Suchen

26 - 50 von 207 Ergebnissen

Separatismus in Europa

Referendum Das Ende der Staatengemeinschaft oder gelebte Demokratie?
Dialektik der Europäisierung

Dialektik der Europäisierung

Demokratie Das Referendum ist gleichzeitig demokratisch und verfassungswidrig. Der Konflikt muss dazu führen, das Verhältnis zwischen Region, Einzelstaat und Europa neu zu denken

Traktor Katalonien

Autonomie Wie die Region unter dem Druck der rechten Zentralregierung in Madrid immer weiter nach links gerückt ist
„So nicht, Madrid“

„So nicht, Madrid“

Spanien Repressionen werden kaum verhindern, dass am 1. Oktober Millionen Katalanen beim Unabhängigkeitsvotum ihre Stimme abgeben

Katalanischer Ungehorsam, aufgeklärt

Demokratie Stell dir vor, da schreibt einer auf sein Wahlplakat, für euch und mehr Demokratie nehme ich Strafen und Gefängnis in Kauf und gewinnt. Da können wir doch einpacken.
Richtung Unabhängigkeit

Richtung Unabhängigkeit

Demokratie Die Repressionen gegen das zum 1. Oktober angesetzte Referendum steigern sich täglich. Treuester Paladin der konservativen Rajoy-Regierung: Angela Merkel
Erst Gräben, dann Trümmer?

Erst Gräben, dann Trümmer?

Spanien Der Streit um des Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien spitzt sich zu. Die Zentralregierung greift zu repressiven Maßnahmen und sorgt für Konfrontation
Spanische Märchenstunde

Spanische Märchenstunde

Demokratie Vom katalanischen Zwergenaufstand und dessen Niederschlagung am Katzentisch Europas
Der Norden und seine Projektionen

Der Norden und seine Projektionen

Mehr Süden wagen Ein Ex-Premier sitzt im Auto voller Hundehaare – und dient den Gegnern von Portugals Linksregierung, um Regierungschef António Costa anzugreifen

Mehr das „Wir“ leben

Barcelona Unser Autor hat nach dem Anschlag eine Stadt erfahren, die entsetzt und erschüttert, aber nie gelähmt war

Deutschlands eventgesteuerte Öffentlichkeit

Menschenrechte Die von Ankara veranlasste Verhaftung Dogan Akhanli wirft ein Schlaglicht auf unsere Informationsdefizite - die öffentliche Aufmerksamkeit ist wählerisch
Mauern hoch, Tore zu

Mauern hoch, Tore zu

Melilla Die spanische Exklave in Marokko ist das Wahrzeichen für die Abschottung Europas
1992:  Ein Land erwacht

1992: Ein Land erwacht

Zeitgeschichte Mit den Olympischen Spielen in Barcelona tritt Spanien endgültig aus dem Schatten der Franco-Diktatur heraus. Es präsentiert sich als modern und europäisch

Der Spekulantenschreck

Spanien Ada Colau kämpfte in Barcelona gegen rücksichtslose Immobilienbesitzer. Vor zwei Jahren wurde die linke Aktivistin Bürgermeisterin. Was hat sie seitdem erreicht?
Spanien liefert Akhanli vorerst nicht aus

Spanien liefert Akhanli vorerst nicht aus

Türkei/EU Dogan Akhanli wurde zunächst in Granada festgenommen. Die Türkei verfolgt den Autor aufgrund fragwürdiger Vorwürfe. Er ist deutscher Staatsbürger – und wieder frei

Erneuter Überfall auf die "Golfo Azzurro"

Flucht Gestern Abend ist das Rettungsschiff von Proactiva Open Arms zum zweiten Mal in zehn Tagen einem Überfall der sogenannten libyschen Küstenwache ausgesetzt gewesen.

Tragödie der Spaltung

telegraph Die aktuelle Doppelausgabe der Zeitschrift der linken DDR-Opposition beschäftigt mit der spanischen Revolution und der innerlinken Spaltung.
1977: Zucht und Zügel

1977: Zucht und Zügel

Zeitgeschichte In Spanien gibt es die ersten demokratischen Wahlen seit Ausbruch des Bürgerkrieges 1936. Die Überwindung der Franco-Diktatur soll als ein bruchloser Übergang gelingen
Alles riskieren, viel verlieren

Alles riskieren, viel verlieren

Spanien Das in Katalonien von der dortigen Regierung für den 1. Oktober angesetzte Unabhängigkeitsvotum ist ein so umstrittenes wie fragwürdiges Vorhaben
Rückkehr des Verfemten

Rückkehr des Verfemten

Spanien Mit dem neuen alten Vorsitzenden Pedro Sánchez steht der Burgfrieden zwischen der Partei der Sozialisten und konservativer Regierung vor dem Aus

Das gibt Kraft

Porträt Anna Sans lebt in Barcelona. Als die Immobilienblase platzte, fürchtete sie, alles zu verlieren. So wurde sie Aktivistin und kämpft bis heute – um Wohnraum für alle

Ein Job ist ein Job

Spanien Wer unter 35 Jahre alt ist, lebt häufig in prekären Verhältnissen und muss mit einem 800-Euro-Gehalt glücklich und zufrieden sein
Schuld und Sühne

Schuld und Sühne

Graphic Novel Im Baskenland beginnt die Auseinandersetzung mit der ETA – zumindest künstlerisch. Javier De Isusi nimmt sich in der Graphic Novel „Ich habe Wale gesehen“ dem Thema an

Hier wird trainiert

Sport 500.000 Leute klettern regelmäßig in Deutschland, in Europa sind es drei Millionen. Unser Autor kennt das Lebensgefühl

Die Axt und die Schlange

Baskenland Die baskische Untergrundorganisation Euskadi ta Askatasuna streckt die Waffen. Ist es das Ende der ETA? Was wird aus dem Baskenland?