Suchen

26 - 50 von 160 Ergebnissen

B | Wahl: pünktlich ist der Linksextremismus da.

G20, Linkskextremismus "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“ (Thomas Jefferson)

B | "Tous á Paris"

Frankreich Am Sonntag steht in Frankreich nicht mehr als das „kleinere Übel“ zur Wahl. Die Idee der repräsentativen Demokratie hat sich im ersten Wahlgang selbst bankrott erklärt
Die Häutungen der Schlange

EB | Die Häutungen der Schlange

Revolte der Autoritären Der Historiker Volker Weiß zeigt in seiner "Archäologie" der langen Dauer rechter Bewegung den politischen Nutzen der Historie.

B | Welt der Freiheit

Krise Umdenken und Denken einer „anderen“ politischen Theorie und Praxis. Die politischen Theorien und die Politik(en) gründen alle in Axiomatiken.

Wegen der Musik

Porträt Esther Bejarano hat Auschwitz überlebt. Gegen den Faschismus kämpft die 92-jährige Sängerin auch mit einer ungewöhnlichen Combo
Christlicher Nationalismus im Weißen Haus

EB | Christlicher Nationalismus im Weißen Haus

USA Die Durchbrechung der Trennung von Religion und Staat zeichnet sich immer deutlicher als Politikziel der Administration ab

Ich-Entgrenzung

Dichtung Das erste, großartige Handbuch über Gottfried Benn hat Kosmetik nicht nötig
Die dritte Macht

EB | Die dritte Macht

USA Die landesweiten Proteste gegen den sogenannten Muslim Ban haben Eingang in eine gerichtliche Entscheidung gefunden. Und noch mehr

B | Early Warning Signs of

Fascism Laurence W. Britt wrote about the common signs of fascism in April, 2003,
"War On": Die religiöse Wende

EB | "War On": Die religiöse Wende

USA Die umstrittene Exekutivorder gegen Terrorismus greift das laizistische Fundament der Vereinigten Staaten an

B | Weltpolitik u. Donald Trumps Präsidentschaft.

Zur Inauguration. Ethik. Zur Inauguration des US President-elect D. Trump. Aristoteles‘ Eudemische Ethik im Zeichen Trumputins. Weltpolitik unter Donald Trumps Präsidentschaft. Eine Versagung.

B | Schwäche der Linken in Krisenzeiten

Gründe dafür: Götz Eisenberg über den Faschismus, verbleibende seelische Schäden bei den Nachkommen und die Vorteile, die die Rechten daraus ziehen.
Terror und Stimmung

Terror und Stimmung

Graphic Novel „Tante Wussi“ erzählt glanzvoll illustriert von einem unbekannten Kapitel der Shoa auf Mallorca
Die Verschrottung des Antifaschismus

Die Verschrottung des Antifaschismus

Italien Beim Referendum am 4. Dezember geht es um einen radikalen Bruch mit der bisherigen Verfassung. Der Ausgang ist völlig offen

B | Ist Trump ein Faschist?

Faschismus; US-Wahl Eine Analyse, die versucht eine linke Definition des Faschismusbegriffs auf die sogenannte neue Rechte anzuwenden.

B | Die Mutter des kleinen Donald

Eine naive Parabel Die Fratze, die seit einem Jahr die Medien zu Marionetten macht, wird US-Präsident. Angst und Bedenken umschleiern die Kommentare. Weil wir die Fratze viel zu gut kennen.
Mehr wagen

Mehr wagen

Teilhabe Die US-Wahl hat gezeigt, dass die repräsentative Demokratie eine tiefgehende Krise erlebt. Wie lässt sich vermeiden, dass diese von rechts missbraucht wird?
Das Ende des Liberalismus

EB | Das Ende des Liberalismus

Trump Die liberalen Interpretationen des Wahlergebnisses als singulärer Unfall innerhalb des Systems schlagen fehl. Trump ist die logische Konsequenz des Systems

B | Über "Krieg gegen Terror" in den Faschismus?

USA Zwei ehemalige hochrangige US-amerikanische Geheimdienstmitarbeiter warnten in Berlin vor den Folgen antidemokratischer Entwicklungen und der Kriegspolitik in den USA
"War On" - Trumps schrille und stille Helfer

EB | "War On" - Trumps schrille und stille Helfer

USA Stephen K. Bannon und der Kosmos von Breitbart News (very long read!)

B | Die Bombe tickt - Ein Kommentar

Präsident Trump Zu lange haben die "Eliten" weggeschaut und schön geredet. Jetzt ist die zu erwartende Saat des Neoliberalismus aufgegangen: Donald Trump.
FBI mischt US-Wahlkampf auf

EB | FBI mischt US-Wahlkampf auf

Hillary Clinton Was steckt hinter der nun erneut aufflammenden Email-Affäre kurz vor der Wahl? Lust am Chaos? Sicher auch. Die Seilschaften dahinter lesen sich jedoch fast wie ein Krimi

B | Nach der Wahl ist vor dem Desaster

quo vadis USA? Die Clintons ziehen wieder ins Weisse Haus. Sie ins ovale Büro, er ins Spielzimmer. Und dann? Untergang der USA? Bernie S. wird Aussenminister? Trump verschwindet?

B | Hatte Bertrand Russell Recht?

Fundstück Nummer 41: Bertrand Russell, Philosoph und Mathematiker und manches mehr, machte sich 1933 über das deutsche Geschehen verschiedene Gedanken. Einer sei hier zitiert

1936: Unbekannter Soldat

Zeitgeschichte Interbrigadisten kämpfen für die spanische Republik. In seiner „Ästhetik des Widerstands“ beschreibt Peter Weiss, warum dieser Schritt für sie das „einzig Mögliche“ war