Suchen

26 - 50 von 672 Ergebnissen
Als sei Houellebecq dein Sex-Lehrmeister

Als sei Houellebecq dein Sex-Lehrmeister

Bad Reading Unser Autor über Literatur und Rauchen, Literatur und Stadt, Internet (in poetischen Fragmenten)

„Gutes Lernmaterial“

Interview #MeToo, #aufschrei: Öffentliche Beschämung kann hilfreich sein. Zivilisiert geht anders, weiß Ute Frevert

Lebe lieber wirrer

Roh In „Buch der Zahlen“ quatscht Joshua Cohen ausgiebig mit seinen Doppelgängern

Kreuz und queer

Roman Kann Literatur schwul sein, und bedeutet das was? Über Garth Greenwells „Was zu dir gehört“
Der Verlag, der zu Amazon Nein sagte

EB | Der Verlag, der zu Amazon Nein sagte

Bücher Der Verlag Edizioni E/O, der Elena Ferrante publiziert, akzeptiert die Forderungen von Amazon nicht. Zu hoch und unrentabel. Zu gefährlich für die Meinungsfreiheit

B | Ein literarischer Ohrenschmaus

Literatur Der Mensch braucht die Kultur zwecks einer Identität.

B | Wie wird man Schriftsteller?

Literatur Haruki Murakami und Andrzej Stasiuk im direkten Vergleich
Nimmersatter Sammler

Nimmersatter Sammler

Archiv Was ein Sparkassenangestellter im Mainfränkischen zur Kinogeschichte beitrug
Ohne Hammer, ohne Sichel

Ohne Hammer, ohne Sichel

Philosophie Alain Badiou präzisiert im Gespräch mit Peter Engelmann den neuen Kommunismus

Hausautoren

A–Z Noch nichts zu lesen für den Urlaub? Wir hätten da ein paar Vorschläge. Worum es geht? Europa, Sex, Christian Kern und das Jahr 1967. Unser Bücherlexikon
Wo Bauhaus nix für Frauen ist

Wo Bauhaus nix für Frauen ist

Debüt Theresia Enzensberger lässt ihre Romanheldin viel erdulden – und den Leser auch

B | „34 Tage – 33 Nächte“ von Andreas Altmann

Armut Interessantes Projekt, falscher Autor.

Lernen von der AfD

Demagogie Was macht die Rechtspopulisten für viele attraktiv? Fabian Stepanek findet Argumente, die nicht jedem gefallen dürften

B | "Schwarze Erde" von Jens Mühling

Ukraine Ein spannendes und aktuelles Buch über die Suche eines Landes nach seiner Identität.
Ekstatischer Wahn

Ekstatischer Wahn

Leidenschaft Erhard Schütz über Küsse in der Weltliteratur, die deutsche Seele, Kafkas Kinolust und liebevolle Symbiosen

B | "Imperum" von Christian Kracht

Literatur Der deutsche Kolonialismus in all seiner Absurdität - hinreissend erzählt.
Weil es eben einzigartig war (und ist?)

Weil es eben einzigartig war (und ist?)

Sachlich richtig Erhard Schütz erweist sich als Berlinologe und wartet mit einer Ladung Berlinbücher auf

Hausautoren

A–Z Überlegen Sie noch, welches Buch Sie zu Weihnachten verschenken wollen? Wie wär’s mit einem der hier vorgestellten Titel von Autoren des „Freitag“? Unser Wochenlexikon

Der große Provokator

Daten 2017 jährt sich die Bekanntgabe von Martin Luthers 95 Thesen zum 500. Mal. Jetzt liegen dazu die sieben wichtigsten Bücher vor
Unglaublich wundersam sentimental ums Gemüt

Unglaublich wundersam sentimental ums Gemüt

Sachlich richtig Viel Natur und ein wenig menschliche Anarchie: Erhard Schütz empfiehlt ein paar prima Geschenkbücher
Elfriede Jelinek

Elfriede Jelinek

A–Z Kaum eine Schriftstellerin wird mit so viel Hass und Häme, aber auch Lob und Ehre überschüttet wie die Vielschreiberin Elfriede Jelinek: unser Lexikon zum Geburtstag

Nach Foster Wallace

Epigonie Mit „Geister“ hat Nathan Hill einen langen und nicht langweilenden Unterhaltungsroman geschrieben

Zehn Jahre dauert es

Kompetenz Wie wird man eigentlich ein Experte, fragt eine spannende Studie und bietet Trost
Das Spiel lesen

Das Spiel lesen

EM 2016 Zu so einem Turnier werden natürlich zahlreiche Fußballbücher auf den Markt geworfen. Wir haben versucht, den Überblick zu bewahren und die besten auszuwählen
Irrsinn im Irrsinn

Irrsinn im Irrsinn

Sachlich richtig Professor Schütz kritisiert Bücher über den Krieg. Beim Thema Kindersoldaten wird er ausnahmsweise persönlich