Suchen

51 - 75 von 80 Ergebnissen

B | Betroffenheitsrhetorik - Die große Geste

Mord in Offenbach Die Studentin Tugce ist tot – die Reaktion darauf ist scheinheilige Betroffenheitsrhetorik, welche die handfesten Probleme im Land zielstrebig verwässert.

EB | Das gelobte Land ist voll

Soziale Medien Seit Jahren will Facebook auf den chinesischen Markt – warum eigentlich? Bieten könnte es nur noch wenig, verlieren viel. Nicht in China zu sein, hat manchmal Charme

B | Tatort: Bundestag – Zensur im Herzen Berlins

Zensur Nur ein kleiner Kommentar um Aufmerksamkeit für einen Vorgang zu schaffen, der in einer freien und Demokratie schlicht nicht gehen darf. Es ist ungeheures geschehen.
„Fei si bu ke“ heißt: sterben müssen

„Fei si bu ke“ heißt: sterben müssen

Facebook Fernost Mark Zuckerberg überraschte kürzlich mit der Aussage, dass Facebook längst in China sei. Der große Sprung über die Zensurmauer war damit nicht gemeint - eher ein Umweg
Ein Muss unterm Guss

Ein Muss unterm Guss

Filmfestival In Myanmar hat das Genre Dokumentation eine ganz besondere Bedeutung, auch wenn es nur am Rande stattfindet

B | Tatort: Bundestag – Zensur im Herzen Berlins

Zensur Nur ein kleiner Kommentar um Aufmerksamkeit für einen Vorgang zu schaffen, der in einer freien und Demokratie schlicht nicht gehen darf. Es ist ungeheures geschehen.

B | DW-Intendant Limbourg im NDR-Interview

Programmhinweis. Weitere Links zum Thema und seiner Vorgeschichte - seit 2008 - auf der linken Seite des Nutzerbeitrags.

B | ACHTUNG! FEIND SCHREIBT MIT!

Hinterbänklerei Platz! Sitz! Fass! Journalismus und Politik a la GroKo2014: "a futuristic Western-themed amusement park"

B | DJV-Pressemitteilung: Kotau vor China?

Deutsche Welle. Der Deutsche Journalistenverband fordert Wahrung der inneren Redaktionsfreiheit bei der Deutschen Welle.

B | Zensur oder Schadenfreude?

No-Nachricht? BBC schreibt darueber, der Guardian berichtet - Spiegel nix, FAZ nix, SZ nix. Dabei geht's nur um nen mittleren Chemie-Brand bei Bremen. Angelsaechsische Schadenfreude?
Twitter und die  Redefreiheit

Twitter und die Redefreiheit

Netzkultur Twitter tritt seit jeher für das Recht auf freie Meinungsäußerung ein. Jetzt ändert das Unternehmen seine Politik. Ist der Kurznachrichtendienst Verlag oder Plattform?

Die Einschränkung der Pressefreiheit

Zensur Das EuGH-Urteil hat die Meinungsfreiheit mit einer zeitlichen Begrenzung versehen. Was bedeutet das für Journalisten?

B | Freie Medien statt öffentlicher Parteien-Funk

Medien Merkels ehemaliger Pressesprecher wurde Intendant des Bayerischen Rundfunks. Ist so unabhängige Berichterstattung überhaupt noch möglich? Drohen putinsche Verhältnisse?

Bombige Aktion

Piratenpartei Hat eine Piratin die Opfer des Bombenangriffs auf Dresden im Nazi-Deutschland verhöhnt? Die Basis will diskutieren, aber die IT-Experten der Partei zensieren das Internet

Meinungsfreiheit: Derzeit nicht verfügbar

Türkei Mit einem neuen Gesetz will der türkische Premier Erdoğan die Zensur im Internet erleichtern: Gibt Präsident Gül sein OK, ist das ein weiterer Schritt in die Demokratur
Wo man's nicht erwartet hat

Wo man's nicht erwartet hat

China Auf Wikipedia ist zwischen Autoren aus China, Taiwan und Hongkong eine politische Diskussion entbrannt. Es geht um das Tiananmen-Massaker und eine abtrünnige Insel
Gar nicht still

Gar nicht still

Porträt Michael Anti zählt zu den wichtigsten regierungskritischen Bloggern Chinas. Bisher hat er nie Kompromisse gemacht. Aber nun wird er Vater – und das ändert alles

B | Hetze gegen GRÜN

Wahlkampf Momentan noch vorwiegend im Internet spielt sich ein Wahlkampf der besonderen Art ab. Die Dämonisierung der Grünen als Partei des kollektiven Kindesmissbrauchs.

B | Rassistische Klischees beim ZDF? Teil 2

Auf der Flucht Was man von der Sendung auch halten mag, auf die Idee zu kommen, sie müsste sofort abgesetzt werden, zeugt nicht gerade von einem ausgeprägten Begriff von Freiheit.

B | Was Obama nicht gesagt hat

USA US-Präsident Barack Obama hat am 19. Juni 2013 in Berlin, vor dem Brandenburger Tor und hinter dickem Panzerglas, die (Nicht)Erwartungen an seine Rede erfüllt.

B | Wozu sind Schnecken gut?

Perspektivwechsel Vor ungefähr einem Jahr fragte ich hier, wozu eigentlich Schnecken gut seien. Jetzt habe ich die Antwort.

B | Beijing steht zu seiner Brandmauer

Signal. China drückt seine Bündnistreue zu Nordkorea mit einer Personalie aus.

EB | Ich bin der Herr, Dein Jobs!

Medien Apple - schick aber prüde. Stimmt das noch? Tatsächlich schickt sich der Weltkonzern an, seine privaten Obsessionen, Antipathien und Vorlieben zu globalisieren

B | PC in Kinderbuchklassikern

Negerkönig Werden Kinderbuchklassiker durch das Weglassen diskriminierender Begriffe zeitlos. Eine Diskussion jenseits der Antisemitismus-Debatte. Aber nicht weniger uninteressant.

B | Debatte und Co- Foren Sprachrohr für Rechte?!

Gesellschaft Heute ließ mir wieder einmal ein Forenbeitrag die Hutschnur platzen, und ich frage mich, wie die deutsche Gesellschaft sich so sehr verändern konnte.