Suchen

51 - 75 von 170 Ergebnissen

Und was verdienst du?

Vergleich Um die Einkommen wird hierzulande ein großes Geheimnis gemacht. Dabei könnten transparente Gehälter helfen, besser über Gerechtigkeit zu streiten
Gewerkschafter als Klimaleugner

Gewerkschafter als Klimaleugner

Braunkohle Arbeitnehmervertreter aus dem Rheinland haben die "Schnauze voll" von Öko-Aktivismus gegen Kohle. Auf der Kampagnenseite wird der Stand der Klimawissenschaft geleugnet

Rauf mit dem Mindestlohn

Arbeit In Deutschland legt erstmals eine Kommission die künftige Höhe der Lohnuntergrenze fest. Das Ergebnis ließe sich per Computer billiger berechnen
Woher der Wind weht

Woher der Wind weht

Frankreich Trotz massiver Drohungen der Regierung geben die Gewerkschaften ihren Kampf gegen die Arbeitsrechtsreform nicht auf. Die Reaktionen in Deutschland sind bezeichnend
Esprit und Biedermeier

Esprit und Biedermeier

Stiefbrüder Gewerkschaften in Frankreich und Deutschland könnten unterschiedlicher kaum sein

B | Die nächste Runde im Rattenrennen

Kommentar über den Zusammenhang von Brexit, französischer Arbeitsmarktreform, deutscher Tarifpolitik und der Rente mit 70

B | Bundesarbeitsgericht fällt Erstes Urteil

Mindestlohngesetz Das Urteil ignoriert, dass der Mindestlohn als arbeitsmarktpolitisches Instrument, ungeachtet der Rahmenbedingungen von Tarifverträgen, beschlossen wurde.
Mehr Chuzpe, bitte!

Mehr Chuzpe, bitte!

Tarifabschlüsse Die erreichte Lohnsteigerung der IG-Metall von knapp fünf Prozent ist zu wenig. Für einen echten Erfolg hätte man anders in die Verhandlungen einsteigen müssen
Intellektuelles Prekariat

Intellektuelles Prekariat

Wissenschaft Lehrbeauftragte an Unis müssen sich oft mit lausigen Honoraren durchschlagen, teilweise liegt der reale Verdienst unter dem Mindestlohn

Albtraum Start-up

Arbeit Junge Internetfirmen kämpfen mit allen Mitteln gegen Gewerkschaften und Mitbestimmung
Denkt mal an Claus Weselsky

Denkt mal an Claus Weselsky

Öffentlicher Dienst Wie man Entschlossenheit im Arbeitskampf durchhält, um seine Ziele zu erreichen, sollten sich Verdi & Co. bei den Lokführern abschauen
„Dinosaurier zum Leben erwecken“

„Dinosaurier zum Leben erwecken“

Interview Christiane Benner ist Vize-Chefin der IG Metall und damit die mächtigste Gewerkschaftsfrau im Land

Leibeigenschaft auf Zeit

Katar Wie internationale Gewerkschaften versuchen, im Golfemirat Fuß zu fassen und etwas für die Wanderarbeiter zu tun

Alle Räume sind schon da

Film „Der Wert des Menschen“ zeigt die Kälte des Arbeitsmarkts. Allein die Kamera macht keine Hoffnung auf Veränderung

B | IS-Gewerkschaften und schmutzige Löffel

Koreanische Hölle Eine Demokratisierung der Wirtschaft strebt die oppositionelle Minjoo-Partei an. Derweil punktet die Park-Regierung mit "Antiterrorgesetzen".
Blendgranaten und ein Plan

Blendgranaten und ein Plan

Sozialdemokraten Am Mindestlohn wird die Union nicht rütteln. Für die SPD ist das in der Asyldebatte ein kleiner Erfolg. Weitere sollen folgen. Und die Sozialdemokraten haben einen Plan
„Ein Verteilungskampf muss verhindert werden“

„Ein Verteilungskampf muss verhindert werden“

Interview Die Zuwanderung darf nicht für Lohndumping missbraucht werden, sagt der Gewerkschafter Dierk Hirschel
„Mehr Polizei? Das ist naiv“

„Mehr Polizei? Das ist naiv“

Interview Zusätzliche Stellen sind die falsche Reaktion auf die Ereignisse in Köln. Es gebe immer Einzelsituationen, in denen Beamte überfordert sind, sagt Polizeiforscher Behr

Von Athen und Berlin

Interview Moritz Springer, einer der Regisseure der Dokumentation „Projekt A“, bringt uns anarchistische Bewegungen in Europa näher

B | Lohnzurückhaltung

Unwort: Die unsensible, leichtfertige Nutzung eines Begriffs, der wohl von Spindoktoren in die Welt gesetzt wurde, um, ja was wohl?

Zauberformel Organizing

Arbeit Viele neue Mitglieder, belastbare Tarifverträge und ein ganz anderer Schwung: Die Gewerkschaften im Osten erleben einen Aufschwung

B | Aus der Not eine Tugend machen?

Kommentar zur DGB-Bewertung der innerdeutschen Wanderungsbewegung von Flüchtlingen mit Aufenthaltstitel

1915: Rotes Gesangbuch

Zeitgeschichte Der Gewerkschafter Joe Hill wird hingerichtet. Das Todesurteil ist umstritten, weil klare Beweise fehlen und der Angeklagte sich selbst kaum verteidigt hat

Ausbeutung mit System

Jobs Eine Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen hatte die SPD versprochen. Stattdessen wird es bei kleinen Korrekturen bleiben – ein Kniefall vor den Arbeitgebern
So viel Kohle für die Kohle

So viel Kohle für die Kohle

Klima Für das Abschalten einiger Kohlekraftwerke bekommen die Betreiber 1,6 Milliarden Euro. Das schadet jedoch der Umwelt, denn der komplette Ausstieg wird nun schwieriger