Suchen

51 - 75 von 130 Ergebnissen

EB | Direkte Demokratie? Nicht in Sachsen

Dresdner Koalition CDU und SPD haben am Mittwoch den Gesetzentwurf von Grünen und Linken zur Verbesserung der Bürger_innenbeteiligung im Gesetzgebungsprozess abgewiesen. Ein Kommentar
Botschaft ist das Medium

Botschaft ist das Medium

Presse Die Auswahl in Dresdner Kiosken scheint geschrumpft zu sein. Ist das eine Folge von Pegida?

B | Totschlag verjährt, HiWi-Jobs nicht

Sachsen Wer während seiner Studienzeit an einer Universität Sachsens als studentische Hilfskraft gejobbt hatte, kann sich damit durchaus eine Karriere beim Freistaat verbauen.

B | Koch und Kellner

Sachsen-Anhalt Seit wenigen Wochen hat Sachsen-Anhalt eine neue Landesregierung aus CDU, SPD und Grünen.
Das Menschenmaterial von Öderland

EB | Das Menschenmaterial von Öderland

Neue Rechte Wenn alles zuviel wird, bleibt nur noch, Theater zu machen

Ein neues Modell

Sachsen-Anhalt In Magdeburg werden drei Parteien miteinander ein Bündnis eingehen, die für die alte Bundesrepublik stehen. Das erinnert an Weimar

Die Kümmerin

Porträt Ines Kummer stellt sich im sächsischen Freital gegen den Hass auf Flüchtlinge – und die Nazi-Szene

Schlaffe Demokraten

Bilanz Der rechte Rand in Deutschland erstarkt immer mehr. Das ist das Versagen der großen Parteien: Sie drängeln sich in der Mitte
Aufarbeitung gelungen, Zivilgesellschaft tot

Aufarbeitung gelungen, Zivilgesellschaft tot

Aufarbeitung Seit 25 Jahren versucht die Stasi-Unterlagenbehörde den Unrechtsstaat aufzuarbeiten. Und dann räumt die AfD im Osten ab
Trennung von Kunst und Leben

Trennung von Kunst und Leben

Sachsen-Anhalt Das Land galt einmal als progressiv, doch nun steht die AfD hier vor einem großen Sieg. Was ist da nur passiert?
Achtung!

Achtung!

Zeitenwende Die AfD wird am Sonntag wohl zweistellig in drei Länderparlamente einziehen. Diesen Erfolg nur mit der Flüchtlingsdebatte zu erklären, greift zu kurz

B | Zeit für den New Deal für Sachsen-Anhalt

Nach den Landtagswahlen Die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt waren ein Schlag ins Gesicht der demokratischen Parteien. In einer möglichen Kenia-Koalition braucht es dringend neue Wege.
War’s das, Leute?

War’s das, Leute?

SPD/Linke Die Landtagswahlen lassen die Idee von linken Regierungsbündnissen zerplatzen
Den Wechsel verschlafen

Den Wechsel verschlafen

CDU Angela Merkel kann ihre Regierungspolitik fortsetzen. Doch für die Führung der Partei muss sie sich künftig etwas einfallen lassen

EB | Aus der Sicht eines Gastarbeiterkindes

AfD Seit Sonntag ist der Rassismus in Deutschland zählbar. In mir, einem typischen "Gastarbeiterkind", löst das düstere Erinnerungen an den Ausländerhass der 1990er aus.
Schwere Wirkungstreffer

Schwere Wirkungstreffer

Landtagswahlen Für die Linkspartei war der Wahlsonntag ein Waterloo. Die Etablierung der AfD wird für sie mehr und mehr zur Katastrophe

B | Kenia lacht

Koalitionsbildung Nach einem langen Tag als Wähler der Magdeburger Gartenpartei und Beisitzer eines großen Briefwahlbezirks mag ich nicht über die AfD schwadronieren.

B | Demnächst High Noon im Arzgebirg?

Kommentar Denkbare Auswirkungen im Falle einer Verschiebung von Flüchtlingsrouten

EB | Ein sächsisches Dorf zeigt Größe

Flüchtlinge Weihnachten 2015: In Mittelsachsen wird ein Zeltlager für Flüchtlinge eingerichtet. Nun wurden die 60 Bewohner wegen einer drohenden Verlegung privat untergebracht.

Im Tal der Herzlosen?

Ärger im Osten Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Kein schöner Land

Kein schöner Land

Clausnitz Nachdem die erste Empörungswelle abgeflaut ist, bleibt die Frage: Warum häufen sich rechte Ausschreitungen gerade in der ostdeutschen Provinz? Ein Erklärungsversuch

B | Aufstand der Arschlöcher

Fremdenfeindlichkeit AfD, PEGIDA, Anschläge auf Geflüchtete: Hass sollte nicht psychologisiert werden, sondern als das entlarvt werden, was es ist: vorsätzliches Arschlochverhalten von Losern

B | Kauft keinen Sachsen-Kitsch!

Fremdenfeindlichkeit Sächsische Unternehmer schlagen Alarm. Der rechtsextreme Pöbel gefährdet den Standort. Gut so. Zeit für einen allgemeinen Sachsen-Boykott.

B | Schnauze voll von #SachsenKacke

Dunkeldoitschland Mal ehrlich: Was spräche denn eigentlich noch gegen den (von PEGIDA-Propagandaprotze Tatjana Festerling schon vor Monaten geforderten) SÄXIT?!?

B | Haltet die dumme Fresse

Ihr seid nicht das Volk Es braucht keine Aufzählungen. Das wäre hier, in dann zu fordernder Korrektheit, auch nicht möglich. Es wären zu Viele. Freital, Heidenau, Clausnitz, Bautzen. Das genügt.