Suchen

51 - 75 von 136 Ergebnissen
Wozu denn den Fakten glauben

Wozu denn den Fakten glauben

Ukraine Die Schwierigkeiten mit der Wahrheit werden umso größer, je mehr man sich ihnen ausliefert

Das Ende des Grand Cru

Klimawandel Der edelste Tropfen der Welt ist in Gefahr. Heiße Sommer und milde Winter belasten in der Region Bordeaux den Weinanbau
Zurechtgestutzte Perspektiven

Zurechtgestutzte Perspektiven

Südeuropa-Gipfel Niemand hat mehr Angst vor den linken Griechen und die Erwartungen an das Treffen in Athen sind gering. Doch gerade deswegen könnte es zu Ergebnissen führen
Alpenländische Scharfmacher

Alpenländische Scharfmacher

Österreich Nicht allein wegen der Flüchtlingspolitik stehen sich Wien und Berlin in der EU derzeit als erklärte Widersacher gegenüber
"Achse des Bösen"

"Achse des Bösen"

Petersburg Die klare Ansagen von Präsident Putin liegen Recep Tayyip Erdoğan sichtlich mehr als das verklemmte taktische Lavieren der EU und der deutschen Politik
Kleiner, kontinentaler, kantiger

Kleiner, kontinentaler, kantiger

EU/NATO Ohne Rücksicht auf die Briten nehmen zu müssen, sollte sich das vereinte Europa auf eine eigene Außenpolitik und Sicherheitsidentität verständigen

Süß scheint Krieg den Unerfahrenen

NATO-Gipfel Die Allianz setzt auf „Vorwärts-Präsenz“ und westliche Brückenköpfe in Osteuropa. Russland soll weiter isoliert werden
In der Asservaten-Kammer

In der Asservaten-Kammer

NATO Mit dem Aufmarsch Ost werden die überlieferten Abschreckungsmuster des Kalten Kriegs bemüht

Verpasste Chance

22. Juni 1941 Die Erinnerung an den Überfall auf die Sowjetunion vor 75 Jahren steht allzu sehr im Schatten der aktuellen deutschen Russland-Politik
Steinmeier ungewohnt laut

Steinmeier ungewohnt laut

NATO Vehemente Kritik am westlichen Bündnis gehört gewöhnlich nicht zum Repertoire bundesdeutscher Außenminister. Wenn es dazu kommt, muss schon viel schief laufen

B | Die hohe Kunst des Wahltermins

Europa Die Termine von “Brexit”-Referendum und Spanien-Wahl sind geschickt gesetzt. Kann es gelingen, in deren Vorfeld einen Kurswechsel in der Austeritätspolitik einzuleiten?
Riegel und Puffer

Riegel und Puffer

Abschotten Europa hat sich mit der Türkei arrangiert und geht jetzt endgültig von Flüchtlingsaufnahme zu Flüchtlingsabwehr über
Es war einmal eine Türkei der Hoffnung...

EB | Es war einmal eine Türkei der Hoffnung...

Geplatzte Träume Der innere und politische Frieden der gegenwärtigen Türkei droht auseinanderzubrechen. Angst und Verzweiflung machen sich breit
Klar zur Wende

Klar zur Wende

Flüchtlingspakt Die von der Bundesregierung lange ausgeschlossenen Grenzschließungen und Obergrenzen für Flüchtlinge wurden durch den Deal mit der Türkei faktisch besiegelt

B | Die Balkanroute zu - und alle Fragen offen?

Migration Auf dem EU-Türkei-Gipfel gab es zwar offiziell keine Einigung, doch endet die große Flucht wohl gerade ebenso unvermittelt wie sie begonnen hat. Warum eigentlich?
Offene Grenzen muss man sich leisten können

Offene Grenzen muss man sich leisten können

EU-Gipfel Der jüngste EU-Gipfel erlaubte auch Einblicke in den Zustand des Schengen-Systems. Europa ist zu zerrissen, um mit einem einheitlichen Grenzregime zurecht zu kommen
Die Strategie heißt Abschottung

EB | Die Strategie heißt Abschottung

EU-Türkei-Gipfeltreffen Mit den bisherigen Ergebnissen der Verhandlungen zwischen EU und Türkei wird der Kurs der Abschottung und Abschaffung des individuellen Asylrechts fortgeführt.

B | 20 Millionen Flüchtlinge 2016 in der EU

Hochrechnung: Ohne geeignete Gegenmaßnahmen wird sich die humanitäre Katastrophe fortsetzen. Auf dem heutigen EU-Türkei-Gipfel muss es daher um geeignete Maßnahmen gehen.
Der lange Hebel

Der lange Hebel

EU-Sondergipfel Die Türkei weiß, wie sehr sie von der EU zur Flüchtlingsabwehr gebraucht wird und dreht noch ein bisschen an der Preisschraube

B | Wien empfiehlt Berlin Luftbrücke anno 1948

W. Faymann vs A. Merkel In Wien deutet Kanzler Werner Faymann Angela Merkels Verweigerung einer Obergrenze für die Flüchtlingsaufnahme nicht als nach oben sondern nach unten offen gerichtet
Koalition der Unwilligen

Koalition der Unwilligen

Desintegration Europa zerfällt in viele nationale Festungen. Nicht nur auf dem Balkan gibt es eine „Politik der Zäune“
Hegemon? Von wegen!

Hegemon? Von wegen!

EU Die Flüchtlingskrise ist eine Chance für die gesamte Staatenunion. Seit 1990 war die deutsche Führungsmacht nicht mehr derart erschüttert
Brexit voraus

Brexit voraus

Großbritannien Das Votum über Sein oder Nichtsein in der EU wird für Juni erwartet. Die Europa-Kritiker scheinen noch in der Vorhand zu sein
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Klimagipfel In Paris wurden tolle Ziele beschlossen. Lenken sie bloß davon ab, dass es auch in Zukunft an der Umsetzung hapert und immer noch zu viel CO2 ausgestoßen wird?
Zum Erfolg verdammt

Zum Erfolg verdammt

Klimagipfel Kann man die drohende Katastrophe noch mit demokratischen Mitteln abwenden? Die Alternativen wären fatal