Suchen

1 - 22 von 22 Ergebnissen
Der Impuls ist verständlich

Der Impuls ist verständlich

Nawalny Vorschnelle Verurteilungen werden bei der Aufklärung des Falls nicht helfen. Russland kommt bei dieser jedoch eine besondere Verantwortung zu, meint Jan van Aken
Abschied von der Friedenspartei

Abschied von der Friedenspartei

Linke Fünf Abgeordnete haben dafür gestimmt, dass die Bundeswehr die Chemiewaffen-Vernichtung absichern soll. Damit verstößt die Linkspartei eindeutig gegen ihr Wahlprogramm
Wird der „Militärschlag“ nachgeholt?

EB | Wird der „Militärschlag“ nachgeholt?

Syrien Ein unvollständiges Mosaik aus Nachrichten, die andeuten, dass der im September 2013 verschobene Angriff der USA auf Syrien nachgeholt werden könnte
Die Macht der Bilder

Die Macht der Bilder

Syrien Können die Fotos mutmaßlicher Folteropfer einen diplomatischen Durchbruch bei den Verhandlungen in Genf bewirken?
Bürde für die Friedenskonferenz

EB | Bürde für die Friedenskonferenz

Syrien Zwei US-amerikanische Wissenschaftler äußern deutliche Zweifel an den Behauptungen der US-Regierung zu den Ereignissen vom 21. August 2013
Diskussion um Sarin in Damaskus

EB | Diskussion um Sarin in Damaskus

Syrien Ein Journalist fragt, was die US-Regierung vor dem mutmaßlichen Giftgasangriff am 21. August in einem Vorort von Damaskus wusste. Ein Blogger meint, der Autor irrt
Staat in Aktion

Staat in Aktion

Syrien Wer hätte erwartet, dass die UN-Chemiewaffen-Inspekteure so störungsfrei arbeiten können. Offenbar wirft die geplante Genfer Syrien-Konferenz ihre Schatten voraus
Die Zerstörung der Chemiewaffen genügt nicht

EB | Die Zerstörung der Chemiewaffen genügt nicht

Syrien Die Zerstörung der syrischen Chemiewaffen wäre historisch. Die UN-Resolution ist es nicht. Mit einer Wahrnehmung der Schutzverantwortung hat beides wenig zu tun
Statt Manning und Snowden

Statt Manning und Snowden

Friedensnobelpreis Das Nobelpreis-Komitee geht auf Nummer sicher und vergibt die Auszeichnung 2013 an die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen. Im Blick auf Syrien nachvollziehbar
Verhandlungschancen und unwillige Islamisten

EB | Verhandlungschancen und unwillige Islamisten

Syrien Ein weiteres Mosaik an Nachrichten und Informationen zum Krieg gegen und in Syrien, ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Bericht der UN-Ermittler vorgelegt

EB | Bericht der UN-Ermittler vorgelegt

Syrien Die UNO hat den Bericht der Ermittler zum mutmaßlichen Giftgaseinsatz am 21. August bei Damaskus veröffentlicht
Auf halber Treppe

Auf halber Treppe

Syrien-Diplomatie Plötzlich scheint die Genfer Konferenz wieder möglich, weil ein ernst zu nehmender Versuch gescheitert ist, einen Konflikt von außen militärisch zu entscheiden
Überraschung für die westlichen Kriegstreiber

EB | Überraschung für die westlichen Kriegstreiber

Syrien Die syrische Antwort auf das US-Ultimatum, die Chemiewaffen kontrollieren zu lassen, erscheint überraschend. Das Verhalten des Westens bleibt dagegen unglaubwürdig
Gunst der Stunde

Gunst der Stunde

Syrien-Diplomatie Präsident Obama darf hinter die rote Linie zurückkehren. Russland und Syrien haben ein Angebot unterbreitet, das ohne allzu großen Gesichtsverlust angenommen werden kann
Haben Geheimdienste "Beweise" zurechtgebogen?

EB | Haben Geheimdienste "Beweise" zurechtgebogen?

Syrien Politiker und Experten bezweifeln weiter die von den USA vorgelegten angeblichen Beweise, dass die syrische Armee am 21. August Giftgas eingesetzt haben soll
Wird am "Weltfriedenstag" "zurückgeschlagen"?

EB | Wird am "Weltfriedenstag" "zurückgeschlagen"?

Syrien Nichts deutet daraufhin, dass die US-Administration auf den von ihr mehrfach angekündigten Militärschlag gegen Syrien verzichtet, auch nicht am "Weltfriedenstag"
Weg in den Krieg nach bewährtem Drehbuch

EB | Weg in den Krieg nach bewährtem Drehbuch

Syrien Die Reaktionen des Westens und seiner Verbündeten auf den mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien folgen einem bekannten Muster. Das macht es nicht besser
Das nächste bestellte Massaker?

EB | Das nächste bestellte Massaker?

Syrien Statt einer friedlichen Lösung für Syrien gibt es neue Gräuelmeldungen aus dem kriegsgeschundenen Land
Obamas Strafe für Assads Widerstand

EB | Obamas Strafe für Assads Widerstand

Syrien Angebliche US-Geheimdiensterkenntnisse über den angeblichen Chemiewaffeneinsatz durch die syrische Armee sind Grund für die Verlängerung des Krieges gegen und in Syrien.
Rote Linie, weiße Salbe

Rote Linie, weiße Salbe

Syrien US-Präsident Obama vermeidet übereilte Schritte und forsche Erklärungen zum syrischen Bürgerkrieg. Eine Intervention birgt im Augenblick viel zu große Risiken
Wird eine Kriegslüge wiederholt?

EB | Wird eine Kriegslüge wiederholt?

Syrien Nun soll es Beweise für den Einsatz von Chemiewaffen in Syrien geben – ausgerechnet aus Großbritannien
Die "rote Linie" überschritten?

EB | Die "rote Linie" überschritten?

Syrien Meldungen zufolge sind in Syrien erstmals Chemiewaffen eingesetzt worden. Die Regierung sagt, die "Rebellen" waren es. Diese behaupten erwartungsgemäß das Gegenteil