibt es beim deutschen wikipedia eine Zensur unliebsamer Beiträge? Ein Selbstversuch.

"Das Lachen der Täter" von Klaus Theweleit

Lesung in Dortmund Täter lachen beim Töten. In aller Welt. Und zu allen Zeiten. Klaus Theweleit ist dem nachgegangen. In seinem neuen Buch knüpft er an "Männerphantasien" an

Teil 2: Prämissen-Analyse

Mediale Manipulation Medien können uns geschickt manipulieren. Das kann schon über die Schlagzeile geschehen. Dr. Sabine Schiffer vom Institut für Medienveranwortung macht uns das deutlich

Claudia Dantschke referierte kompetent

Salafismus/Djihadismus Die Fachhochschule Dortmund hat vier Veranstaltungen zum Thema Salafismus als Jugendkultur, Salafismus als jugendkulturelle Provokation organisiert.

Wie Wikipedia Autoren 9/11-Artikel säubern

Verschwörungstheorien Ein ergänzender Erfahrungsbericht zum Film "Die dunkle Seite der Wikipedia" beschreibt die unlauteren Methoden mit denen kritische Stimmen unterdrückt werden.

"Die dunkle Seite der Wikipedia"

Filmtipp Wikipedia ist an sich eine tolle Sache. Markus Fiedler stellte jedoch auch vermachtet-autoritäre, intransparente Strukturen sowie Parteilichkeit fest

Michael Lüders: "Wer den Wind sät"

Buchtipp Wir erfahren u.a. warum Flüchtlinge zu uns strömen. Und nicht nur en passant: "Was westliche Politik im Orient anrichtet"

Am Ende stehen Fußnoten

Sachbuch David Steinitz hat eine „Geschichte der deutschen Filmkritik“ vorgelegt, in der kaum vorkommt, was doch ihr Gegenstand sein sollte: die klassischen Texte

NSU Bekennervideo: Umgang @Wikipedia @Youtube

Beweismittelzensur? “das ZOB” (gegen Rassismus, gegen Vertuschung) veröffentlichte NSU-Bekennervideo: via Youtube kommen Lizenzfragen/Sperrdrohungen; Wikipedia zensiert gar jede Diskussion.
Missing Link

Missing Link

Recht auf Vergessen Google setzt den Rotstift an: Das Unternehmen löscht den ersten Wikipedia-Link. Dessen Grüder Jimmy Wales sorgt sich um die Informationsfreiheit

Manipulierte Putins Geheimdienst Wikipedia?

Sommerente Laut BILD vom 29. Juli hat der russische Geheimdienst Manipulationen in deutschsprachigen Wikipedia-Artikeln vorgenommen. Anatomie einer Propaganda-Ente.

Brauchen wir eine Wikipedia-Uni?

Bildung Es gibt nun den ersten Wikipedian-in-Residence an einer Universität. Er wurde angestellt, um das Wissen aus den Seminaren für das Online-Lexikon aufzubereiten

Gegnerisches Maskulinum in der Wikipedia

Antifeminismus Mit Hilfe einer Abstimmung in der deutschsprachigen Wikipedia soll geschlechtersensible Sprache komplett verboten werden
Wo man's nicht erwartet hat

Wo man's nicht erwartet hat

China Auf Wikipedia ist zwischen Autoren aus China, Taiwan und Hongkong eine politische Diskussion entbrannt. Es geht um das Tiananmen-Massaker und eine abtrünnige Insel

Nicht nur vor Gericht und auf hoher See

Der Fall Mollath Die Causa Gustl Mollath machte Schlagzeilen. Mehrere Jahre war der Mann in der Psychiatrie weggesperrt. Im Sommer kam er frei. Heute ist das Buch zum Fall erschienen.

Spaß-Bias: Sexismus-Durchmasch in Wikipedia

Wikipedia-Sexismus Mit dem Hinweis "Notwendige Maßnahme an Wikipedia-Autoren" wird ein Gewaltpornobild gepostet. Kritiker_innen dieser Provokation werden gesperrt, der Provokateur nicht

Wikipedia verknappt das Wissen

Autorenrückgang Die Zahl der Autoren und neuen Artikel bei Wikipedia haben in den letzten Jahren stetig abgenommen, statt Masse will die Enzyklopädie jetzt auf Klasse setzen