Suchen

26 - 50 von 52 Ergebnissen

B | Iran mit 60.000 Söldnern in Syrien

KRIEGSTREIBER Das iranische Regime ist massiv an Massakern in Aleppo beteiligt / es unterhält in Syrien 60.000 Kämpfer der Revolutionsgarde und ausländische Söldner

B | Paris: Demonstration gegen Rouhanis Besuch

MENSCHENRECHTE ACHTEN Mindestens 60 Hinrichtungen 2016, über 2000 unter dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani / 63 Frauen unter den Hinrichtungsopfern

B | Europa kann auf iranisches Regime verzichten

KEINE MENSCHENWÜRDE Im Iran werden alle Grundlagen unserer Demokratie, unserer Wertevorstellungen missachtet.

B | Iran: Wie sollte die EU Rouhani empfangen?

Es wird gemahnt Verbesserung der Menschenrechtslage bei politischen und wirtschaftlichen Beziehungen mit dem iranischen Regime unabdingbar

B | Iran: Das Nuklearabkommen und Menschenrechte

Schweigen brechen Das Nuklearabkommen darf dem Westen nicht zur Entschuldigung dafür dienen, dass er zu dem furchtbaren Umgang des iranischen Regimes mit den Menschenrechten schweigt.

B | Rouhani: „Unterstützung Assads bis zum Ende“

Die Verbrecherbande Syrischer Diktator erhält weitere 1 Milliarde Dollar vom Iran

B | Iran: Keine Fortschritte bei Menschenrechten

EU klagt Die Europäische Union kritisierte in dieser Woche in ihrem jährlichen Bericht die Menschenrechtslage im Iran unter Hassan Rohani.

B | Iran: Eine Atomvereinbarung wird schwieriger

Provokation Das iranische Parlament stimmt gegen UN-Inspektionen iranischer Militäranlagen – Ist die Nuklearvereinbarung damit schon jetzt gescheitert?

B | Iran: Khamenei stellt Atomabkommen infrage

DER VERFRÜHTE JUBEL Der religiöse Machthaber spricht von "teuflischen US-Intentionen" / Die Wahrheit über die Nuklearvereinbarung mit dem Iran: zwei differente Auslegungen des Abkommens

B | Irak: 7000 Agenten der Terror-Einheiten Qods

Größere Bedrohung Die Welt kennt ISIS. Doch im Vergleich zu den IRG und seiner Unterabteilung Qods sind diese Zahlen nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

EB | Sender Zehlendorf: Geschichte, 360 Meter hoch

Langwellenradio 359,7 Meter hoch ist der Sendemast in Oranienburg-Zehlendorf, von dem bis zum 31.12.14 das Langwellenprogramm von Deutschlandradio Kultur ausgestrahlt wurde

B | Iran: Verhandlungsmarathon erneut gescheitert

Drohende Atombombe 12 Jahre Atomstreit mit Teheran und kein Ende? Der „Hauptsponsors des Terrorismus“ siegt erneut am Verhandlungstisch.

B | Irans Mullahs: Kein Abschied von Atombombe

Geheimnis ohne Ende Neue Enthüllungen des iranischen Widerstandes zum iranischen Atomprogramm – Was passiert in den geheimen Sprengkammern?

B | „ISIS, Nebenprodukt der iranischen Mullahs“

Kampf gegen Terror Oppositionsführerin Maryam Rajavi: „Um dem islamistischen Extremismus entgegenzutreten, bedarf es einer kulturellen Alternative, die auf einem toleranten Islam beruht.“

B | Iran: systematische Säureangriffe auf Frauen

Geheime Staatspraxis Frauenverachtung im Stil des Mittelalters / mindestens 25 Opfer in 3 Provinzen

B | Iran: Korruptes Familienclan Rafsandjani

Endlose Korruption Von Macht, Familienclans und religiösem Wahn auf Kosten des Volkes zerfressen

B | Stelldichein der politischen Größen in Wien

Iran-Atomverhandlung Teheran droht, der Westen springt, das iranische Volk leidet, der Steuerzahler zahlt die Show

B | Irak: Menschenrechtsanwältin hingerichtet

Weltweite Empörung Ein sogenanntes Scharia-Gericht hat die Menschenrechtlerin Nuaimi wegen Abfalls vom Glauben zum Tode verurteilt, meldet die UNO.

B | Iraks al-Ameri: Grenzenlose Unterwürfigkeit

Krisenherd Irak Ex-Regierungschef Maliki brachte den Irak an den Rand des Zerbrechens. Nachfolger al-Ebadi verspricht eine Wende. Doch viele Iraker bleiben skeptisch.

B | 50 Jahre iranische Volksmodjahedin

Opposition Ein außergewöhnlicher Weg der außergewöhnlichsten Oppositionsgruppe der Gegenwart. Diese Opposition hat die die zeitgenössische Geschichte des Iran stark geprägt.

B | Neue US-Sanktionen gegen Iran

Atomstreit Die Zeiten der großen Reden und des diplomatischen Geplänkels in den Hauptstädten Europa sind vorbei, eine Verhandlungslösung scheint immer unwahrscheinlicher zu werden.

B | (inter)national

Gegensatz? Ein Diskussionsbeitrag zum Thema.

B | Iran-Machtkampf: Rohani erleidet Rückschlag

Interne Konflikte Ein Jahr nach Amtsantritt Hassan Rohanis – Mißtrauensvotum gegen Minister und Absetzung: Die Mullahs entfernen sich weiter vom Volk.

B | Petition für Prozess gegen Iraks Maliki

Rechenschaft Iraks Ministerpräsident al-Maliki unterlag beim Machtkampf für eine dritte Amtsperiode. Die USA stellten sich gegen ihn. Nun muss er sich um die Rechenschaft bangen.

B | Irak: Parlament kann keine Wunder vollbringen

Irakkrise Ungeachtet wachsenden Drucks aus dem In- und Ausland lehnt Iraks Ministerpräsident Nuri al-Maliki einen Verzicht auf eine dritte Amtszeit ab.