Suchen

51 - 75 von 416 Ergebnissen

B | Israelische Kriegsverbrechen? Na und?

Ein Sack Reis in China Wie eine Frau auf Facebook die Vergewaltigung und Tötung eines Mädchen durch Soldaten so interessant findet wie einen umgefallenen Sack Reis in China.

Scharmützel und Schlagabtausch

Raketen Zwischen Iran und Israel brodelt es. Eine ultimative Eskalation würde allerdings beide Staaten in ihrer Existenz bedrohen
Schlag in die Magengrube

Schlag in die Magengrube

Jerusalem Die Eröffnung der neuen US-Botschaft führt zum Bruch zwischen Netanjahus Israel und der größten jüdischen Diaspora
Er kitzelt den Drachen am Schwanz

Er kitzelt den Drachen am Schwanz

USA/Israel Als Anstifter einer dramatischen Wende in der US-Politik spielt Premier Benjamin Netanjahu ein riskantes Spiel

1948: Feinde sind der Kitt

Zeitgeschichte 70 Jahre nach der Gründung ist der Staat Israel Projektionsfläche sondergleichen. Er kommt bislang ohne eine eigene Verfassung aus, wird verherrlicht und dämonisiert

B | Der zionistische Imperativ

Israel-Palästina 70 Jahre nach der Gründung des Staats Israel bleibt der Ort stellvertretender Schauplatz diametraler Interessenskonflikte. Doch der Zionismus bietet keine Sicherheit.
Wir wollen einfach eine Zukunft

Wir wollen einfach eine Zukunft

Nahost Die palästinensischen Demonstranten wollen den Staat Israel weder abschaffen noch negieren. Sie wollen lediglich, dass ihre Stimme gehört wird
Szenarien der Eskalation

Szenarien der Eskalation

Iran Israel greift das Bürgerkriegsland Syrien immer häufiger an, um dort die Präsenz und den Einfluss Teherans zurückzudrängen

B | Entscheidung Iran

Konflikt mit dem Iran Die Kriegstrompeten von allen Seiten, Trump ist entschlossen aus dem Atomabkommen auszutreten, mit welchen Folgen, vor allen Dingen für Europa?
Macron und Merkel bei Trump

Macron und Merkel bei Trump

Atomdeal Der US-Präsident wird wohl das Atomabkommen mit Iran kippen. Sollten Deutschland und Frankreich Zugeständnisse machen, um den Deal zu retten?
Great Game

Great Game

Naher Osten Der Krieg in Syrien könnte eigentlich bald zu Ende sein. Warum ist dann kein Frieden in Sicht? Zu viele Akteure verhindern eine Befriedung des Landes
Hasardeure zuhauf

Hasardeure zuhauf

USA Die Gazakrise hat das Zeug dazu, ein regionales Beben auszulösen. Donald Trumps Regierung wird das nicht großartig stören
Gegen Teheran

Gegen Teheran

Israel/Saudi-Arabien Prinz Salman äußert sich erkennbar israelfreundlicher als seine Vorgänger. Die Feindschaft zu Teheran hat Vorrang

B | Wer zuletzt lacht, lacht am besten

Kronprinz MBS Heute geht es um Mohammed Bin Salman. Den nennen viele jetzt auch MBS. Das ist kürzer, leicht zu merken, und klingt irgendwie cool. Fast wie ein Universitäts-Abschluss.
Wer schweigt, trägt Mitschuld

Wer schweigt, trägt Mitschuld

Hass Der Mord an einer Überlebenden der Shoa in Paris wirft ein Schlaglicht auf den wachsenden Antisemitismus. Viele verschließen die Augen vor dieser europäischen Schande
Kein Zaungast

Kein Zaungast

Außenpolitik Wer glaubte, Heiko Maas würde ein blasser Außenminister, wird bereits eines besseren belehrt. Doch Paradigmenwechsel und Kontinuität sind eine Gratwanderung
Die unbegrenzte Macht der Diplomatie

EB | Die unbegrenzte Macht der Diplomatie

Außenministerium Heiko Maas wurde als Bundesaußenminister vereidigt. Es ist eine überraschende Personalie, die jedoch auch Anlass zur Hoffnung ist
Nächstes Jahr in Netanja

Nächstes Jahr in Netanja

Israel Jüdische Einwanderer aus Frankreich suchen eine neue Heimstatt, in der sie mehr Schutz und Sicherheit finden

B | Fortgesetzte Völkerrechtsbrüche gegen Syrien

Militärische Bedrohungen Allgemein akzeptiertes Völkerrecht ist ein wichtiger Garant für den Frieden. Sollte es dann nicht auch für Syrien gelten?

Verwirrung der Begriffe

Reflex Der Umgang mit der internationalen Bewegung BDS zeigt, wie Israel-Kritik prompt zum Antisemitismus erklärt wird
Es geht nicht um uns

Es geht nicht um uns

Geschichte Das Gedenken an den Holocaust ist selbstreferenziell geworden. Die Opfer geraten aus dem Blick. Dabei gilt nach wie vor: Erinnerung muss innerlich werden
Offen undemokratisch

Offen undemokratisch

Israel Ein Einreiseverbot trifft Kritiker der Besatzung. Wie es sich anfühlt, einen geliebten Ort nicht wieder besuchen zu können

Die Besatzer provozieren

Porträt Ahed Tamimi ist die jüngste Ikone des palästinensischen Widerstands

B | Déjà Vu im Libanon - Saudis und Libanon 2016

Libanonkrise 2016: Die von den Saudis ausgelöste Libanon-Krise vom November ist halbwegs ausgestanden - da sollte man an die ebenfalls von ihnen ausgelöste Krise von Februar 2016 erinnern

B | Trump erpresst die Welt – ohne viel Erfolg

UN-Votum zu Jerusalem: In der UN-Generalversammlung haben die meisten Staaten in der Jerusalem-Frage trotz Trumps Drohungen gegen die USA und Israel gestimmt. Ostjerusalem ist kein Teil Israels