Suchen

1 - 8 von 8 Ergebnissen
Schiller im Kopf

Schiller im Kopf

Gesellschaft In der DDR wurde das Bürgertum abgeschafft. Jetzt kehrt es mit Macht zurück
Alte, starke Medizin

Alte, starke Medizin

Ideen Als Stoiker gilt, wer gegen die Zumutungen der Realität abgehärtet ist. Auch heute noch lässt die Lehre sich gut nutzen

Erwartbare Verstörung

Einschluss Michael Haneke erkundet in „Happy End“ die bürgerlichen Innenwelten, die man aus seinen Filmen kennt – bloß interessanter

EB | Hinter den Fassaden des Bürgertums

Theater und Gespräche Am Deutschen Theater inszenierte Karin Henkel die "Affäre Rue de Lourcine" als unterhaltsame Farce. Die Berliner Festspiele waren mit Frank Witzel auf RAF-Spurensuche
Literatur in unliterarischen Zeiten

EB | Literatur in unliterarischen Zeiten

Marktkonformität Literatur, die die Realität gegen den Strich bürstet und den Leser aufrüttelt? Fehlanzeige! Literatur ist längst zu einem Teil der Unterhaltungsbranche geworden
Pariser Klassenkampf

Pariser Klassenkampf

Terror Der Hass der Dschihadisten galt den „Bobos“. Das junge, weltoffene Bürgertum wird auch von den Neokons verachtet

Wo alles begann

Ökonomie Wenn die Politologin Ellen Meiksins Wood die Ursprünge des Kapitalismus analysiert, denkt sie naturgemäß auch sein Ende mit

EB | Angela Merkel und das bürgerliche Deutschland

Von Robert Zion Ein Plädoyer für das progressive Bürgertum