Suchen

1 - 25 von 46 Ergebnissen

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Der ÖPP-Minister Alexander Dobdrindt, Zyperns goldene Visa, Geld im Klo, Steuervermeidung in Europa und Darjeelings Tee-Pflücker im Streik

B | 6.9.1955, Pogrom gegen Griechen in Istanbul

"Bartholomäusnacht" Die Künstlerin Gülsün Karamustafa konfrontiert im Hamburger Bahnhof in Berlin das Publikum mit Bildern der Pogromnacht in Istanbul 1955 gegen griechische Bürger .

B | Griechennds fiskalischer "Haircut" 2015

Thomas Piketty unterscheidet wilden und fiskalischen "Haircut". 2008 Irland, 2010 Griechenland, kam es zum wilden "Haircut". 2015 zeichnet sich in Athen ein fiskalischer "Haircut" ab

B | Die unbeachteten Revolutionen

Linke in Europa Während Angstszenarien ein SYRIZA-Sieg vermeiden sollen und die Wahl Ramelows eine "Schande für Deutschland" ist, sind anderswo linke Parteien unbeachtet stark.
Finanzminister, bleibt in euren Hauptstädten!

EB | Finanzminister, bleibt in euren Hauptstädten!

Brüssel Der Umgang mit Zypern zeigt einmal mehr: Die Zukunft Europas muss den Regierungen endlich entrissen werden. Ein Hintergrundbeitrag von Jürgen Klute, MdEP und Hanna Penzer
Endlich Betriebsferien

Endlich Betriebsferien

Out of Service Angela Merkel hat getan, was sie konnte, um bis zur Bundestagswahl die gefährlichsten Baustellen der Eurokrise vorübergehend stillzulegen

B | Pfui - Erdbebenopfer retten zyprische Banken

Zypern So also ist das, Untermehmen wie Gazprom, wobei mir Schröder und die SPD einfallen, so wurde in einem Artikel geschrieben, konnten ihr Schnutzgeld von der Titanic ...

Big Apple dankt

Zypern-Depots Russische Investoren haben schon vor Monaten den Rückzug angetreten, sich anderswo umgesehen und den nordamerikanischen Finanzmarkt beglückt

Tausche Not gegen Elend

Zwang Die Inselrepublik hatte keine andere Wahl, als sich der ökonomischen Selbstaufgabe zu unterwerfen. Sie wird nun unweigerlich mit einer Rezession zu kämpfen haben
Trauriger Witz

Trauriger Witz

Überlebensstrategie Die Zypern-Krise ist ein Symptom für das, was in der EU grundsätzlich falsch läuft. Das gesamte Bankensystem muss unter gesellschaftliche Kontrolle gebracht werden
Flügelschlag eines Schmetterlings

Flügelschlag eines Schmetterlings

Währungsunion Wie der Umgang mit dem Fall Zypern zeigt, wird die Eurokrise von den Krisenmanagern in der EU und im IWF immer weniger beherrscht

B | Wenn ich an Europa denke

Eurokrise Um Zypern ist es ruhig geworden. Eigentlich wäre es allmählich Zeit ein neues Europa zu bauen, wie es Mikis Theodorakis vorgeschlagen hat. Sonst dürfte es verloren sein.
Verraten  und verkauft

Verraten und verkauft

Warteschleife Die Menschen in Zypern schwanken mehrheitlich zwischen Zukunftsangst und der Hoffnung, dem Schicksal der Griechen zu entkommen, auch wenn alle spüren, Verlierer zu sein
Geschäftsmodell Schneeballsystem

Geschäftsmodell Schneeballsystem

Kollateralschaden Zypern zeigt, systemrelevant in der Eurozone sind nicht nur Banken. Systemrelevant ist auch die Furcht des Normalbürgers um die Sicherheit seines Sparguthabens

B | Auskarwoche

Armutcent Die Zeit wird angehalten. Am Freitag startet kein Urlaubsflieger.
Im Kostüm des Antikapitalisten

Im Kostüm des Antikapitalisten

Dominanz Mit dem Zypern-Desaster hat sich Finanzminister Wolfgang Schäuble lächerlich gemacht. Zu lachen hat Europa leider trotzdem nichts

B | Zypernkrise - EU – ein Projektmanager fehlt

Politik Man sollte fordern, dass Politiker aus der freien Wirtschaft kommen müssten, weil man dort seine Projekte plant und nicht aus einem Ideenlostopf zieht.

B | Schubst EU Zypern ins Einheitsglück?

Krise oder Krieg? Entspannt Zypern die Euro- Krise? Krisen kennen keine Sieger noch Besiegte, Krisen erkennen nur Beteiligte, samt Beobachtern, statt Kriegsberichterstattern,
Krieg und Frieden

Krieg und Frieden

Zypern Die Erfahrungen der Deutschen im 20. Jahrhundert sind offenbar nichts mehr wert – sonst würde sich die Politik in der Schuldenkrise jetzt sicher anders verhalten
Passend zur Karwoche

Passend zur Karwoche

Zypern Wieder einmal sind Hilfen aus dem Europäischen Krisenfonds ESM nur gegen harte ökonomische Gegenleistungen des Bedürftigen zu haben. Der Inselstaat musste kapitulieren

B | Zypern: Ob abgestimmt wird bestimmt Schäuble

Bundestag Na das kann ja noch heiter werden. Herr Schäuble testet jetzt also auch für Deutschland, wie lange man wurschteln kann, ohne, dass irgend jemand aufmuckt.

B | Zypern – perfektes EU Finanzdeasaster

Politik Man hat also mit Zypern in der Nacht eine Einigung getroffen und damit auch all jene, die eben ihr Kapital nicht mehr in den letzten Tagen aus Zypern abziehen konnten,

EB | Das Aus der Teilhabegesellschaft

EU Willkür, Konzeptlosigkeit und Inkompetenz in einer Dimension, die nicht mehr in Worte zu fassen ist

B | Zypern-Krise zeigt kopflose Politik in der EU

Bankabgabe Wie geht es weiter mit unserem gemeinsamen Europa, unserer gemeinsamen Währung?

B | Krise, ein notgedrungenes Geschäftsmodell

Zypern Lügen haben kurze Beine, Krisen keine. Krisen abgeschafft!, es lebe die Angst vor Krisen als Geschäftsmodell ganzer Staatengruppen und Währungsverbünde!