Suchen

1 - 25 von 27 Ergebnissen
Too big to fail

Too big to fail

Care-Ökonomie Soziale Berufe werden von der Politik allzu oft vernachlässigt. Dabei sind sie systemrelevant und werden in Zukunft immer wichtiger. Was sagen die Wahlprogramme?

Von Attac bis zum Ökodorf: Degrowth wächst

Post-Wachstum Geht es darum, den Imperativ des Wachstums oder den ganzen Kapitalismus zu überwinden? Ein neuer Band gibt unterschiedliche Antworten
Sex nur mit Ausweis

Sex nur mit Ausweis

Gewerbe Im Rotlichtmilieu kritisieren viele das neue Prostitutionsgesetz. Es sehe zu viele Kontrollen vor

Vor der Pflegerevolution

Geschlechter Ein Regierungsbericht bemängelt, dass es meist Frauen sind, die alte Angehörige pflegen

Wie man die Maschine lieben lernt

Pflegeroboter Die Distanz zum Menschen wird auch emotional aufgebrochen. Mit welchen Folgen?
Die Uberisierung des Abendlandes

Die Uberisierung des Abendlandes

Disruption Neue Digitalkonzerne feiern ihren Bruch mit alten Strukturen. Doch tatsächlich befördern sie Monopole, Ausbeutung und Deregulierung

Trump – der große Irrtum

Das Hauptargument , mit dem Donald Trump die Wahl gewonnen hat, war die Behauptung, er werde die an China verloren gegangenen Arbeitsplätze wieder in die USA zurückholen.

Berichterstattung über Verkehrsunfälle

Peak Car Ihrem eigenen Anspruch von Ausgewogenheit und Wahrhaftigkeit nach, müssen die Medien viel mehr von Toten und Verletzten durch Autos berichten.

#CarsofHopeWuppertal fährt nach Griechenland

Flüchtlinge Während die unsolidarische und auseinderdriftende EU mit Ankara kungelt, um den Flüchtlingsstrom zu verringern, ergreifen andere Europäer Initiative für Geflüchtete

„An der Differenz entzünden“

Interview Die Philosophin Angelika Krebs hat unterschiedliche Liebesmodelle untersucht

Mitgliederversammlung Ende Januar in Bremen

Netzwerk Grundeinkommen Am Samstag 30. Januar und Sonntag 31. Januar trafen sich die Mitglieder des Netzwerkes Grundeinkommen im Gästehaus der Universität Bremen.

Sprengstoff für den Care-Diskurs

Die Buchmacher Die radikal-subversive Denkfabrik Kitchen Politics legt ein neues Buch über Reproduktion und Familie im 21. Jahrhundert vor. Nicht nur Akademiker sollten es lesen
Rein in die Solidargesellschaft

Rein in die Solidargesellschaft

Die Buchmacher Passend zu den Arbeitskämpfen des Kita-Personals ist ein Buch erschienen, das das Versagen unserer Gesellschaft beim Umgang mit der Sorgearbeit zeigt

So ein Gegurke

Ausstellung Erwin Wurm serviert in Wolfsburg Currywurst aus einem fetten Auto, hängt Tannen kopfüber auf und zwingt die Besucher in die Knie
Kritisches Denken und Handeln

Kritisches Denken und Handeln

Rezension Zwei Jahrbücher tragen Wesentliches zur intellektuellen Debatte in der deutschen Schweiz bei. Sie könnten auch für den übrigen deutschsprachigen Raum von Interesse sein
„Es geht um mehr als Markt und Staat“

„Es geht um mehr als Markt und Staat“

Interview Wir müssen die politische Ökonomie feministisch drehen, sagt die Wissenschaftlerin Mascha Madörin

Von Schweinen und Kindern

Care Statt Hausarbeit, Erziehung und Pflege machen Frauen nun ebenso Karriere. Das stellt das alte Verständnis von Volkswirtschaft vor einige Probleme
Lieb Muttiland! Udos Hymne wiederbelebt

Lieb Muttiland! Udos Hymne wiederbelebt

Patriotismus Die 70er-Jahre-Hymne "Lieb Vaterland" findet seit dem plötzlichen Tode ihres Komponisten Udo Jürgens zurück in die Radio-, Fernseh- und Webkanäle. Passt der Text noch?

Wem gehören die Straßen?

Artikel 90 GG. Demnach ist der Bund Eigentümer aller Verkehrsnetze. Mit der geplanten Infrastrukturabgabe beginnt jedoch der erste Schritt in die Privatisierung unserer Straßen.

Karneval der Journalisten

Boulevard vorbei? Was jetzt angesagt scheint, ist neben dem Karneval der Tiere der Karneval der Journalisten. Da spielen Jakob Augstein, Nikolaus Blome "Augstein&Blome" ganz vorne mit

Die Arbeitswelt muss humanisiert werden

Rezension Obwohl die Arbeit allgegenwärtig ist, werden ihre Bedingungen und konkreten Inhalte nur selten genauer beleuchtet. Eine Publikation aus der Schweiz will Abhilfe leisten.

Zu viel Fürsorge – Fluch der Arbeiterklasse

Mitgefühl Warum wird die simple Logik der Sparpolitik von beinahe allen akzeptiert? Weil Solidarität inzwischen als Geißel wahrgenommen wird
Care-Revolution

Care-Revolution

Rezension Die Sparpolitik bedroht den gesellschaftlichen Zusammenhalt und verschärft die Care-Krise. Wie kann die wechselseitige Sorge (Care) auch in Zukunft gesichert werden?

Die Mühen der Revolution

Bewegung Harte Arbeit für wenig Geld: Viele Pflegekräfte werden ausgebeutet. Nun trafen sie sich, um eine Care Revolution anzuzetteln

Das hat Potenzial!

Porträt Jerry Seinfeld hat mit seiner Serie "Seinfeld" Humor im Fernsehen revolutioniert. An seinen Witzen feilt er auch heute noch wie ein Besessener