Suchen

1 - 25 von 655 Ergebnissen
Das bürgerliche Image

Das bürgerliche Image

AfD Es hat gedauert, doch nun nimmt der Verfassungsschutz den Nachwuchs und den völkischen Flügel ins Visier. Die Fassade bröckelt
Im Land der  sanften Sitten

Im Land der sanften Sitten

Portugal Warum ist das nationale Parlament des südwesteuropäischen Staates noch immer frei von rechten Parteien?

B | "Was man nie gedacht hätte"

Wie konnte es dazu kommen Migration gilt als Mutter aller Probleme. Wie konnte es dazu kommen? Die "Vergangenheit" ist dabei präsent. Einige Glossen zu Entwicklungen der Moral und des Zeitgeistes.

B | Außerhalb unseres Kulturkreises

NSU Fadime Simsek, Nichte des ersten NSU-Opfers, erschossen 2000 in Nürnberg, wartete elf Jahre auf Aufklärung. Es wurde gegen die Opferfamilie ermittelt, die Täter ...

B | Wenn alte weiße Männer Kabarett machen

Jahresrückblick Dieter Nuhr singt ein Loblied auf den Kompromiss. Doch ungnädig, arrogant und desinformierend mutet seine Show an. Über unsinniges Kabarett gestriger Tage

B | „Wie antisemitisch sind Rechtspopulisten?“

Demokratie leben! Olaf Sundermeyer hielt dazu kürzlich ein Vortrag in seiner Heimatstadt Dortmund. Dabei las er auch Passagen aus seinem neuen Buch "Gauland - Die Rache des alten Mannes"

Hausautoren

A–Z Am Hegelplatz fühlen wir uns wie im kleinen gallischen Dorf. Auf uns allein gestellt sind wir aber nicht: Autorinnen und Autoren unterstützen uns. Ein Lexikon des Danks
Mimesis und Praxis

Mimesis und Praxis

Soko Chemnitz Der Literaturwissenschaftler Wolfram Ette stört sich an der Aktion des Zentrums für Politische Schönheit. Aus 3 Gründen
Doch die eine Falle bleibt

Doch die eine Falle bleibt

CDU Die Partei hat ihre Vormachtstellung nicht zuletzt der AfD zu verdanken

B | Unterste Schublade

Hässlich Denunzieren, Anprangern und dann...?

Aussitzen hilft nicht

Kampfansage Immer mehr Kultureinrichtungen werden von rechts angegriffen. Der Verein „Die Vielen“ sorgt für Gegenwehr

Am schwarzen Loch

Chemnitz Im August wurde hier ein Mensch erstochen, dann marschierten die Rechten. Jetzt kommt Angela Merkel

Diese Band hat es verstanden

Konzert Beim Auftritt von Feine Sahne Fischfilet fragt man sich, wovor sich Bauhaus und Staat gefürchtet haben. Die Punkband zeigt bloß, wie der Kampf gegen Rechts funktioniert
Das populistische Medium

Das populistische Medium

Algorithmen Plattformen wie YouTube die Schuld am Zustand der Gesellschaft zu geben greift zu kurz. Wir müssen aber über ihre Rolle als Verstärker sprechen

B | Der Feind der Demokratie

Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen fungierte als Personifizierung des Verfassungsschutzes. Er konnte gar nicht anders: Das Amt ist Produkt seiner selbst und ein Problem für die Demokratie
Vorruheständler mit Mission

Vorruheständler mit Mission

Verfassungsschutz Nach seiner mit Verschwörungstheorien gespickten Abschiedsrede fragt sich unser Chefredakteur, wie Hans-Georg Maaßen wiederkommen wird
Erschreckende Normalität

Erschreckende Normalität

USA Ein schriller Antisemit, seine sauberen Kollegen und Präsident Trump – Warum der Anschlag auf eine Synagoge in Pittsburgh nicht überraschend kam
Opferverhöhnung am 9. November?

EB | Opferverhöhnung am 9. November?

Protestkultur Seit Jahren können Neonazis ohne große Hürden durch Berlin ziehen. Gegen diese Praxis regt sich gesellschaftlicher Widerstand
Dialektik des ostdeutschen Arbeitsspartaners

EB | Dialektik des ostdeutschen Arbeitsspartaners

Rezension Der ostdeutsche Arbeitsmarkt lässt die Nachwendezeit hinter sich. Deren Wirkungen werden noch lange spürbar bleiben und Strukturprobleme im Osten verstetigen
Gespräch in der Urania Berlin

Gespräch in der Urania Berlin

Diskussion Freitag-Redakteur Mladen Gladić diskutiert mit den Autor*innen des Buches „Rechtspopulisten im Parlament“ und dem Vorsitzenden der Linksfraktion, Dietmar Bartsch

B | Gestern APO, heute Sammlungsbewegung?

68er-Bewegung Die 68-Bewegung liegt nun 50 Jahre zurück. Wolfgang Lieb war Aktivist und ist somit Zeitzeuge. Nun referierte er darüber in Dortmund
Vom Wort zur Tat

Vom Wort zur Tat

"Revolution Chemnitz" Die Zerschlagung der mutmaßlichen Terrorzelle stellt einmal mehr den Verfassungsschutz infrage. Das Beispiel zeigt, wie dort die Gefahr von rechts heruntergespielt wird

B | Rote Gefahr in NRW

Aussteigerprogramm Eine Sitzblockade gegen Faschist*innen oder der zivile Protest im Hambacher Forst ist für den NRW eine linksextremistische, demokratiefeindliche Angelegenheit.
Es gibt sie nicht

Es gibt sie nicht

Suche Plötzlich reden alle von der Antifa. Für die einen ist sie ein Schreckgespenst, andere verklären sie fast. Eine Zeitungslese und eine Nachfrage beim Soziologen