Suchen

26 - 50 von 94 Ergebnissen

B | Auf dem Weg zum perfekteren Bund?

Konföderiertendenkmäler. Seit einer Woche streitet sich die Weltöffentlichkeit darüber, ob Trump "genug gesagt" habe. Hoffentlich hat Amerika Wichtigeres zu tun.
Republikaner ohne Mehrheit

Republikaner ohne Mehrheit

US-Krankenversicherung Das erneute Scheitern bei der Gesundheitsreform stellt die Regierungsfähigkeit von Donald Trump in Frage, der beinahe kein Projekt durchs Parlament bringt
Noch weiter rechts

Noch weiter rechts

USA Wer einen Sturz Donald Trumps für einen Gewinn hält, sollte sich seinen Vize Mike Pence vorher genau anschauen
Zeit für die Demokraten

Zeit für die Demokraten

USA Warum das Scheitern von „Trumpcare“ Grund zur Hoffnung in schlechten Zeiten ist
Kranke Versicherung

Kranke Versicherung

USA Trumps Pläne die Gesundheitsreform zu kassieren stößt auf Widerstand aus den eigenen Reihen. Denn die Abschaffung von Obamacare träfe auch viele Wähler der Republikaner
Der Krieger

Der Krieger

Porträt Senator John McCain würden manche Republikaner gern zum Gegen-Trump ausrufen
Christlicher Nationalismus im Weißen Haus

EB | Christlicher Nationalismus im Weißen Haus

USA Die Durchbrechung der Trennung von Religion und Staat zeichnet sich immer deutlicher als Politikziel der Administration ab
Die dritte Macht

EB | Die dritte Macht

USA Die landesweiten Proteste gegen den sogenannten Muslim Ban haben Eingang in eine gerichtliche Entscheidung gefunden. Und noch mehr
"War On": Die religiöse Wende

EB | "War On": Die religiöse Wende

USA Die umstrittene Exekutivorder gegen Terrorismus greift das laizistische Fundament der Vereinigten Staaten an

B | Ist Trump der amerikanische Jelzin?

Trump-Versteher. Derzeit wird jede neue Trump-Eskapade in den Medien auf zukünftige Bedeutungen abgeklopft. Die politische Vorgeschichte des "Faszinosums" T. wird hingegen kaum beachtet.
"War On" - Trumps schrille und stille Helfer

EB | "War On" - Trumps schrille und stille Helfer

USA Stephen K. Bannon und der Kosmos von Breitbart News (very long read!)
Zeit sich zu fürchten

Zeit sich zu fürchten

US-Wahl Lange Zeit sah es so aus, als würden die USA noch einmal die Kurve kriegen. Dann lieferte Donald Trumps Erfolg die Blaupause für einen internationalen Rechtsruck

B | Trump und Clinton: der amerikanische Alptraum

US-Präsidentenwahl: Beide Kandidaten zusammen verkörpern die heutige USA: Am Endpunkt der neoliberalen Ära mit Ökonomisierung, Aggressivität und Verblödung steht der Verfall der Gesellschaft
Von gestern

Von gestern

Sexismus Donald Trumps Sätze sind der Nachhall einer Zeit, in der man sich als reicher, weißer Mann alles leisten konnte

B | S.Sarandon: "I don´t vote with my vagina"...

USA, Hillary, Trump "Und für welchen Fischer stimmst du, fragte die Sardine den Hering." (Manfred Hinrich,1926-2015, deutscher Philosoph, Philologe).
Die Politik der Echokammer

EB | Die Politik der Echokammer

Buchbesprechung „Man wählt, nicht ständig die Wahl haben zu müssen.“ Der Politologe Dr. Torben Lütjen über das Phänomen, dass mehr Freiheiten zur Polarisierung der Gesellschaft führt
Kalte Füße

Kalte Füße

USA Im TV-Duell gegen Hillary Clinton ist Donald Trump untergegangen. Aber reicht das, um die Wähler umzustimmen?
Schussfahrt eines Showmans

Schussfahrt eines Showmans

USA Donald Trump wird von den eigenen Leuten zum Sicherheitsrisiko erklärt. Er führt einen Wahlkampf ohne Hausmacht

Macht und Weiblichkeit

Figuren Melania, Michelle, Hillary – in der Politik müssen Frauen Mütter verkörpern
Die Horrorstory von Ralph Nader

EB | Die Horrorstory von Ralph Nader

US-Präsidentschaftswahl Gemeinsamkeiten gab es bereits 2000 als Ralph Nader den Demokraten Al Gore verhinderte. Justin König über das Phänomen der Drittbewerber in den Vereinigten Staaten

B | Großer Wahlkampf, kleine Wirklichkeiten

Amerika Trump, der Kandidat der Loser. Trump, der Kandidat der Abstiegsverängstigten, Trump, der gefährliche Trumpf der Idioten. Viele Vorwürfe - aber was ergibt sich aus ihnen?
Angst und Schrecken in Cleveland

EB | Angst und Schrecken in Cleveland

US-Wahlen Donald Trump wurde diese Woche beim Parteitag der Republikaner offiziell zum Präsidentschaftskandidaten gekürt. Zurück bleiben die Scherben der Grand Old Party
Kandidat der Verlierer

Kandidat der Verlierer

USA Auf dem Nominierungskonvent in Cleveland zeigt Donald Trump, dass er die Präsidentschaft genauso aggressiv gewinnen will wie die Vorwahlen bei den Republikanern

Im Zeichen der Abstiegsangst

US-Präsidentschaftswahl Die weiße Mittelschicht ist tief verunsichert. Donald Trump hat das für seinen Siegeszug genutzt

B | Wie sich der Irrsinn doch gleicht

kaum auszuhalten: Zwei Sachverhalte, die scheinbar unabhängig voneinander und doch in ihrer Torheit gemeinsam stehen. Schärfere Waffengesetze in den USA abgelehnt; Unrechtsprechung in BRD.