Suchen

51 - 75 von 850 Ergebnissen

Vage Kiste

Leihe Nach seinem Erfolg mit Didier Eribon inszeniert Thomas Ostermeier Édouard Louis’ „Im Herzen der Gewalt“. Dessen präzise Gesellschaftsanalyse schmilzt hier dahin
Schlechtes Theater

Schlechtes Theater

Gipfel Bei den Bemühungen um ein Treffen wirkt Nordkorea seriöser als die USA

B | Empire of Oil - A Trilogy by Costa Compagnie

Theater, Performance Im Berliner Ballhaus Ost zeigen Costa Compagnie ihre Trilogie zum globalen Rohstoff Erdöl mit einem 360°-Film sowie einer Sprach- und Tanzperformance
radioeins & Freitag Salon mit Sandra Konrad

radioeins & Freitag Salon mit Sandra Konrad

Salon Jakob Augstein diskutiert mit Buchautorin Sandra Konrad über Sexismus. Es geht um die Opferrolle, die Festlegung notwendiger Grenzen und warum das Thema uns alle angeht
Karten gewinnen: radioeins & Freitag Salon

Karten gewinnen: radioeins & Freitag Salon

Verlosung Wir verlosen 3 x 2 Karten für den Salon mit Sandra Konrad und Jakob Augstein am 02. Juli 2018 im Berliner Maxim Gorki Theater

B | Almanya 2018

Premierenkritik Das Maxim Gorki Theater Berlin veranstaltete eine Festivalreihe zur problematischen Geschichte der deutsch-türkischen Beziehungen

Friesischer Fado

Peripherie Wenn polnische Erntehelfer ins Plattland kommen, gibt es Theater: Die Kulturhauptstadt 2018 liegt in der Provinz
Unterirdisch

Unterirdisch

Architekturerbe Mit dem Ku’damm-Karree verramscht Berlin sein bauliches Erbe weiter. Ein Armutszeugnis

Hat der Boom gemacht

Akquise Zum 55. Berliner Theatertreffen reisen auch Scouts aus China an. Sie suchen nach importfähigen Inszenierungen

B | Theaterkarten für ehrenamtlich Engagierte

Ernst-Deutsch-Theater Ernst-Deutsch-Theater Hamburg stiftet Theaterbesuch für Ehrenamtliche

Walverwandtschaft

Theater Andrea Breth inszeniert Eugene O’Neills „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ werkgetreu in Wien. Woher kommt das neu erwachte Interesse an diesem Autor?
Zum Abriss der Berliner Kudamm-Bühnen

EB | Zum Abriss der Berliner Kudamm-Bühnen

Abriss Theater und Komödie am Kurfürstendamm ziehen (vorübergehend) in das Berliner Schillertheater um. Vom einstigen Glanz bleiben Bilder und großartige Boulevard-Erinnerungen

B | Inszenierung „Hornberger Schießen“

Wagners Randnotiz Veranstaltung Freie Meinungsäußerung- Alles nur Theater?

Lass mal gut sein

Volksbühne In Yael Bartanas „What if Women Ruled the World“ regieren Frauen eine Supermacht, die bedroht wird. Kriegen die das geregelt?

B | Fountainhead

Theater Am Thalia Theater Hamburg bringt Johan Simons den von Ayn Rand geschriebenen Roman als Tanz der Egozentriker auf die Bühne
radioeins & Freitag Salon mit Thea Dorn

radioeins & Freitag Salon mit Thea Dorn

Salon Jakob Augstein diskutiert mit Autorin Thea Dorn über den populären Diskurs zum Heimatbegriff, über Leitkultur und die Sehnsüchte der Gesellschaft. Live im Gorki Theater

B | Endstation Sehnsucht

Premierenkritik Am Berliner Ensemble inszeniert Michael Thalheimer Tennessee Williams Klassiker als Evolutionskampf des Stärkeren gegen den Schwachen

Mutmaßungen über Selma

Bühne In Bastian Krafts genialer Inszenierung von „Dancer in the Dark“ kämpft das Publikum mit einer Sehstörung

B | Lavendel Kinder im Königinnen Reich Blumental

Bateau Theater Blumental Es gibt in den westlichen Ländern viele Möglichkeiten die eigenen individuellen kreativen und schöpferischen Fähigkeiten für einen selbst gestalteten Lebensweg zu nutzen?

Tanzen mit meinem Selbst

Identitätssuche Am Berliner Maxim-Gorki-Theater fand die weltweit erste Roma-Biennale statt

EB | What if Women Ruled the World?

Premierenkritik Während sich in Yael Bartanas Dokufiction an der Volksbühne 10 Frauen um den Weltfrieden bemühen, vollzieht sich im Hintergrund der Rücktritt des Intendanten Chris Dercon
Krieg

EB | Krieg

Theater Am Berliner Ensemble inszeniert Robert Borgmann die textlich schwierige Stücktrilogie von Rainald Goetz an einem Abend

B | Medea. Stimmen

Premierenkritik Tilmann Köhler bringt Christa Wolfs feministische Bearbeitung des antiken Mythos auf die Bühne der Kammerspiele am Deutschen Theater Berlin

Rühren im Müll

Bühne Regisseurin Katie Mitchell und Autor Martin Crimp erkunden mit „Schlafende Männer“ die Paarbeziehung als ein Krisengebiet in Zeiten des Umbruchs

B | Erniedrigte und Beleidigte

Premierenkritik Sebastian Hartmann adaptiert am Staatsschauspiel Dresden Dostojewskis Roman als Seelentaumel und Assoziationsgewitter mit eingestreuten Reflexionen über das Theater