Suchen

26 - 50 von 81 Ergebnissen
Katalog der Abschreckung

Katalog der Abschreckung

Asyldebatte Die Koalitionspolitiker überschlagen sich mit Vorschlägen, wie man Flüchtlinge schnellstmöglich wieder loswerden kann
Das geplante Staatsversagen

EB | Das geplante Staatsversagen

Asyl/Sozialstaat Die Politik hat den Staat systematisch seiner Möglichkeiten beraubt, soziale Aufgaben und die Fluchtbewegung zu bewältigen. Das zeigt sich an der Debatte um Obergrenzen
Ende des faustischen Pakts

Ende des faustischen Pakts

Flüchtlingspolitik Steht die nächste politische Kehrtwende Angela Merkels bevor? Sigmar Gabriel jedenfalls macht es der Kanzlerin leicht, sich alle Optionen offenzuhalten
Flüchtlinge in Geiselhaft

Flüchtlinge in Geiselhaft

Köln Nach den Taten an Silvester wollen CSU und CDU härter gegen kriminelle Ausländer vorgehen. Nötig ist das Gegenteil: keine Ausweisungen, sondern gleiches Recht für alle
Grenzschließungen, die CSU und gute Vorsätze

EB | Grenzschließungen, die CSU und gute Vorsätze

Asylpolitik Zum Start ins neue Jahr manifestierst sich die Renationalisierungs- und Abschottungspolitik der EU-Staaten. Dies äußert sich z.B. in Schwedens Grenzschließung
Über Flüchtlingsproteste und Atomkraftwerke

EB | Über Flüchtlingsproteste und Atomkraftwerke

Akzeptanz Flüchtende werden zur technischen Verhandlungsmasse degradiert. Und wie bei der Energiewende dominiert vor allem: Die irrationale Angst vor dem Unbekannten. Eine Analogie
Es gibt immer eine Alternative

EB | Es gibt immer eine Alternative

Parteiaustritt "Aus der SPD tritt man nicht aus", lautet ein altes Mantra der Sozialdemokratie. Angesichts der aktuellen Politik der Sozialdemokraten muss man sagen: Doch!
Solidarität muss politisch werden

EB | Solidarität muss politisch werden

Asylpolitik In Berlin wurde diese Woche zur Errichtung eines sozialen Zentrums ein Haus besetzt. Die Botschaft ist klar: Die Solidarität mit Geflüchteten muss politisch werden
Das Paradox der Politik

Das Paradox der Politik

Asyl Es gibt durchaus Wege, die Flüchtlingskrise zu lösen. Aber dafür müssen wir uns dringend von ein paar Illusionen verabschieden
Plötzlich ist Ungarn überall

Plötzlich ist Ungarn überall

Asyl Ohne gesamteuropäische Strategie wird auch die deutsche Flüchtlingspolitik bald an einem toten Punkt angelangt sein
Intelligenter als die CDU

Intelligenter als die CDU

Flüchtlingspolitik In Deutschland scheint Angela Merkel gegen ihre eigene Partei zu regieren. Dabei erkennt sie nur die Realität an und macht aus der Not eine Tugend
Nach den großen Gesten

Nach den großen Gesten

Willkommenskultur Die Hilfsbereitschaft der Deutschen gegenüber den Geflüchteten ist groß. Aber die Politik ist weit davon entfernt, auf die Herausforderungen angemessen zu reagieren

Abschied von der Grundrechtspartei

Asylrecht Mit dem Begriff „Paketlösung“ verschleiern die Grünen die Verschärfungen. Die Flüchtlingspolitik bleibt dabei auf der Strecke

Erst laut, dann still

Zum 100. Geburtstag Angela Merkel steckte für die Grenzöffnung für Geflüchtete aus Ungarn viel Kritik von der CSU ein. Das wäre ganz im Sinne von Jubilar Franz Josef Strauß gewesen
Extreme Gegensätze

Extreme Gegensätze

Engagement Aktivisten, die Flüchtenden nicht erst seit gestern helfen, sehen den gegenwärtigen Hype mit Skepsis
Traumatisierte Flüchtlinge

EB | Traumatisierte Flüchtlinge

Neue Rechte Pegida ist nicht immer gegen Flüchtende – aber es müssen die richtigen sein. Aus Ahnungslosigkeit und Ablehnung entsteht eine hässliche Mischung
Die falsche Freundin

EB | Die falsche Freundin

Flüchtlinge Merkel wird von vielen Flüchtlingen als Heiland wahrgenommen. Traurige Fehleinschätzung. Der wahre Retter ist kein Amtsträger, sondern der Citoyen
Koalition im Kampf gegen Willkommenskultur

EB | Koalition im Kampf gegen Willkommenskultur

Deutsche Asylpolitik Während Bilder von deutschen Bahnhöfen, an denen Flüchtlinge herzlich empfangen werden, um die Welt gehen, will die Große Koalition das Asylrecht verschärfen
Es werde Licht in „Dunkeldeutschland“

EB | Es werde Licht in „Dunkeldeutschland“

Migration Angst, Abwertung, Hass in Deutschland. Ein Plädoyer für eine ganzheitliche Lösung dafür, Zuwanderern, Zugewanderten und immer Dagewesenen mehr Teilhabe zu ermöglichen.
Ökonomie der Armut

EB | Ökonomie der Armut

Geld & Gesellschaft Mit der neuen rechten Gewalt drängt sich ein Verdacht auf: Besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Armut und Ausländerfeindlichkeit? Ein Kommentar in Wort und Bild
Der unerträgliche Populismus der CSU

EB | Der unerträgliche Populismus der CSU

Asyldebatte Mit unterschwellig rassistischer Rhetorik und billigem Stammtisch-Populismus geht die CSU auf Stimmenfang. Eine Partei der Mitte ist sie dabei längst nicht mehr
Flüchtling trifft Backpacker

Flüchtling trifft Backpacker

Asylpolitik Viele Flüchtlinge müssen aus Platzmangel auf Hostels ausweichen. Die Behörden stellen dafür Übernachtungsgutscheine aus, doch die Betreiber müssen auf ihr Geld warten

Abschreckungskampagne gegen Asylbewerber

Asylpolitik Die Flüchtlingskrise nimmt auch in Deutschland drastische Ausmaße an, die Politik ist überfordert. Anders ist die Kampagne mit einem "Rückführungsvideo" nicht zu erklären

Jenseits der Alltagsrassismen

Zivilgesellschaft Die Ablehnung in Deutschland gegenüber Asylsuchenden nimmt nicht überall zu. Viele Flüchtlingsunterstützer finden immer neue Wege, um zu helfen – wie zuletzt in Berlin
Sächsische Verhältnisse in Dresden

EB | Sächsische Verhältnisse in Dresden

Neue Rechte Über ein hausgemachtes Problem mit Rechtsextremisten