Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen

Ali Babas Blumen sollen blühen

Berliner Ratschlag Das im Frühjahr 2014 gegründete berlinwewite Bündnis will die Proteste gegen Verdrängung und hohe Mieten bündeln.

„Das war nicht das Ende, sondern der Anfang“

Kalles Zwangsräumung Am Mittwoch 16. April wurde Kalle Gerigk aus seiner Wohnung im Kölner Agnesviertel zwangsgeräumt. Das war unter Einsatz von mehreren Hundertschaften Polizei möglich.

Siegessäule mit Klobürste

Alle für Kalle Die Siegessäule zeigt sich solidarisch gegen Zwangsräumungen

Obdachlos mitten in deutschen Städten

Eisfabrikbewohner Seit Wochen kämpfen EU-Bürger_innen in Berlin gegen Obdachlosigkeit. Berliner Medien sellen Unterstützer_innen an den deutschen Pranger

Zeit für einen Plan Ⓐ

Selbstorganisation Die Kämpfe für das "Recht auf Stadt" im Ruhrgebiet aus anarchistischer Perspektive: Welche Wege müssen die Aktivisten gehen, um den Protest auch in NRW zu stärken?
Sí, se puede! (Ja, wir können es!)

Sí, se puede! (Ja, wir können es!)

Erste Erfolge Das spanische Forum der von Hypotheken Betroffenen (PAH) ist ein Kristallisationspunkt der Organisierung gegen Zwangsräumungen in der Krise

Erste stachelige Pflänzchen!

Ziviler Ungehorsam Es ist mal wieder an der Zeit, eine andere Perspektive anzubieten.

Valentinstag

Zwangsräumung Wo sonst wenn nicht in Berlin-Kreuzberg wird den turbokapitalistischen Vermietern Paroli geboten. Gerne öffentlichkeitswirksam und koste es was es wolle

Demokratie vs. Rechtsstaat

zwangsräumung Zur Zwangsräumung Lausitzer Str. 8 am 14.02.2013
Eine Berliner Linie

Eine Berliner Linie

Zwangsräumung Heute wurde mit einem polizeilichen Großaufgebot die fünfköpfige Familie Gölbul unter dem Protest von 1000 AnwohnerInnen und DemonstrantInnen auf die Straße gesetzt
Ecke Lausitzer Straße

Ecke Lausitzer Straße

Mietpreissteigerung Heute morgen wurde nach massiven Protesten die Wohnung der Familie Gülbol in Berlin Kreuzberg geräumt. Das ist kein Einzelfall. Habe ich nicht auch etwas damit zu tun?