Suchen

101 - 125 von 135 Ergebnissen
Erdogans entfesselte türkische Justiz

EB | Erdogans entfesselte türkische Justiz

Ergenekon-Prozesse 275 Ex-Militärs, Oppositionspolitiker und Intellektuelle stehen in der Türkei vor Gericht, angeklagt der Vorbereitung eines Putschs. Erste Urteile: bis zu 129 Jahre Haft
Ein einmaliger Fall

Ein einmaliger Fall

NSU-Prozess Die Anklage gegen Beate Zschäpe steht auch nach 30 Verhandlungstagen auf wackeligen Beinen. Einen Anschlag in Nürnberg hatte die Anklage bislang nicht auf dem Schirm

B | Vor Gericht: Die zerstückelte Leiche (4-5)

Gericht Der Prozess gegen Wladimir K. geht zu Ende. Nur die Plädoyers stehen noch aus – und natürlich das Urteil. - 4. Tag

B | Der Mediaset-Prozess: Tartuffe hält Hof

Italien Das Urteil gegen Silvio Berlusconi wird nicht vor morgen erwartet. Zur Auflockerung die Gedanken von Marco Travaglio, Mitherausgeber von Il Fatto Quotidiano, Rom

Das Ringen um (Ver)Fassung

Italien Der Kassationsgerichtshof in Rom wirft seine Schatten voraus – Silvio Berlusconi erwartet im Steuerbetrugsfall möglicherweise das erste rechtskräftige Urteil

B | Staatsanwaltschaft entlarvt Pofalla Lüge

NSA/Prism Pofalla hat das PKG belogen und ist auch noch stolz auf seine Arbeit.

B | Gustl Mollath – säße er in der Todeszelle

Justiz dann hätte heute das Gericht ein Todesurteil bestätigt. Nein, schwere Verfahrensfehler, Falschaussagen, zweifelhafte Zeugen,
Rassismus als System - zwei Symbolfälle

EB | Rassismus als System - zwei Symbolfälle

Rassitische Justiz Noch heute ist die US-Justiz Spiegel des Rassismus der Gesellschaft. Der Vergleich ist umstritten, doch der Mord an Trayvon Martin ist Symbol wie einst der an Emmett Till

B | Vor Gericht: Die zerstückelte Leiche (3)

Gericht Eine Ehe, die längst zerbrochen war, und ein Mann, der sich an die lebenslange Versorgung durch seine Frau klammerte. Fortsetzung im Fall Wladimir K. - 3. Tag

B | Bayerische Justiz noch zurechnungsfähig?

Fall Mollath Das Landgericht Bayreuth hat heute die Fortsetzung der Psychohaft von Gustl Mollath angeordnet. Die Rechtsauffassung ist fragwürdig, der Rest skandalös - aber konsequent.
Noch viel vor

Noch viel vor

Porträt Klaus Engels saß sechs Jahre lang im Gefängnis. Im Dezember wurde er entlassen. Der "Freitag" hat ihn auf seinem Weg zurück in die Gesellschaft ein Stück begleitet
Kein zweites Stammheim

Kein zweites Stammheim

NSU Das Verfahren gegen die rechtsextreme Terrorgruppe wird oft mit den RAF-Prozessen verglichen. Dabei gibt es deutliche Unterschiede. Die Rolle der Justiz ist eine andere

EB | Die dritte Gewalt

Justiz Strafprozessen wird ein kathartisches Moment nachgesagt: Schuld und Sühne treffen ebenso zusammen wie Verletzung und Heilung. Welche Kräfte wirken im NSU-Verfahren?

B | Das verletzte Recht

Justiz Wer steht in einem Strafverfahren eigentlich im Mittelpunkt? Einige Überlegungen zu einem Thema, das ständig debattiert wird.
Unbeliebte Tombola

Unbeliebte Tombola

NSU-Prozess Die Presseplätze im Münchner Oberlandesgericht wurden nach dem Losverfahren vergeben. Nun ist die Aufregung groß. Im Hintergrund wird aber schon um Sitze geschachert

Die Vollstrecker lassen uns nicht los

Vergangenheit Die Justiz will gegen 15 ehemalige KZ-Aufseher ermitteln. Gut so. Denn dass sie bisher nicht belangt worden sind, kann kein Freibrief für die einstigen Täter sein

Beim Barte des Protestanten

Lothar König demonstrierte in Dresden gegen Nazis. Ist der Stadtjugendpfarrer deshalb ein Landfriedensbrecher?

Ich habe ihren Hass gespürt

Neonazis Unsere Autorin erhofft sich vom NSU-Prozess: Aufmerksamkeit und Empörung
Es werden quälende Wochen

Es werden quälende Wochen

NSU An den Prozess gegen Beate Zschäpe und vier weitere mutmaßliche Unterstützer werden hohe Erwartungen geknüpft. Das ist gut so

B | Terror damals und heute

Justiz & Posse Sonja Suder und Christian Gauger tauchten vor 35 Jahren in Frankreich unter. Nun sind sie wegen angeblicher Beteiligung an Anschlägen der RZ vor Gericht.

B | "Justileaks": Gestehen und zahlen

Christian Wulff Das war zu erwarten. Jetzt fängt die Staatsanwaltschaft Hannover offensichtlich an zu pokern.
Zwischen Versuch und Irrtum

EB | Zwischen Versuch und Irrtum

Justiz Er könne sich „freikaufen“ dichteten dieser Tage die Medien fast unisono über die Ermittlungen gegen Christian Wulff

B | Gauck zeigt Charakter – Kretschmann nicht

SS-Kriegsverbrechen Joachim Gauck besucht Sant'Anna di Stazzema und setzt damit ein Zeichen gegen das arrogante Stuttgarter Herrenmenschentum gegenüber den dortigen SS-Opfern.

B | Politjustiz

Deutschland Schluss mit der Kriminalisierung der Anti-Nazi-Proteste in Dresden

B | Was andere getan haben........

Tat per Megaphon Zu 22 Monaten Haft wegen Ansagen mit einem Megaphon bei "Dresden Nazufrei" verurteilt. Ein Urteil mit einer zweiten Schnittmenge meint Wolf Wetzel.