Suchen

26 - 47 von 47 Ergebnissen

Roadmap der Abnabelung

Katalonien 2017 könnte das entscheidende Jahr für die Abspaltungsbestrebungen der Region vom spanischen Staat werden
Die nächste Revolution

Die nächste Revolution

Spanien Die katalanischen Unabhängigkeitsfanfaren werden lauter. Gleichwohl bliebe der Ausgang eines Referendums ungewiss

Von Athen und Berlin

Interview Moritz Springer, einer der Regisseure der Dokumentation „Projekt A“, bringt uns anarchistische Bewegungen in Europa näher

Es schließen sich die Reihen

Spanien Nach dem Regierungswechsel in Barcelona stehen sich der Zentralstaat und die katalanische Unabhängigkeitsbewegung unversöhnlich gegenüber
Mariano Rajoy - der spanische Albtraum

Mariano Rajoy - der spanische Albtraum

Madrid Eine Gesellschaft in Trümmern, ein Volk im Trauma und eine havarierte Demokratie. Ministerpräsident Rajoy ist der Albtraum der Spanier, der nicht weichen will
Politisches Roulette in Spanien

Politisches Roulette in Spanien

Madrid/Barcelona Doch keine Neuwahlen in Katalonien. Neue Polit-Strategie der spanischen Sozialisten schon wieder über den Haufen geworfen. Mariano Rajoy kann wieder hoffen.
Unabhängigkeit adé

Unabhängigkeit adé

Katalonien Mit der Ankündigung von Neuwahlen hat sich das Blatt gewendet: Spielen die Beteiligten auf Zeit, oder sind die Differenzen wirklich unüberbrückbar?

Neuwahlen in Katalonien sehr wahrscheinlich

Barcelona Neuwahlen in Katalonien könnten sich auch auf den Machtkampf innerhalb der PSOE auswirken. Zugunsten des angeschlagenen Parteichefs Pedro Sanchez.

Freiheit für Katalonien!

Regionalwahlen Katalonien Der Kampf für ein freies Katalonien zwischen bürgerlichem Nationalstaat und demokratischer Revolution

Katalonien wählt heute

Separatismus Die spanische Regierung hat viel dazu beigetragen, wie die Wahl heute in Katalonien ausgehen wird.
Im Sog der Sezession

Im Sog der Sezession

Spanien Die Regionalwahl gilt als Plebiszit über eine Unabhängigkeit Kataloniens. Der Konflikt mit dem Zentralstaat droht zu eskalieren

Gemeinsam mit dem Schicksal

Katalonien Die katalonische Regionalwahl könnte die spannendste Wahl werden, die in diesem Jahr noch stattfindet. Linke und Unabhängigkeitsbefürworter sind dabei besonders stark.
Pasionaria des 21. Jahrhunderts

Pasionaria des 21. Jahrhunderts

Porträt Ada Colau will nach dem Sieg bei den Kommunalwahlen Bürgermeisterin von Barcelona werden

Sackgasse Sezession

Spanien Durch neue soziale Bewegungen wie Podemos werden die katalanischen Nationalisten auf einmal zu Paten der alten Ordnung
To-do-Liste

To-do-Liste

A–Z Der schottische Fußball soll mit dem schweizerischen fusionieren, der Protest in Hongkong darf nicht nachlassen. Und die Spanier...! Unsere Agenda des Jahres

Regional und links

Referendum Auch wenn die schottischen Separatisten verloren haben: Das starke Ergebnis der Yes-Kampagne befeuert die Debatte über ein alternatives europäisches Modell

Regionalisierung.

Dezentralisierung. die katalanen planen und halten fest an ihrem plan, autonom zu werden durch ein erstes referendum. zentralisten beschimpfen sie als krimlinge.

25 August 2017

Unabhängigkeit Berliner Menschenkette für die Unabhängigkeit Kataloniens
Europa ist da, wo die Menschen sind

Europa ist da, wo die Menschen sind

Schotten und Flamen In Europa blühen die Regionalisten-Bewegungen. Die Katalanen könnten die EU nun zu einer demokratischen Revolution zwingen
Spanien droht zu verschwinden

Spanien droht zu verschwinden

Separatismus Die Regionalwahl am 25. November wird als Plebiszit über den künftigen Status Kataloniens verstanden. Will es den Zentralstaat verlassen, wäre das ein Präzedenzfall

Wir die Katalanen feiern nicht

Unabhängigkeit 12 Oktober: wir die Katalanen feiern nicht, wir haben viel zu tun!
Wenn der Tiger erst einmal springt

Wenn der Tiger erst einmal springt

Spanien Die Politik von Premier Mariano Rajoy hebt nicht nur ein Land aus den Angeln. Sie befeuert auch den Separatismus in den Regionen, besonders in Katalonien