Suchen

76 - 100 von 796 Ergebnissen
Energiesparen und Tempolimit jetzt – für Freiheit und Frieden

Energiesparen und Tempolimit jetzt – für Freiheit und Frieden

Energie Wegen des Krieges zurück zu Kohle und Atom? Warum solche Forderungen von Friedrich Merz & Co. Unsinn sind – und was stattdessen hilft
Warum sich der globale Süden im Ukraine-Krieg nicht an Sanktionen beteiligt

Warum sich der globale Süden im Ukraine-Krieg nicht an Sanktionen beteiligt

Blockfreiheit Die meisten Staaten haben Russlands Invasion der Ukraine verurteilt. Gleichzeitig beteiligen sich Indien, Mexiko, Pakistan und viele andere Länder nicht an den Wirtschaftssanktionen. Erleben wir das Revival einer alten Bewegung?
Völkerrecht: Für eine Welt der Regionen

Völkerrecht: Für eine Welt der Regionen

Weltordnung Denken wir mal nach vorne: Ist die „territoriale Integrität eines Staates“ wirklich alternativlos? Wie könnte eine neue, friedliche Weltordnung aussehen?
Strategie der russischen Truppen: Angreifen und Abriegeln

Strategie der russischen Truppen: Angreifen und Abriegeln

Ukraine-Krieg Gefechte in fast allen Landesteilen der Ukraine gehen unvermindert weiter. Die russischen Truppen rücken vor, oft je nach Frontabschnitt nur wenige Kilometer, in manchen Fällen nur wenige hundert Meter pro Tag
Kehrtwende in Spanien: Pedro Sánchez liefert Waffen an die Ukraine

Kehrtwende in Spanien: Pedro Sánchez liefert Waffen an die Ukraine

Ukraine-Krieg Lange Zeit galt die Devise „Nein zum Krieg“. Doch im Ukraine-Krieg liefert auch Spanien inzwischen Waffen. Eine Zerreißprobe für die Regierung, die innenpolitisch mit großen Problemen zu kämpfen hat

„Wir hängen in der Schockstarre“

Interview Sarah-Lee Heinrich, Sprecherin der Grünen Jugend, will zwar nicht über deutsche Waffenlieferungen an die Ukraine sprechen, sorgt sich aber um die politische Linke. Die 100 Milliarden Euro fürs Militär hält sie für falsch. Warum?
Putins Kulturnetzwerk: Es reicht nicht, mit dem Finger auf Russland zu zeigen

Putins Kulturnetzwerk: Es reicht nicht, mit dem Finger auf Russland zu zeigen

Kommentar In Deutschland hat der Ukraine-Krieg einen Kulturkampf ausgelöst. Stimmt es, dass Künstler:innen aus Russland hierzulande einer „Gewissensprüfung“ unterzogen werden?
Wir sind NATO

Wir sind NATO

Militärische Allianz US-Präsident Joe Biden nutzt die Gunst der Stunde für sein Ziel einer fortgesetzten Militarisierung der europäischen Alliierten. Olaf Scholz hat das verstanden. Die USA sehen aber nicht in Russland die größte Gefahr
Putins politische Theologie

Putins politische Theologie

Russland Wie die Muttergottes für geopolitische Zwecke missbraucht wurde – und warum sie heute noch rasende Wut erzeugen kann
Prorussische Medien in der Ukraine loben plötzlich Wolodymyr Selenskyj

Prorussische Medien in der Ukraine loben plötzlich Wolodymyr Selenskyj

Medienfront Die neue Tonlage auf prorussischen Nachrichtenportalen in der Ukraine ist bemerkenswert. Streckenweise wird sogar der Newsfeed von CNN übernommen
Ukrainische Hafenstadt Mariupol: „Wir haben Keine Angst mehr, wir sind nur noch müde“

Ukrainische Hafenstadt Mariupol: „Wir haben Keine Angst mehr, wir sind nur noch müde“

Ukraine-Krieg Ständige Bombenangriffe, kein Strom und kein Wasser, keine Möglichkeit, die Toten zu bergen – in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol herrschen „mittelalterliche“ Zustände
War die Generation der „Geschmeidigen“ zu naiv?

War die Generation der „Geschmeidigen“ zu naiv?

Podcast Mit Annalena Baerbock oder Christian Lindner ist eine neue Politikergeneration an der Macht. Die „Geschmeidigen“ nennt sie Nora Bossong. Was macht diese Politiker aus? Darüber hat Bossong mit „Freitag“-Redakteurin Maxi Leinkauf gesprochen
Freiwilligkeit ist besser als eine allgemeine Dienstpflicht

Freiwilligkeit ist besser als eine allgemeine Dienstpflicht

Bundeswehr Laut einer aktuellen Umfrage sind 47 Prozent der Deutschen für die Wiedereinführung der Wehrpflicht. Der Gedanke, dass Männer und Frauen verpflichtend ihrem Land dienen, war schon in den 1990er-Jahren populär – das macht ihn nicht besser
Sanktionen: Damit hat der Kreml offenbar nicht gerechnet

Sanktionen: Damit hat der Kreml offenbar nicht gerechnet

Ukraine-Krieg Ökonomische Strafaktionen machen Russland mehr zu schaffen als ein verzögerter
 Vormarsch seiner Armee

Angst, Gewalt und Wut: Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer

Ukraine-Krieg Die Wut muss sich gegen die richten, die den Krieg befeuern – nicht gegen jene, die unter ihm leiden. Was jetzt zu tun ist
Atomabkommen mit dem Iran: Die Anti-Sanktionsklausel

Atomabkommen mit dem Iran: Die Anti-Sanktionsklausel

Verhandlungen Nicht nur Teheran, auch Moskau will seine Rechte bei einem Nuklearabkommen gesichert sehen
Warum Israels Premier Naftalie Bennett zwischen Moskau und Kiew vermittelt

Warum Israels Premier Naftalie Bennett zwischen Moskau und Kiew vermittelt

Ukraine-Krieg Israels Premier Naftali Bennett bietet sich im Ukraine-Krieg als neutraler Emissär an. Was genau das mit Syrien, dem Iran und den Golan-Höhen zu tun hat
Die Torheit und der Trugschluss Wladimir Putins

Die Torheit und der Trugschluss Wladimir Putins

Ukraine-Krieg Der Überfall auf die Ukraine bringt Russland auf Dauer nicht mehr, sondern weniger Sicherheit. Von vier Annahmen lässt sich der Kreml leiten
Washingtons Umgang mit Russland war ein politischer Fehler epischen Ausmaßes

Washingtons Umgang mit Russland war ein politischer Fehler epischen Ausmaßes

Ukrainekrieg Es war lange klar, dass die Expansion der Nato in den Osten zu einer Tragödie führen würde. Jetzt zahlen wir den Preis für die Arroganz der USA
Augenzeugenbericht aus Kiew: „Die Angst übertüncht die wilde Müdigkeit“

Augenzeugenbericht aus Kiew: „Die Angst übertüncht die wilde Müdigkeit“

Ukraine Die Bewohner:innen von Kiew schwanken nach einer Woche Krieg zwischen Angst und Mut, Stolz und Erschöpfung
„Wladimir Putin kann sich Russland nicht jenseits des Imperiums vorstellen“

„Wladimir Putin kann sich Russland nicht jenseits des Imperiums vorstellen“

Ukraine-Krieg Jakob Augstein diskutiert mit Osteuropa-Historiker Karl Schlögel über Russlands Präsidenten, was hinter seinem Angriff auf das Nachbarland stecken könnte und welche Rolle der Westen in dem Konflikt spielt. Der „Freitag-Salon“ im Podcast
Krieg in der Ukraine: Die Peinlichkeit meiner Stadtpark-Idylle

EB | Krieg in der Ukraine: Die Peinlichkeit meiner Stadtpark-Idylle

Ukraine Mir ist unendlich peinlich, wie ahnungslos und träge ich geworden bin in meiner luxuriösen, westlichen Sicherheit; in einer überfressenen Sattheit, in der niemals irgendetwas Unvorhergesehenes passiert – erst recht nichts Gefährliches
Russland wird nicht verschwinden

Russland wird nicht verschwinden

Ukraine Dieser Krieg ist zu sehen, zu ahnen, zu fürchten – denn er findet in einem Teil Europas statt. Das darf den Blick auf seine Vorgeschichte und die Rolle des Westens nicht vollends verstellen, soll es eine Perspektive für die Zukunft geben
radioeins Kommentatoren-Talk: Was wird aus der Ukraine?

radioeins Kommentatoren-Talk: Was wird aus der Ukraine?

Diskussion Im radioeins Kommentatoren-Talk diskutieren Markus Feldenkirchen, Katja Gloger, Susanne Schattenberg, Linus Neumann und "Freitag"-Redakteur Lutz Herden

Lieber abhängig von amerikanischem als von russischem Gas?

Energieversorgung Noch droht Deutschland kein Notstand. Doch um sich von Russland zu emanzipieren, stehen hierzulande nun LNG-Terminals, Kohle und Atomkraft zur Debatte