Suchen

26 - 50 von 55 Ergebnissen

B | Pop-Kultur Berlin 2016

Festival Post-heroische Pop-Theorien von Jens Balzer und die Realität auf der Pop-Kultur 2016 in Neukölln

EB | Pop-Kultur Berlin 2016

Festival Die Pop-Kultur 2016 feiert sich im neuen Szene-Bezirk Berlin-Neukölln

B | Radfahren in Berlin - wo lang eigentlich?

Haupt- oder Nebenstraßen Am Beispiel Neuköllns lässt sich zeigen, dass RadfahrerInnen auf beides gehören: Nebenroute und Hauptverkehrsstraße. Aber auch wie wenig das bisher verstanden wurde.

B | Utopie und Jobcenter

Zwillingswelten Das Alpha einer jeden Utopie ist das Nein zum Bestehenden, ihr Omega das Jobcenter. Aber wichtig, es mal auszusprechen.

Kein Grund zur Freude

Bildungschancen Der Pisa-Schock ist überwunden und die Deutschen werden als Reform-Musterknaben gepriesen. Doch nur ein Bruchteil der Problemschulen wurde tatsächlich reformiert
Auch Menschen sind Roma

EB | Auch Menschen sind Roma

Theater Ein deutsch-rumänisches Projekt erzählt die Lebenswirklichkeit von Roma in Rumänien und Berlin - und über die Schwierigkeit, kulturelle und soziale Klüfte zu überbrücken

B | "Ghosts", "Götter" und "The Situation"

Drei Theaterpremieren Mit sehr hoher Schlagzahl starten die Berliner Theater in die neue Spielzeit: drei Premieren an zwei aufeinanderfolgenden Abenden (Schaubühne, Deutsches Theater, Gorki).

B | "Zauberflöte": Tatortreiniger kürzen radikal

Katalanisches Gastspiel Mozarts "Zauberflöte" ist heute zum letzten Mal an der Neuköllner Oper zu sehen. Amüsantes Sommertheater im Stil der Commedia dell´Arte.

B | Die Profitwirtschaft auf der Anklagebank

Kapitalismustribunal Die Künstler_innengruppe Haus Bartleby bereitet es vor und lädt dazu Expert_innen vor allem aus der Wissenschaft ein.
Kaffeefahrt für Finanzwelpen

Kaffeefahrt für Finanzwelpen

Motivation Reich werden kann jeder, Risiken gibt’s nicht: Der ganz reale „Wolf of Wall Street“ spricht in Berlin-Neukölln zu seinen Jüngern
Du darfst kein Opfer sein

Du darfst kein Opfer sein

Parallelwelt Christian Stahls „In den Gangs von Neukölln“ ist ein Plädoyer für eine radikal andere Integrationspolitik

Das Wasser fließt träge

Kino „Umsonst“ von Stephan Geene ist ein politischer wie soziologischer Berlin- Film. Und gleichzeitig ganz und gar empfindsam

Mit Karl Marx im alten Supermarkt

Ausstellung In Berlin hat ein "Museum des Kapitalismus" eröffnet. Es setzt auf Interaktivität und Beispiele zum Anfassen. Aber es hat auch selbst mit Widersprüchen zu kämpfen

B | Miela vom Tempelhofer Feld

moderne Fabel Das Feld, Begegnungsstätte für Mensch und Tier.

Dreck am Bürokraten

Berlin Ulrich Ritzel gilt als einer der Besten im Politkrimi. Sein neues Buch heißt „Trotzkis Narr“
Wie offen ist Neukölln?

EB | Wie offen ist Neukölln?

Flüchtlingsdebatte In Britz wird ein Asylbewerberheim gebaut. Auch wenn sich einige Anwohner noch sträuben. Es ist längst überfällig, dass Neukölln mehr Flüchtlinge aufnimmt

B | Frischer Wind im Neuköllner Kulturleben

Neuköllner Kultur Sie ist ein Wirbelwind, voller Elan und neuen Ideen: Katharina Bieler trat Anfang August ihr Amt als neue Leiterin des Fachbereichs Kultur an.
Neuköllner Plattschnacker an der Elbe

EB | Neuköllner Plattschnacker an der Elbe

Platt op´n Rad Plattdeutsch ist eine bedrohte Sprache. Ein Ausflug mit dem Berliner Freundeskreis "Muschelschubser" an die Elbe sorgt dafür, dass man diese Sprache lieben lernt
Ein Blick in den syrischen Abgrund

EB | Ein Blick in den syrischen Abgrund

Heimathafen Neukölln Und jetzt bitte direkt in die Kamera heißt das Stück des Theaterautors Mohammed Al Attar, das Erkenntnisse über Syrien und die Knastsysteme der Welt vermittelt

EB | Das Kommunistische Manifest im Theater

Marxlesung Der Schauspieler Rolf Becker hat in Berlin das Kommunistische Manifest gelesen. Ein besonderer Theaterabend
Viel hilft viel? So einfach ist es nicht!

Viel hilft viel? So einfach ist es nicht!

Replik Der Berliner Sozialarbeiter Fadi Saad forderte im Freitag, jugendliche Täter härter zu bestrafen. Doch Philipp Schulte widerspricht: Haft ist oft das falsche Mittel

B | Den Verhältnissen ihre Hymne vorspielen

DerFirmenhymenhandel Das erste von Thomas Ebermann geschriebene Theaterstück verbindet Gesellschaftskritik mit Humor. Unbedingt empfehlenswert!!!

B | “Neukölln muss Atommacht werden!”

Wahlkampfstart "Die PARTEI" will Neukölln geostrategisch neu ausrichten und fordert Gentrifizierung mit Augenmaß. Besuch der Wahlkampfauftaktgala
Heißes Eisen Flüchtlingsproblematik

Heißes Eisen Flüchtlingsproblematik

Flüchtlingsprotest Seit Oktober protestieren Flüchtlinge aus ganz Deutschland n Berlin. Unterstützt werden sie u. a. von Anne Helm, Vize-Fraktionsvors. der Neuköllner Piraten. Ein Interview

B | Acht Runden Sparring für den RBB

ARD-Programmplanung Boxen im Fernsehen. Für das Privatfernsehen ein Erfolg. Für 'Das Erste' ein Gebührengrab. Leiden müssen andere Unterhaltungssendungen - Ein Fallbeispiel.