Suchen

1 - 25 von 67 Ergebnissen

B | Quellen des Christentums: Taufe

Religionskunde (2) Das Leben als Geschenk und als Berufung: Rechtmäßig Getaufte dürfen sich nach christlicher Lehre frei heraus als „Kinder Gottes“ bezeichnen.

Bekehrte

A–Z Tina Turner wurde jüngst 80. Am Lebensabend wandte sie sich dem Buddhismus zu, was auch zu hören ist. Sie ist nicht die Einzige, die einen Wandel durchmachte

B | Wachstums-Werte

SozialeGerechtigkeit Was haben 70 Jahre deutsche Regierungen von überwiegend sich christlich und sozial nennende Parteien hinsichtlich sozialer Gerechtigkeit gebracht?

B | Götter - Kleber der missratenen Zivilisation

Religiosität: Der Götter-Trick hat schon den Anführern der ersten Hochkulturen geholfen, das Fuß-Volk gefügig zu machen und „die Welt“ umzukrempeln – mit fatalen Folgen.

Unser Wille geschehe

Feiertage Mit ihnen definiert eine Gesellschaft ihre Werte. Der Westen kreist dabei um ein religiöses Buch. Warum?
Muslimische Muttermilch

EB | Muslimische Muttermilch

Islamophobie Die Milch meiner Mutter wurde die Wurzel aller Probleme in Deutschland
Die Krux mit der Religion

EB | Die Krux mit der Religion

Berlin Seit eine Lehrerin vor Gericht das Recht einfordert, auch vor der Tafel Kopftuch tragen zu dürfen, tobt in der Hauptstadt ein Richtungsstreit zwischen und in den Parteien
Zefix! Das ist privat

Zefix! Das ist privat

Religion In jeder bayerischen Behörde soll bald ein Kreuz hängen. Dass Markus Söder mit diesem Vorstoß Lacher ernten würde, war zu erwarten. Doch im Grunde ist das Thema zu ernst

B | Katholische Weitsicht und Prägnanz

Weltkirche Der Primat in der päpstlichen Agenda-Setzung für Themen wie Frieden, Wirtschaftsethik und widerständige alltagsnahe Spiritualität eröffnet erstaunliche Koalitionen.

B | Die Debatte um den islamischen Feiertag

Politik Von der christlich abendländischen Festung bis zu dem Brief Mohammeds an die Christen

B | Trinität, aus christlicher Not geboren?

Dreifaltigkeit Sowohl Islam als auch Judentum grenzen sich von der Trinität/Eucharistie "Vater, Sohn, Heiliger Geist" des Christentums unterschiedlich strikt ab. Wie und warum?

B | Links als Weltanschauung

Weltanschauung Von "Linken" ist gerade viel die Rede. Aber es gibt ein Definitionsproblem. Ein unorthodoxer Vergleich.

B | Die Trümpfe in der Hand

Deutsch-türkische Partner Die Dardanellen, der Kaukasus, Palästina und Mesopotamien, das sind heute deutsche Fronten

B | Ist Jesus von Nazareth "postfaktisch"?

Weihnachten Jude, Schirmherr der Christen, Prophet des Islam, Pazifist und Menschenfreund. Und trotzdem bis heute keiner, der die Kraft zum Einen statt zum Spalten hat

„Und ich lebe noch immer“

Interview Ármin Langer ist als Jude in den Berliner Bezirk Neukölln gezogen, wo viele Muslime wohnen. Und er fühlt sich dort wohl

B | Deutschland erwache!

Unerhörter Tucholsky Wir sehen. Wir hören. Wir fühlen den kommenden Krach. Und wenn Deutschland schläft – sind wir dieses Mal wach?
Kein „Vaterunser“ in der Politik

Kein „Vaterunser“ in der Politik

Weltjugendtag Dass die Politik nicht immer so will, wie die Kirche es verlangt, hat Papst Franziskus nicht zuletzt in Polen erfahren müssen

B | Impressionen aus Georgien

Reise Georgien, das kleine Land in Transkaukasien, gilt vielen als Sehnsuchtsort. Das hat viel mit der Landschaft, der Kultur und, trotz allem, den Menschen zu tun. It´s nice.

Ihr müsst Farbe bekennen

AfD Warum es den Parteien so schwerfällt, sich mit den Rechtspopulisten inhaltlich stärker auseinanderzusetzen

B | Margot Käßmann: "Sie wären gerettet worden"

Nulldebatte Es gibt Diskussionen, die sind gar keine.

B | Brief an einen greisen Denker

Replik auf Sloterdijk Was haben Attentäter im Zarenreich und Silvesterübergriffe in Köln gemein? Wie lassen sich so unterschiedliche Phänomene unter dem Sammelbegriff "Phobokratie" fassen?

B | Konfuzianismus und Moderne

Beitrag zur Ethik Debatte Ausgehend von einem Essay von Prof Wang Zhicheng, (Übersetzung ins Englische: JR's China Blog) habe ich ein Abstact geschrieben und einen eigenen Kommentar dazu verfasst

B | Religiöse Gefühle als Integrationsbremse

Asylsuchende. Die Tabuisierung von Glaubensfragen betrifft nicht nur die islamische Welt, sondern sie findet sich auch in der christlichen Kultur. Korrekturbedarf besteht für beide.

B | Von Charlie lernen

Laizität Ein bisschen mehr Blasphemie täte Deutschland gut. Religion hat im öffentlichen Leben nichts verloren.