Suchen

51 - 75 von 94 Ergebnissen

EB | Deutschland PEGIDA-Land?

Islamfeindlichkeit Siebzig Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs spazieren PEGIDA und ihre Ableger durch die Innenstädte und zeichnen ein bedrohliches Bild der Deutschen. Ein Kommentar

B | Freiheit und das Lob der Jugend

Der Gauck in mir Wer in Freiheit das Glück finden will, der laufe ihm nach. Oder lasse es bewusst sein.

1967: Das Volkstribunal

Zeitgeschichte Der Sozialistische Deutsche Studentenbund startet seine Kampagne gegen den Verleger Axel Springer. Ihr Ziel: Die Arbeiterschaft soll sich von der „Bild“-Zeitung abwenden

Satt, satter, Agrarindustrie

Landwirtschaft Rund 50.000 Menschen gehen in Berlin für eine Agrarwende auf die Straße. Sie haben Massentierhaltung, Genfood und neoliberalen Freihandel satt

Sie haben es satt

Landwirtschaft Zehntausende Menschen demonstrieren am Wochenende für eine Agrarwende. Schon jetzt zeigen sich kleine Lichtblicke beim Tierschutz

B | Demofragmente

PEGIDA PEGIDA dankt der Polizei. Mit Recht. Ich allerdings auch.
Res publica in ganz Europa

Res publica in ganz Europa

Je suis Charlie Als millionenfach Einzelne demonstrierten die Menschen in Europa, was eine Republik ausmacht: Alle sollten an ihr teilhaben dürfen

B | Kögida vor dem Kölner Dom

Kögida Gut dass die Kölner auf die Straße gehen. Die Frage, gegen wen eigentlich demonstriert werden sollte stellt sicht trotzdem.
Die Debatte ist vorbei, Pegida!

EB | Die Debatte ist vorbei, Pegida!

Kommentar Bei Pegida stellt sich die Frage: Wie führt man eine Debatte, die man nicht will? Man führt sie gar nicht. Die Organisation hat ihre Chance vertan.

Hauptsache Feindbilder

Montagsallianz Die alte Friedensbewegung demonstriert jetzt zusammen mit den Montagsmahnwachen – und wertet sie so auf

B | Der Selbsthass der "Wutbürger"

Angst Der bürgerliche Protest richtet sich nicht gegen Fremde. Sondern gegen die eigene Ohnmacht und Angst.
Lizenz zum Töten Unbewaffneter

EB | Lizenz zum Töten Unbewaffneter

US-Polizei Tausende Menschen protestieren in den USA gegen Polizeigewalt gegen Schwarze. Und weiße Geschworene sprechen die Schützen frei. Wie steht es mit dem Rassismus in den USA?

Zeigt uns eure Freunde

Abgrenzung Ein Aufruf zur Demonstration spaltet die Friedensbewegung: Soll man mit den umstrittenen Mahnwachen zusammenarbeiten?

EB | Dresdens besorgte Bürger

Rechtsaußen Mit PEGIDA hat man einen Schirm gefunden unter dem alle bequem Platz haben

B | Ich hatte (fast) ein wenig Pipi in den Augen

#fotw25 Vermutlich weit über eine Million Menschen aus aller Welt demonstrierten gestern in Berlin ihre Solidarität mit den Bürgerrechtlern von damals. Ein guter Grund für Tränen

EB | Mehr zivilgesellschaftliche Radikalität!

Sabotage Jakob Augstein im Gespräch über Demokratie, Taschenrechner, Pragmatismus und die Frage, warum die Gesellschaft nicht wütender ist.

B | Mal wieder auf die Straße?

Protest Auch ich war auf einer der vielen Aktionen gegen das Freihandelsabkommen TTIP, aber die Euphorie blieb aus. Warum Demonstrationen nicht reichen, um etwas zu ändern.
Veganer gegen Biobauern

Veganer gegen Biobauern

Ernährung In der Protestbewegung für eine alternative Landwirtschaft eskaliert ein Streit: Wie sollen wir mit Tieren umgehen – artgerecht halten oder auf ihre Produkte verzichten?
Teppiche für den Frieden

Teppiche für den Frieden

Kundgebung Mit öffentlichen Predigten haben 2.000 islamische Gemeinden gegen den IS-Terror demonstriert
Klimaretter, aufgewacht

Klimaretter, aufgewacht

Protest Seit dem Scheitern des Kopenhagen-Klimagipfels konzentrieren sich viele Aktivisten auf lokale Energiekämpfe. Doch globale Probleme löst man nicht vor der eigenen Haustür

Von der Angst zur Wut

NATO-Gegengipfel In Newport machen die Kritiker der NATO mobil. Doch die Zahl der Demonstranten bleibt überschaubar

"Der Protest ist im Mainstream angekommen"

Interview Für Bürgerrechte einzustehen, kann die Masse nicht mehr nur den Nerds überlassen, sagt Datenschutz-Aktivistin Leena Simon. Der Protest müsse von allen getragen werden
Zeit für Klartext

Zeit für Klartext

Urteil Das Bundesverfassungsgericht hat eine Frau freigesprochen, die auf einer Kundgebung "Bullen raus" gerufen hat. Besonders demotauglich ist die Begründung allerdings nicht

„Ventil der Gefühle“

Im Gespräch Antisemitismusforscher Detlev Claussen über Proteste gegen Israel, Hass auf Juden und schärfere Gesetze

Die WM findet statt

Brasilien Nach massiven Protesten in den letzten Wochen und Monaten erscheint es derzeit ruhig. Das Fußball-Event polarisiert aber nach wie vor