Suchen

51 - 75 von 131 Ergebnissen
Pasolini als linker Dokumentarist

Pasolini als linker Dokumentarist

"12. Dicembre" Ein weitgehend unbekannter Pasolini-Film erinnert an die Strategie der Nachkriegszeit, mit der die herrschende Klasse Italiens den linken Aufbruch verhindern wollte
„Der Milchpreis auf den Märkten ist mir egal“

„Der Milchpreis auf den Märkten ist mir egal“

Interview Mathias von Mirbach ist Bauer und Pionier der solidarischen Landwirtschaft. Er setzt auf Vertrauen statt auf den Weltmarkt
Es liegt nicht nur ein Hund begraben

Es liegt nicht nur ein Hund begraben

Wende Die Bauern im Osten erwirtschaften 25 Jahre nach der Einheit mehr Geld als ihre Kollegen im Westen. Trotzdem hegen viele großen Groll
Zu viele und viel zu viele Bilder

Zu viele und viel zu viele Bilder

Fotografie Wie wirken sich internationale Krisen auf die Arbeit von Künstlern aus? Zu Gast bei einer prominenten Runde

Rom, Schnitte

Werkschau Der streitbare Autor und Regisseur Pier Paolo Pasolini wird in Berlin umfassend gewürdigt. Und siehe da: Seine Arbeit hat noch erstaunlich viel Kraft

Die Überschrift des (Halb)Jahres

Presse Der Knüller scheint schon vor Ablauf des Jahres gefunden zu sein, falls nicht titanische Anstrengungen dies noch vereiteln
Sterbende Dörfer

Sterbende Dörfer

Landflucht Kaputte Infrastruktur, mieser Nahverkehr und Schnecken-Internet. Und die Kartoffeln kriegt man auch nicht mehr vom Bauern

Der Wöchentliche Eiismus

Weiß oder Braun Geschichten aus dem Leben

Ein Bündel Akten mit rotem Band

Auschwitz-Prozess Zwei Zufälle trugen entscheidend dazu bei, das Mammutverfahren in Gang zu bringen
Genmais-Zulassung, Meisterstück der Lobby

Genmais-Zulassung, Meisterstück der Lobby

Pseudogrüne Genetik Die EU öffnet den Markt für Bt-Mais 1507. Unsere Regierung bleibt passiv. Der genmodifizierte Mais trägt zusätzlich eine gefährliche Eigenschaft: Glufosinat-Resistenz

Das muss gehen

Tatort Zum dritten Mal Saarbrücken mit Devid Striesow als Jens Stellbrink. Der bleibt in der Folge "Adams Alptraum" weiterhin ein Rätsel – anders als der zu Tode erklärte Fall

A–Z Bauern

Stadt, Land, Frust Einst waren die Bauern Vorkämpfer für die Freiheit, heute gelten sie als konservativ und mitunter auch als weltfremd. Unser Lexikon zur Grünen Woche

Tommie fährt jetzt seine Harley

Besuch: Gibt es ein richtiges Leben im falschen? Nichts ist so befriedigend wie das Prokrastinieren eines großen Plans….

AUSCHWITZ- PROZESS 1963- 2013?

Kalte Amnestie69 Hat sich der vom Justizminister Gustav Heinemann der Großen Koalition 1969 eingeführte Strafgesetzbuch § 50/2 als sogenannt "Kalte Amnestie" von NS- Tätern erwiesen?

Partisanen des Rechts

Zeitgeschichte 1963 In Frankfurt/Main beginnt der erste Auschwitz-Prozess gegen 22 SS-Männer aus dem Personal des NS-Vernichtungslagers. Bis dahin blieb die bundesdeutsche Justiz untätig

Terra Preta - das Erbe der Amazonas-Kultur

Bodensanierung Die Böden sind weltweit durch die industrielle Landwirtschaft ausgelaugt. Die Schwarzerde, die die untergegangene Indiokultur hinterlassen hat, könnte die Rettung sein.

Fatum der Mauer

Ideologiekritik Die Bundeszentrale für politische Bildung will über Demokratie nach der Wende reden. Die Architektur Berlins dient als Spiegel – doch die Veranstaltung verfehlt ihr Ziel
Wohnen ohne zu arbeiten

Wohnen ohne zu arbeiten

IBA 2020 Der Berliner Senat hat die Mittel für die Internationale Bauausstellung gestrichen. Wir sollten daraus lernen: Nicht für die Macht bauen, sondern gegen die Ohnmacht!

Woher ist das Material?

Erinnern Alexander Kluge schreibt 48 kurze Geschichten über die Verbrechen der Nationalsozialisten und macht unsere Rezensentin damit etwas ratlos

Stadt als Soziales Kunstwerk

Spreeufer Am Rand des Flusses, der Berlin durchschneidet, wird nicht nur gebaut und demonstriert. Nebenbei wird die Zukunft der Gesellschaft verhandelt
Streit um Schloss Schnauze

Streit um Schloss Schnauze

Humboldtforum Es finden sich im Netz kaum Befürworter des Schlossneubaus – ganz im Gegenteil. Bei den wenigen Fürsprechern könnte man meinen: Wer Kritik übelnimmt, hat was zu verbergen
Ausweitung der Kampfzone

Ausweitung der Kampfzone

Stadtschloss: Kanzlerschelte aus Hamburg

Banalität im Eichmann Prozess entlarvt?

Hannah Arendt hatte zum Totalitarismus einen Begriff von diesem entwickelt, der zwischen verschiedenen Phasen innerhalb totalitärer Systeme und deren Nachfolgesystemen unter,,,.