Suchen

51 - 75 von 212 Ergebnissen

B | Quadratmeilen sammeln für Radfahrer

Kartenkunde Welchen Wert haben die alten Radfahrerkarten heute? Aus dem Puzzle könnte eine digitale Landkarte Europas werden.

B | Paris: Großkundgebung für einen freien Iran

Klarer Appell: Stoppt die Einmischung des iranischen Regimes in der Region / Forderung nach einem Regimewechsel
Deutsche Doppelmoral

Deutsche Doppelmoral

Klimapolitik Seit Donald Trump das Paris-Protokoll sabotiert, hauen alle auf ihn ein – sogar die, die selber schludern

Nachts im Kaufhaus

Kino In Bertrand Bonellos Film „Nocturama“ führt der Terror in die Abgründe der Schaulust. Zum Werk eines eigenwilligen Regisseurs

B | Zur Lage der 5. französischen Republik

M. le Président Macron: Die europäische Linke ist in ihrer Sicht auf Macron gespalten. Viele fürchten ihn als Steigbügelhalter des FN. Ist die Art des Widerstandes gegen Macron gerechtfertigt?
Walter Benjamins kleine Bestie

Walter Benjamins kleine Bestie

Zufall? In New York wird an mehreren Orten zugleich ein fast schon vergessenes Juwel aus der Frankfurter Schule wiederentdeckt
1977: Rohre und Röhren

1977: Rohre und Röhren

Zeitgeschichte Eine Kommunikationsmaschine für Kultur und Unterhaltung lässt in Paris die Funken fliegen. Das Werk von Renzo Piano und Richard Rogers nennt sich Centre Pompidou
Die unerträgliche Schwere des Überlebens

EB | Die unerträgliche Schwere des Überlebens

Comic/Graphic Novel Die ehemalige Charlie-Hebdo-Mitarbeiterin Catherine Meurisse beschreibt in der Graphic Novel "Die Leichtigkeit" Trauer, Traumata und ihre Bewältigung

B | Studienreise nach Paris und Marseille

Bildungsurlaub Das Seminar « LebensArt und Aufbegehren : Frankreich, ein Land im Umbruch » ist als Bildungsurlaub anerkannt. Der Teilnahmebeitrag kann von der Steuer abgesetzt werden.

B | Somerset Maughams „Magier“

Parapsychologischer Roman Die Schattenwelt des Okkulten ist voll dunkler Geheimnisse, ruft Faszination, Abscheu und Spott hervor. Sie in Literatur zu verwandeln, ist Opus magnum oder Fiasko.

Gerät ohne Namen

Ausstellung Die Pariser Cinémathèque erzählt Filmhistorie anhand der Technik, mit der sie gemacht wurde
Der Esoteriker

EB | Der Esoteriker

Poesía sin fin Unter Insidern wird der chilenische Regisseur Alejandro Jodorowsky geradezu kultisch verehrt, was es nicht gerade einfach macht, sich seinem Werk zu nähern

B | Das bewegte Leben des Lasik Roitschwantz

Ilja Ehrenburg Die russische Literatur des 20. Jahrhunderts ist reich an Romanen, die dem Vergessen anheimfielen. Zu turbulent die Zeitläufe, zu gering die Auflagen.
Die Kohlelobby redet mit

Die Kohlelobby redet mit

Klimaschutz Energiefirmen können die Klimaverhandlungen der Vereinten Nationen direkt beeinflussen. Dass es auch anders geht, zeigt das Tabakrahmenübereinkommen

B | [Video] Wer sind die Randalierer?

Polizeigewalt Von wem geht die Gewalt aus? Kann es sein, dass die Polizei übermäßige Brutalität anwendet?

EB | Paris, August 2016

Stadttrip Paris ist eine Reise wert – stimmt das noch? Zweifelsohne hat der Terror Spuren hinterlassen. Inspirierend ist die französische Hauptstadt nach wie vor. Ein Reisebericht
Künstler der Widersprüche

EB | Künstler der Widersprüche

Le Corbusier Zum Weltkulturerbe gehören zwei Häuser der Stuttgarter Weißenhofsiedlung. Die Ideen von Le Corbusier sind im Angesicht der Wohnungsnot in den Großstädten weiter aktuell.
Je suis scheiße

EB | Je suis scheiße

Nizza Attentate wie in Nizza erzeugen zugleich Furcht und Abstumpfung. Wie weit muss unser Mitleid mit den anderen gehen? Ist es unmoralisch, wenn wir nichts mehr fühlen?

Verpasste Chance

22. Juni 1941 Die Erinnerung an den Überfall auf die Sowjetunion vor 75 Jahren steht allzu sehr im Schatten der aktuellen deutschen Russland-Politik

Schöner Rand

Interview Mohamed Bourouissa kennt das Leben in der Banlieue von Paris. Als Fotokünstler zeigt er es bewusst stilisiert und poliert

Die visionäre Lücke

Analyse Alain Badious Thesen zu Terroranschlägen und Faschisierung bieten Stoff zum Weiterdenken

Faschisierung

Philosophie Terroranschläge wie in Paris sind eine Folge des globalen Kapitalismus, schreibt der linke Denker Alain Badiou
Die Attentäter von Paris und Brüssel

EB | Die Attentäter von Paris und Brüssel

Terroranschläge Nach den Anschlägen von Brüssel am 22.03.2016 ist die Frage nach den Attentätern in den Mittelpunkt gerückt. Dieser Artikel gibt einen Überblick zu dieser Diskussion
Ruhe bewahren

Ruhe bewahren

Brüssel Wenn man den Terror wirklich bekämpfen will, darf man nicht in alte Muster verfallen. Gerade jetzt gilt es mehr denn je, besonnen zu reagieren

Ein Film, ein Schock

Porträt László Nemes hat mit seinem Kinodebüt „Sauls Sohn“ gerade den Oscar gewonnen. Kurz davor sprachen wir mit dem Regisseur des Holocaust-Dramas