Suchen

51 - 75 von 91 Ergebnissen

Meister des Mittwochskinos

Fernsehen "Meister des Todes" ist erstaunlich gut recherchiert, doch als Spielfilm funktioniert er nicht
Es wird immer gefährlicher, hier zu leben

EB | Es wird immer gefährlicher, hier zu leben

Künstler protestieren Mexikanische und internationale Künstler engagieren sich und machen Druck auf Mexikos Regierung

B | Das Morden geht weiter

Ein Mord als Warnung ... Ein Unterstützer der Familien der verschwunden Studenten von Ayotzinapa wurde ermordet. Außerdem wurde den Angehörigen der Studenten ein Schweigegeld geboten.

B | „Die Regierung hat ihn gehen lassen“

Neues zu „El Chapo“ ... Die Journalistin Anabel Hernandéz zeigt, die Flucht von Joaquin Guzmán war keine Überraschung. Auch der amerikanische DEA sieht das so.

EB | Der Tod des Rubén Espinosa

Journalist wurde ermordet In Mexiko steht es schlecht um die Pressefreiheit. Dieses Jahr wurden bereits mehr Journalisten ermordet als 2014. Besonders gefährlich ist der Bundesstaat Veracruz
Varias Noticias de México

EB | Varias Noticias de México

Ein Lagebericht EL Chapo und der Aktionsimus der Regierung. Das ungeklärte Schicksal der Studenten und die Schuld der EU

B | Frisches queeres Film-Debüt aus Mexiko

Cuatro Lunas Cuatro lunas wurde international auf Festivals gefeiert und erscheint in Deutschland leider doch nur auf DVD. Heute ist er im Berliner Kino International zu sehen.
Der König der Tunnel

EB | Der König der Tunnel

El Chapos Flucht Die Flucht von Joaquin Guzmán offenbart einmal mehr die tiefe Krise, in der Mexiko steckt

B | Das Kartell - ein Doku-Roman.

Eine Buchempfehlung Don Winslow hat. als Roman getarnt, eine Chronologie des "War on Drugs" geschrieben.
Auch James Bond kann Mexiko nicht helfen

EB | Auch James Bond kann Mexiko nicht helfen

Ein Lagebericht Mexikos Regierung hat die Dreharbeiten zum neuen James Bond massiv unterstützt. Mit den Aufnahmen soll das Image des Landes verbessert werden
Aus Ernesto wurde Che

EB | Aus Ernesto wurde Che

Guevara in Mexiko Mehr als zwei Jahre lebte Ernesto Che Guevara in Mexiko Stadt. Hier wurde nicht nur sein Name "Che" geboren, in dieser Zeit wurde aus dem Mediziner ein Revolutionär.
Die Leiden der Landarbeiter

EB | Die Leiden der Landarbeiter

Ausbeutung in Mexiko Ein Bericht der Los Angeles Times zeigt wie sehr mexikanische Landarbeiter ausgebeutet werden. Eine Folge des mexikanisch-amerikanischen Freihandelsabkommens

B | Ayotzinapa und kein Ende

Proteste halten an Generalstaatsanwalt und Behörden haben durch einen erneuten Vertrauensbruch jegliches Vertrauen bei den Angehörigen der mutmaßlich ermordeten Studenten verspielt.
Die Schuld des Staates Mexiko

EB | Die Schuld des Staates Mexiko

Die Morde in Iguala Mexikos Behörden hätten die Morde an den Studenten von Ayotzinapa verhindern können. Allein, sie wollten nichts von den Zuständen in Iguala wissen
Abschiebestopp für Illegale

Abschiebestopp für Illegale

Barack Obama Schafft es der amerikanische Präsident mit seiner Immigrationspolitik noch in die Geschichtsbücher?

B | Das Ende vom Staat

Staatszerfall Die Globalisierung hat staatliche Strukturen weltweit geschwächt. Vieles wurde verändert, um dem entgegenzutreten, doch eines bleibt meistens unangetastet: die Grenzen.
Tödlicher Freihandel

Tödlicher Freihandel

Mexiko Als Richter am Basso-Tribunal war unser Autor auf der Suche nach den ökonomischen Ursachen des Massakers an 43 Studenten in Iguala
Im Würgegriff der Drogenmafia

Im Würgegriff der Drogenmafia

Mexiko Das Massaker an den Studenten von Iguala zeigt: Regierung und Staat sind nicht die Lösung, sondern Teil des Problems geworden

EB | Die Macht der Ohnmächtigen

Proteste halten an Die Hochschule von Ayotzinapa und die Folgen des Massakers an den Studenten. Die größten Proteste in Mexiko seit 1968
Mexiko, ein Land der Schande

EB | Mexiko, ein Land der Schande

Die Morde von Iguala „Ya me cansé!" - „Ich bin es leid“, so der mexikanische Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam auf einer Pressekonferenz

B | Das Haus des Präsidenten

Korruption in Mexiko Pena Nieto wurde mit einer Villa belohnt
Wenn die Armen kommen

Wenn die Armen kommen

USA Noch nie verließen so viele Teenager ohne Papiere Mittelamerika und riskierten an einer militärisch streng gesicherten Grenze ihr Leben

B | La Frontera

Eine Buchbesprechung "La Frontera – Die mexikanisch-US amerikanische Grenze und ihre Künstler" von Stefan Falke. Edition Faust, Frankfurt / Main, 38 €

B | Konfliktlösung: Des Teufels Schiedsgerichte

Freihandel Was würde ein Freihandelsvertrag zwischen den USA und Europa in puncto Schiedsgerichte bedeuten? Existierende Freihandelsregelungen geben Aufschluss.

Von wegen biologisch

Mexico City Ein Flughafengroßprojekt soll urbane Stadtentwicklung mit natürlichem Freiraum verbinden. Das sehen nicht nur die Anwohner anders