Suchen

76 - 100 von 494 Ergebnissen
Mehr Selbstverständlichkeit

Mehr Selbstverständlichkeit

Studie Warum die „Ehe für alle“ buchstäblich Leben retten kann
Das komplizierte G-Wort

Das komplizierte G-Wort

Reizthema Warum nicht nur Rechtspopulisten so gern gegen den Begriff Gender polemisieren

Wieder nur hoffen

Asyl Bisexuell zu sein, ist in Tunesien lebensgefährlich. Yasin und seiner Familie droht nun die Abschiebung
Absurd und gefährlich

Absurd und gefährlich

Homosexualität „Umpoltherapien“ werden in Deutschland noch immer praktiziert, mit teils gefährlichen Folgen. Wann werden sie endlich verboten?
Diagnose „Maternal Gatekeeping“

Diagnose „Maternal Gatekeeping“

Gender Es ist albern, wenn Väter den Müttern die Schuld dafür geben, dass sie selbst sich so wenig um ihre Kinder kümmern. Stattdessen sollten die Papas einfach mal machen

Daddy’s Boy

USA Milo Yiannopoulos feiert Donald Trump und hetzt als Schwuler gegen Lesben, Schwarze und Muslime. Wie geht denn das zusammen?
Selbsthass und Selbstüberhöhung

Selbsthass und Selbstüberhöhung

Gender Donald Trump inszeniert seine Rolle als Mann überladen und theatralisch. Damit steht er nicht für den Triumph der Männlichkeit, sondern für deren Verfall

„Es braucht viel Mut“

Medien Rebecca Beerheide, Vorsitzende des Journalistinnenbunds, beschreibt den Kampf gegen Diskriminierung

Stark und selbstbestimmt

Porträt Viola Davis kämpft dagegen, dass schwarze Frauen in Hollywood nur klischeehafte Rollen angeboten bekommen
Kalkulierte Klischees

Kalkulierte Klischees

Genderkolumne Lernbücher für Mädchen bringen zwar Geld, schreiben aber Stereotype fort. Mathematische Fähigkeiten werden dadurch eingeschränkt statt gefördert

„Ja, ich darf das“

Patchwork Lisa Cossham ist Teilzeitmutter. Eine Woche leben ihre Kinder bei ihr, eine Woche beim Exmann. Er wird dafür gelobt – und sie kritisiert
„Maßvolle“ Gewalt in der Familie

„Maßvolle“ Gewalt in der Familie

Russland Die Duma diskutiert über einen Gesetzesentwurf, um häusliche Gewalt zu entkriminalisieren. Der Entwurf entspreche den „traditionellen Werten“ des Landes

Chancengleichheit 4.0

Zukunft Bei der Debatte über die Digitalisierung der Arbeit wird allzu oft der Genderaspekt vergessen

Männer sind auch Opfer

Feminismus für alle Das bloße Benennen von Ungerechtigkeiten reicht oft schon aus um zum Opfer stilisiert zu werden. So kommt kein Dialog zustande. Durch alleiniges Jammern aber auch nicht.
Ein wichtiger Schritt

Ein wichtiger Schritt

Gender Manuela Schwesig will für mehr Transparenz beim Gehalt sorgen, um so das Gendergap zu verringern

„Wir sind kein Trend“

Modelle Statt den binären Geschlechterrollen zu entsprechen, verstehen einige junge Leute ihre Gender-Identität als fließend

Jetzt erst recht

Plädoyer Muss es auch mal gut sein mit dem Feminismus? Von wegen. Die Bewegung ist notwendiger denn je

Franziska Schutzbach: Über männliche Abwehr

Franziska Schutzbach In einem langen Interview mit der Geschlechterforscherin Franziska Schutzbach im Online-Magazin FICKO geht es insbesondere über männliche Abwehr feministischer Kritik.
Der Klokampf der CSU

Der Klokampf der CSU

„Genderwahn“ Für Konservative wird die Freiheit Deutschlands an der Klotür verteidigt

„Oh ja!“

Interview Wie falsche Informationen Sexualität verändern kann und wann Aufklärung politisch wird, weiß die ehemalige Dr. Sommer
Fluch und Tabu

Fluch und Tabu

Indien Millionen Frauen werden ausgestoßen, wenn sie ihre Tage haben. Sneha Dey arbeitet in der NGO Goonji dagegen an
Wer das liest, wird zur Pflanze

Wer das liest, wird zur Pflanze

Sex „Sphinx“ überholte die Genderdebatte schon 1986. Nun wird der Roman neu aufgelegt
Immer im Werden

Immer im Werden

Begegnung Dirck Linck ist Queer-Forscher in einem Land, in dem es das Fach eigentlich gar nicht gibt

Unsere Beauty-Trends

Make-up Eine Pop-Größe tritt nur noch ungeschminkt auf, während eine feministische Intellektuelle für Kosmetik wirbt. Zur neu belebten Debatte
Mit Vielfalt ist es nicht weit her

Mit Vielfalt ist es nicht weit her

Fußball Eine Studie widmet sich den Geschlechterbildern in den Fanszenen. Dort wird der Sport nach wie vor vor allem mit Männlichkeit und Härte verbunden