Suchen

1 - 25 von 146 Ergebnissen
Lass uns über Kohle sprechen

Lass uns über Kohle sprechen

Debatte Der Fernsehauftritt des AfD-Politikers Guido Reil im ZDF ist ein Lehrstück zur Frage, ob und wie mit Rechten zu reden wäre

Rosamunde ist tot, das Prinzip Pilcher lebt

Fernsehen Die Publikumszentrierung der Öffentlich-Rechtlichen ist nachvollziehbar. Schlau ist sie nicht
Konfuse Story aus Berlin

EB | Konfuse Story aus Berlin

TV-Serie Die neue Netflix-Serie »Dogs of Berlin« ist in mancherlei Hinsicht bemerkenswert. Selten stehen sich Stärken und Schwächen einer Produktion derart diametral gegenüber

„Sucht, nicht Gier“

TV Die Autoren der Erfolgsserie „Bad Banks“ stießen bei der Darstellung der Krise an ihre Grenzen
Die Nation ist ein Kerl

Die Nation ist ein Kerl

Schland Wenn Claudia Neumann die Fußball-WM kommentiert, bekommt sie die volle Männlichkeit des Heimatstolzes zu spüren

B | Die Macht der Fernbedienung

Medienkompetenz Dieser Artikel behandelt die Macht des Medienkonsum.

Gefecht des Grauens

Literarisches Quartett Katharina Schmitz sorgte sich, ob das Literarische Quartett Joachim Meyerhoff kapiert. Und was „die Dorn“ sagt. Jan C. Behmann sah mit dem Zweiten irgendwie nicht besser

Entsorgte Hirnmasse

Fernsehen Im ZDF wird kalter NSU-Verschwörungsbrei aufgetischt: „Dengler – Die schützende Hand“
»Zentrales Deutsches Fernsehen« (ZDF)?

EB | »Zentrales Deutsches Fernsehen« (ZDF)?

Medienpolitik Erneut wird aus Unionskreisen vorgeschlagen, aus ARD und ZDF ein bundesweites Programm zu machen. Das Ansinnen ist parteitaktisch motiviert und wenig zielführend.

B | ZDF, AfD-Erfolg und kommunistische Autisten

Medienversöhnungskritik Der AfD-Erfolg, der vermutlich doch ein klein bisschen was mit Schwerpunktberichterstattung zu tun hat.

Witze unter sich

Kino „Blind & Hässlich“ von Tom Lass ähnelt seinen Figuren: lustig auf Rebellion gebürstet, ohne zu wissen, wofür
Die Parallele heißt Aufmerksamkeit

Die Parallele heißt Aufmerksamkeit

AfD Eine Studie der Otto Brenner Stiftung hat sich mit dem wechselseitigen Verhältnis der Medien und der rechtspopulistischen Partei befasst

B | Warum die Völker keinen Frieden finden

Precht interviewt Kujat: Woran liegt es, dass die Vision Kants über den ewigen Frieden so geringe Chancen hat?

B | ORF/ Wolf erhält Corti-Preis...statt Zitrone?

ORF, Armin Wolf, Medien "Scheinheiligkeit und Lüge sind die einzige Gesellschaftskleidung, die noch nie aus der Mode gekommen ist". (Prof. Querulix)

„Es braucht viel Mut“

Medien Rebecca Beerheide, Vorsitzende des Journalistinnenbunds, beschreibt den Kampf gegen Diskriminierung

B | Trump : Mord im Weißen Haus zum Beispiel...

Trump, USA, dieZEIT "Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten“ (Paul Sethe).

B | "XY" - ein Stück deutscher Fernsehgeschichte

Medien. Die ZDF-Serie "Aktenzeichen XY ... ungelöst" geht in ihr fünfzigstes Jahr. Was macht die Kultsendung so erfolgreich? Ist sie tatsächlich eine Hilfe für die Polizei?
Ausgeschieden im Olympia-Poker

Ausgeschieden im Olympia-Poker

Medien Im Wettstreit um die Rechte an der Olympia-Liveberichterstattung unterliegen ARD und ZDF in der ersten Runde

Wer braucht den „funk“?

Öffentlich-Rechtliche ARD und ZDF wollen jungen Kreativen eine Plattform bieten. Eine solche existiert allerdings längst
What the Funk?

EB | What the Funk?

Medien ARD und ZDF gehen mit einem neuen jungen Format an den Start. Ein Kommentar zum neuen öffentlich-rechtlichen YouTube

B | Allahu akbar: Die afghanische Axt

Andreas Scheuer CSU Scheuer bleibt seiner Linie treu und kämpft um Wählerstimmen der AfD. Die Medien hyperventilieren. Spekulation allerorten. Ein Video wird analysiert!
Blabla und hähä

Blabla und hähä

Der Sportsfreund Es gibt kein Fußballturnier ohne die Besserwisserei der Ehemaligen. Und doch sehnen wir uns nach Expertise. Nicht nur im Fußball

Schlag den Fußball

Fußball-EM ARD und ZDF wollen mit ihrer Berichterstattung hip und lustig sein und erinnern an Stefan-Raab-Sendungen: ein Endlos-Glotzen, in dem das Warten selbst zum Sinn wird

Nach all der Wut

Porträt Jasmin Tabatabai macht jetzt Jazz, dreht eine Fernsehserie fürs ZDF und hat Familie. Vielleicht ist sie ein bisschen bürgerlich geworden – langweilig aber nicht