Suchen

26 - 50 von 61 Ergebnissen
Das aufhaltsame Aussitzen der Angela M.

EB | Das aufhaltsame Aussitzen der Angela M.

Machterhalt Angela Merkel ist noch immer Garantin für scheinbare Ruhe und Normalität. Es ist wahrscheinlich, dass sie so die schwere Demokratie- und Rechtsstaatskrise aussitzen kann
Endlich Betriebsferien

Endlich Betriebsferien

Out of Service Angela Merkel hat getan, was sie konnte, um bis zur Bundestagswahl die gefährlichsten Baustellen der Eurokrise vorübergehend stillzulegen

EB | Ein Maisonntag in Bocas del Toro *

Panama - Karibik Die Unerbittlichkeit des "Merkelschen Totspardiktats" reicht bis ins Karibikparadies
Europa: Der Grundstein wackelt

EB | Europa: Der Grundstein wackelt

9. Mai 1950 - 2013 63 Jahre nach der Schuman-Rede, die den Grundstein für die europäische Vereinigung legte, ist von Feierstimmung wenig zu spüren. Bei Linken steht Europa zur Debatte
Gegen den ökonomischen Sadomasochismus!

Gegen den ökonomischen Sadomasochismus!

Staatsschulden Die theoretische Rechtfertigung der aktuellen Wirtschaftspolitik ist falsch. Aber es gibt eine Alternative, die aus dem Teufelskreis der Sparpolitik herausführen kann
Flügelschlag eines Schmetterlings

Flügelschlag eines Schmetterlings

Währungsunion Wie der Umgang mit dem Fall Zypern zeigt, wird die Eurokrise von den Krisenmanagern in der EU und im IWF immer weniger beherrscht
Krieg und Frieden

Krieg und Frieden

Zypern Die Erfahrungen der Deutschen im 20. Jahrhundert sind offenbar nichts mehr wert – sonst würde sich die Politik in der Schuldenkrise jetzt sicher anders verhalten
Spielen wir Börsencrash

Spielen wir Börsencrash

Hedge Knights Das Performancekollektiv Machina eX inszeniert die Finanzwelt der Hedgefondsmanager als interaktives Theater. Und verschafft bei aller Spielfreude Raum zum Nachdenken

Wie der Euro kaputt gemacht wird

Zypr-Idioten? Jeden Freitag prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein (der Freitag) und Nikolaus Blome (Bild) die Geschehnisse der Woche reflektieren
Versuchskaninchen der Eurozone

Versuchskaninchen der Eurozone

Schikane Die Zypern-Krise sorgt für weitere Euro-Instabilität, nachdem die EZB den Druck auf die Regierung in Nikosia erhöht hat, das EU-Rettungsprogramm doch anzunehmen
Der europäische Landbote

Der europäische Landbote

Porträt Martin Schulz verkaufte vor seiner politischen Karriere Bücher. 2013 sprach er in seinem alten Laden in Würselen mit dem "Freitag" über Scheinriesen und große Erzählungen

Ins Beinhaus der Geschichte versetzt

Alte Dämonen Luxemburgs Premier Juncker hat die Europäer vor der Annahme gewarnt, dass es auf ihrem Kontinent keine Kriege mehr geben könne. Ihn erinnere derzeit vieles an 1913
Zahlen können nicht lügen?

EB | Zahlen können nicht lügen?

EU-Haushalt. Wieso der EU-Ratsvorschlag zum Mehrjährigen Finanzrahmen das Gegenteil beweist! Ein Hintergrundbeitrag von Jürgen Klute (Linke, EU-Parlament) und Hanna Penzer
Penner und Gammler

Penner und Gammler

Mythos Faulheit Wie uns die Eurokrise und die unverschämten Reichtümer der Privilegierten erklärt werden, damit die neoliberalen Glaubenssätze zu ihrem Recht kommen
Geld essen Seele auf

Geld essen Seele auf

Money, Money, Money Die Krise hat unser Verhältnis zum Geld grundlegend verändert. Heute ist die Sehnsucht der Deutschen nach Sicherheit so groß wie nie

Schwarzer Dienstag

Verhandlungspleite Die Euro-Finanzminister sind mit ihren Griechenland-Sondierungen über den toten Punkt nicht hinausgekommen. In einer Woche dürfte die Lage kaum besser sein

Freitag-Salon am 11.12.2012 mit Oskar Negt

Salon In regelmäßigen Freitag-Salons diskutieren wir – jenseits von Netz und Papier – mit Journalisten und ausgewählten Gästen über Glück und Unglück der Gegenwart
Keiner wächst für sich allein

Keiner wächst für sich allein

Euro Nach der IWF-Jahrestagung hat sich die deutsche Regierung in der Person des Finanzministers zum Verbleib Griechenlands in der Eurozone bekannt - koste es, was es wolle
Seid ihr noch zu retten?

Seid ihr noch zu retten?

Journalismus 2.0 Die Piratenpartei antwortet im ersten Liquid-Feedback-Gespräch der Welt
Von Afrika lernen

Von Afrika lernen

Eurokrise Sparen allein reicht nicht. Wir sollten uns mehr nach jenem Prinzip richten, das wir den anderen vorschreiben – Good Governance
Europas Kreditanstalt für Wiederaufbau

Europas Kreditanstalt für Wiederaufbau

Grauzone ESM Im Oktober soll der neue Kapitalstock der Euroretter starten. Sein Kapital könnte sich als zu knapp kalkuliert erweisen und bald auch die EZB gefragt sein

Der kalte Wind des Kapitals

Euro-Orakel Weil der Unternehmer Ernst-Wilhelm Händler zwei der besten Wirtschaftsromane der Gegenwart geschrieben hat, wird der Schriftsteller gerne zur Eurokrise befragt
Eurogeddon

Eurogeddon

Grundkurs Grexit, Troika, Austerität – die Eurokrise hat unseren Sprachschatz enorm erweitert. Verstehen Sie die und welche Worte müssten noch erfunden werden? Unser Krisenlexikon
Ruhe bitte.  Wir drehen!

Ruhe bitte. Wir drehen!

Verfassung Diesen Mittwoch entscheidet Karlsruhe über die Euro-Krise. Viele hoffen auf ein politisches Urteil. Das ist ein Missverständnis
Katastrophe oder Katharsis

Katastrophe oder Katharsis

Griechenland Eigentlich kann sich die Euro-Gemeinschaft nichts Besseres wünschen, als so auf die Probe gestellt zu werden, wie das im Augenblick der Fall ist