Suchen

26 - 50 von 72 Ergebnissen

B | Berief Luther Fürsten zu Notbischöfen?

497Refornationstag Unter allgemeinem Priestertum ist mit Martin Luther gemeint, ein jeder Christenmensch vermag das Wort Gottes nach seinen Vorstellungen zu predigen und zu verkünden.

B | Papst Franziskus ein Antikapitalist?

Kapitalismuskritik Franziskus scheint gegen Lebensperspektiven vorzugehen, die aus einer Haltungsethik entstehen, die die Grundlagen des kapitalistischen Wirtschaftssystems unterstützt.

Eine Pracht von alters her

Kirche Bescheidenheit zeigte sich dieser Tage nicht, als Freiburg einen neuen Bischof bekam. Alles andere wäre auch überraschend
Papst: Der Kapitalismus braucht den Krieg

EB | Papst: Der Kapitalismus braucht den Krieg

Kapitalismus Papst Franziskus hat in einem Interview erneut deutlich den Kapitalimus kritisiert

B | Montagsdemo distanziert sich vom Papst

Friedens-Fiction Katholiken unerwünscht. Demokraten rufen zur öffentlichen Verbrennung der Luther-Bibel auf.

B | Ein Wunder macht ihn zum Heiligen

Glaube Wer Wunder ins Werk setzt, gibt göttliche Zeichen. Am 27. April werden deswegen zwei Päpste zu Heiligen erklärt. Einer von ihnen ist Johannes Paul II.

Personalsorgen

Kolumne Nicht einmal der Papst kann Bischof Tebartz-van Elst stürzen. Denn man muss sich den Vatikan als Monarchie vorstellen

B | Christentum und Marktwirtschaft

Geschichtsverdrehung Franziskus bereitet den konservativ-liberalen in den Schreibstuben der FAZ großes Kopfzerbrechen. Wie damit umgehen, ohne die christliche Klientel zu verprellen?

A-Z Linke Christen

Frohe Botschaft Papst Franziskus hat den Kapitalismus attackiert. Wird der Vatikan jetzt links? Auf welche Vorbilder er sich konfessionsübergreifend beziehen könnte, verrät unser Lexikon

B | Die gnadenlose Kapitalismuskritik des Papstes

Wirtschaft tötet. Über die vehemente Kapitalismuskritik des Papstes diskutieren Oskar Lafontaine, Notker Wolf, Anke Domscheit-Berg und Marc Beise.

Caritas versus Cash

Protz Verschwendung unterscheidet uns vom Tier. Sie ist ein Zeichen von Macht. Man sollte sich deswegen nicht sonderlich über den „Protz-Bischof“ aufregen
Die neue Symbolik des Bußetuns

Die neue Symbolik des Bußetuns

Alltagskommentar Fast 1.000 Jahre galt ein König im Hemd als Inbegriff des Büßers. Nun gibt es eine Aktualisierung des Gangs nach Canossa: Bischof Tebartz-van Elst im Ryanair-Flieger
Ist Papst Franziskus ein Revolutionär?

Ist Papst Franziskus ein Revolutionär?

Kirchenreform Er unterscheidet zwischen wichtigen und weniger wichtigen Lehren der Kirche - das kann zu Umwertungen in der Moraltheologie führen
Was tun, wenn der Heilige Vater anruft?

Was tun, wenn der Heilige Vater anruft?

Telefonseelsorge Der Papst ruft neuerdings einfache Gläubige an. Natürlich gibt es sofort Nachahmer. Zwei Tipps, wie man erkennt, ob wirklich Franziskus am anderen Ende der Leitung ist

Im Namen der Herren

Homosexualität Der neue Papst hat jetzt sein Herz für schwule Priester entdeckt. Ist das nur Blendwerk oder ist die katholische Kirche wirklich dabei, sich zu ändern?
Außen weich, innen hart

Außen weich, innen hart

Pontifex Maximus Papst Franziskus ist reformerisch, pragmatisch und sehr populär. Aber ein dogmatischer Konservativer ist er auch
Taube Brüder

Taube Brüder

Migration Der Papst erinnert auf Lampedusa an verunglückte Flüchtlinge. Es ist kein Ruhmesblatt für die Gesellschaft, dass sie ihn braucht, um die Fremden nicht als Feinde zu sehen

B | Heiliger Bimbam

Kirche Sic transit gloria mundi

B | Zwei Stellvertreter

Katholizismus Prosit Kollegen, Wohlsein Norwegen, Hoch Heiliger Vater und Hoch Deine Frau (Carl Michael Bellmann)

So nicht, du Papst!

Haltung Franziskus fährt Bus und hat ein Herz für Arme. Aber der Mann ist schwer durchschaubar. Wie soll man als aufgeklärter Linker zu ihm stehen?

Neue Welle

Gebot Der Papst will zwar Armut stärker bekämpfen, aber er knüpft nicht an die Befreiungstheologie an

B | Franz predigt Bescheidenheit

Wieder nur Worte? Sollten die alten Schuhe ihren Dreck an den Sohlen ins Gewissen des Mannes drücken, der da jetzt zu den mächtigsten Populisten der Welt zählt?

B | Papst: muss immer mit Dreck geworfen werden?

Presseschelte: Seit dem Mittwoch haben die Katholiken wieder einen neuen Papst, Franziskus I Kaum gewählt hat die Presse unschöne Details seiner Vergangenheit ans Licht gebracht.

B | Von wegen "Papst der Armen"

Papst/Vatikan "Mit Gott im Himmel und den Faschisten auf der Erde" – dieses alte Prinzip hat der neue Papst fortgesetzt, bevor er Papst wurde. Es wäre ein Wunder, wäre es jetzt anders.

Held oder Helfershelfer?

Papst Bis heute halten sich Zweifel an der Rolle, die Bergoglio in Argentinien spielte, als seine Kirche die Junta stützte und zu patriotischem Verhalten aufrief