Suchen

1 - 25 von 88 Ergebnissen

B | Beginn einer neuen Ära

Vor 75 Jahren: Der Umsturz vom 23. August 1944 in Rumänien
Erinnerung: Intervention des Gegenwärtigen

EB | Erinnerung: Intervention des Gegenwärtigen

Österreich Irgendwann sollte auch noch der letzte Rest an Geschichtsglättung aufgegeben und einfach nur gesagt werden, was war und was ist. Eine einfache Übung, meint Memory Gaps

Irrsinn als System

„Catch-22“ Das Kultbuch kommt als Miniserie: Aus der Militärsatire ist eine scharfe Gesellschaftskritik geworden
Entourage mit Führer

EB | Entourage mit Führer

Nationalsozialismus Selbst Hitlers Hofstaat bietet noch echte News. Eva-Braun-Biografin Heike B. Görtemaker beschreibt die Berghof-Gesellschaft als gesellschaftliches Herz des NS-Regimes
Der Balkon, auf dem Hitler niemals stand

EB | Der Balkon, auf dem Hitler niemals stand

Wien Der im Volksmund "Hitler-Balkon" genannte Bauteil wurde 1939 an den Hauptturm des Wiener Rathauses angefügt. Ein Abriss nach 80 Jahren wäre an der Zeit, meint Memory Gaps

Von den Witwen

Buchmesse Spezial In „Athos der Förster“ wirft ein Massaker der Wehrmacht seinen Schatten auf eine griechische Familiengeschichte
1974: Entsetztes Erinnern

1974: Entsetztes Erinnern

Zeitgeschichte Die deutsche Belagerung Leningrads hat eine Million Menschen das Leben gekostet. In Daniil Granins „Blockadebuch“ sprechen Überlebende von der Zeit des Grauens

B | Zwei Daten, ein Tag, eine Geschichte

Befreieung vom Faschismus "Ist auch nur ein Satz von Hitler denkbar, der die geringste Korrektur der Historie erforderlich machen könnte?" Christoph Hein in Linker Kolonialismus oder der Wille ...
Als von Balkonen das "Reich" ausgerufen wurde

EB | Als von Balkonen das "Reich" ausgerufen wurde

Intervention Ein Wiener Balkon als "Un-Ort" des Verkündens
Die Sehnsucht nach dem Wort – ein Memorial

B | Die Sehnsucht nach dem Wort – ein Memorial

Erinnerungskultur Mit einem digitalen "Denkmal für Hurbinek" wird der infernalischen Ermordung von Kindern während der Shoah gedacht
Die letzte Reise der Kinder

EB | Die letzte Reise der Kinder

Treblinka Der Kinderarzt, Pädagoge und Schriftsteller Janusz Korczak begleitete aus moralischer Selbstverpflichtung etwa 200 Waisenkinder in die Gaskammer des NS-Vernichtungslagers
März 1938 – „Im Anschluss: Selbsttötung“

B | März 1938 – „Im Anschluss: Selbsttötung“

Wien Die digitale Kunstaktion „Memory Gaps ::: Erinnerungslücken“ von Konstanze Sailer gedenkt im März 2018 NS-Opfern mit Ausstellungen in Wiener Straßen, die es geben sollte
Thorak darf bleiben?

EB | Thorak darf bleiben?

Salzburg. Nach einem der Lieblingskünstler Adolf Hitlers, dem Bildhauer Josef Thorak, ist heute noch eine Straße in Salzburg benannt.

B | Filmkritik "Die dunkelste Stunde"

Churchill Ein langweiliger, kitschiger Film.
Wien im Gedenkjahr 2018

EB | Wien im Gedenkjahr 2018

Erinnerungskultur Möge sich das kommende zweite Jahrhundert der österreichischen Demokratie einer vollständigen Aufarbeitung seines politisch-historischen Erbes stellen
Erinnerungsbögen und Denkverläufe

EB | Erinnerungsbögen und Denkverläufe

Erinnerungskultur. Aus Anlass des Volkstrauertages einige Gedanken über eine Straße in München, die es längst geben könnte
Wiener Erinnerungsdefizite

EB | Wiener Erinnerungsdefizite

Erinnerungskultur Es bleibt zu hoffen, dass Österreich sich auch künftig der Aufarbeitung seines politisch-historischen Erbes stellen wird
Von fehlenden Menschen und Orten

EB | Von fehlenden Menschen und Orten

Bienenfeld Erinnerung an einen Platz in Wien, den es längst geben sollte

B | Just a Girl: Jener Tag im Jahr 1945

Radio und Internet Japanische Gedenkkultur ist eine Herausforderung.

EB | "Seht ihr, wie Frankreich uns behandelt?"

Kolonialsoldaten Kriegsverbrechen. Gefangenschaft. Kolonialmassaker. Noch immer ist das Schicksal der "Tirailleurs sénégalais" im Zweiten Weltkrieg kaum bekannt

B | "Dunkirk" von Christopher Nolan

Film-Kritik Nach seinen Batman-Superhelden-Blockbustern, dem kunstvoll verschachtelten "Inception" und dem Sci-Fi-Öko-Drama "Interstellar" widmet sich Nolan einem historischen Stoff.

Strand der Sirenen

Zweiter Weltkrieg Christopher Nolan kommt in seinem neuesten Film „Dunkirk“ ohne Hitler aus
Léon Blum - "Ich habe nie die Macht gesucht"

EB | Léon Blum - "Ich habe nie die Macht gesucht"

Ein anderer Politiker "Tous pourris" - alle verfault. So lautet das nicht ganz falsche Standardurteil der Politikermüden. Regeneration tut also not. Man könnte sich an Léon Blum orientieren.

B | 1.418 Kerzen - so viele Tage wie der Krieg

22. Juni 1941 Wenn man in Russland lebt, schmerzt das deutsche Schweigen zum Weltereigniss am 22. Juni 1941 ganz besonders.

EB | „Nazissen“ mit historischem Echo

Kunst in der NS-Zeit Den beiden Schriftstellerinnen Agnes Miegel und Ina Seidel, während der NS-Diktatur heimlich „Nazissen“ genannt, attestierte Carl Zuckmayer „völlige Hirnvernebelung