Suchen

26 - 50 von 64 Ergebnissen

B | "Sirenengesang" - ein Märchen für Erwachsene

Filmkritik|filmPOLSKA Mit “Sirenengesang” liefert Smoczyńska ein schrilles Debüt mit Kultpotential. Das Horror-Musical mit Fantasy-, Erotik-, und Dramaelementen ist ein Film der polarisiert.
Research Refugees – Fluchtrecherchen

EB | Research Refugees – Fluchtrecherchen

Kino Studierende der Filmunis Potsdam und Weimar zeigen ihre Beiträge zur aktuellen Flüchtlingskrise im Dokumentarfilm-Wettbewerb des 12. Achtung Berlin Filmfestivals

B | WILD

Kino Ausbruch mit Wolf - Der neue Film von Nicolette Krebitz mit einer bemerkenswerten Lilith Stangenberg in der Hauptrolle

B | Österreich auf der Berlinale 2016

66. Berlinale "Die Geträumten" von Ruth Beckermann im Forum und "Kater" von Händl Klaus im Panorama
The Hateful Eight

EB | The Hateful Eight

Kino In seinem achten Kinofilm beerdigt Quentin Tarantino gnadenlos die uramerikanische Mentalität des bewaffneten Law-and-Order-Denkens

B | Die dunkle Seite des Mondes

Kino Stephan Ricks Verfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Martin Suter kann sich nicht zwischen Psycho- und Wirtschaftsthriller entscheiden

B | The Revenant – Der Rückkehrer

Kino Der Weg als Wille und Vorstellung – Alejandro González Iñárritu schickt einen physisch präsenten Leonardo DiCaprio auf Survival-Tour durch die Rocky Mountains

B | Das 25. FilmFestival Cottbus

Kino Ein Fazit des Spielfilmwettbewerbs

B | Logbook_Serbistan und Back Home

Kino Zwei politische Dokumentarfilme zur Flüchtlingsroute auf dem Balkan und der Krimkrise auf dem 25. FilmFestival Cottbus

B | "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Film-Kritik Die Meinungen über Lars Kraumes Der Staat gegen Fritz Bauer, der in dieser Woche im Kino startete, gehen recht weit auseinander.

B | Slow West

Kino Dead or Alive - In John Macleans Euro-Western ziehen ein idealistisches Greenhorn und ein wortkarger Kopfgeldjäger philosophierend durch den Wilden Westen.

B | "Escobar - Paradise Lost": naiv verstrickt

Kino-Rezension Schauspieler Andrea di Stefano mischt im Debüt als Regisseur und Drehbuchautor die Genres Melodram und Thriller. Mit Benicio del Toro als Escobar gewann er einen Star.

B | Victoria

Kino Ein atemloser Berlinfilm in einem Schuss von Sebastian Schipper

EB | DORA oder die sexuelle Selbstbestimmung

Kino Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern - Ein Film von Stina Werenfels nach einem Theaterstück von Lukas Bärfuss

B | MÜDIGKEITSGESELLSCHAFT - BYUNG-CHUL HAN ...

Fimfestival Ein filmischer Essay über den koreanischen Philosophen von Isabella Gresser im Dokumentarfilm-Wettbewerb des 11. Achtung Berlin Filmfestivals 2015

B | ART GIRLS

Kino Regisseur Robert Bramkamp und Artdirektorin Susanne Weirich kreieren ein ambitioniertes Filmkunstexperiment zwischen Mediendesign und Science Fiction

B | Als wir träumten

Kino Auf Leipzigs Straßen - Andreas Dresen verfilmt den Wende-Roman von Clemens Meyer zwischen Partykeller, Großraumdisko, Gehsteig und Gosse

B | Chrieg

Berlinale 2015 Der Max-Ophüls-Preisträger 2015 von Simon Jaquemet zu Gast bei der Perspektive Deutsches Kino

EB | Berlinale 2015

Wettbewerb Ein Silberner Regiebär für den Balkanwestern von Radu Jude, Peter Greenaways Eisenstein-Biopic, eingeschworene Jungfrauen in Albanien und ein Mädchenschicksal in Kabul

B | Kaptn Oskar

Kino Ein berührender Berlin-Liebesfilm von Tom Lass

B | 24. FilmFestival Cottbus

Kino Das 24. Festival des osteuropäischen Films hatte einen Fokus QueerEast und behandelte im Wettbewerb die Themen Heimat, Natur und Gesellschaft.

EB | The Cut

Kino Fatih Akins Armenier-Drama kommt nach den Filmfestspielen in Venedig jetzt auch in die deutschen Kinos
Abendland, zeig endlich deine Zähne!

EB | Abendland, zeig endlich deine Zähne!

Filmkritik "Dracula Untold" von Gary Shore ist sowohl filmisches Desaster, als auch schauerliche Selbstreferenz des westlichen Zeitgeistes

B | PATRIOTINNEN

Kino Drei Heldinnen auf der Suche nach der Heimat - In ihrem poetischen Dokumentarfilm zeigt Irina Roerig ein Russlandbild jenseits von Putin und Pussy Riot.

B | Die langen hellen Tage

Kino Der georgische Film von Nana Ekvtimishvili und Simon Groß zeigt eine schwierige Emanzipation in Zeiten des gesellschaftlichen Umbruchs.