Suchen

1 - 25 von 125 Ergebnissen

B | Ein Buch, das nicht hält, was es verspricht

Rezension. Stefan Appelius „Die Spionin. Olga Raue – CIA-Agentin im Kalten Krieg“ Rowohlt Verlag, 2019, 604 Seiten

B | "Tripoli Charlie" Roman von Florian Sturmfall

Rezension. Der politische Thriller mit authentischen Bezügen besteht aus drei Teilen, die ínszenierte politische Umwälzungen in Südafrika, Angola und Libyen zum Thema haben.
Nervengift als Designerdroge?

EB | Nervengift als Designerdroge?

Salisbury – Porton Down Die beiden neuen Opfer von “Nowitschok” passen nicht ins Narrativ der britischen Regierung

B | Stellt endlich die Köpfe vor Gericht!

Die Folter der Bush-Ära Mazedonien, Polen, Italien, jüngst Rumänien, Litauen: Die ersten Bauernopfer fielen. Die juristische Verfolgung der kriminellen Bush-Administration muss das Ziel bleiben.
Humor und Folter

Humor und Folter

Porträt Gina Haspel soll in den USA neue CIA-Direktorin werden. Ihre Ernennung testet das Gewissen der Nation

B | Jenseits der Propaganda im Fall Skripal

Fakten und Fake News Bleiben wir doch sachlich. Was wissen wir über den Fall Skripal und was wissen wir nicht?

B | Trump ernennt Folterknechtin zur CIA-Chefin

Kriegsverbrechen Gina Haspel war unter Bush und Obama verantwortlich für die weltweite Koordinierung der US-Foltergefängnisse und folterte selbst in einem Geheimgefängnis in Thailand.
Trump kann kaum verlieren

Trump kann kaum verlieren

USA Rex Tillerson hat keine allzu nostalgischen Nachrufe verdient, doch Washingtons Außenpolitik wird mit Mike Pompeo noch unberechenbarer – etwa beim Thema Nordkorea

B | Spannungsfeld: Libyen, al-Kaida, der Westen

Libyen/Großbritannien. Die Annäherung der britischen Regierung unter Tony Blair an Gaddafi, die vorherige Unterstützung von al-Kaida und der endgültige Verrat Libyens durch David Cameron.

Sind wir vielleicht auf LSD?

Was läuft Julia Hertäg über „Wormwood“: Errol Morris recherchiert einen Tod, den die CIA verantwortet. Spoiler Anteil: 33 Prozent
Im Zirkus nichts Neues

Im Zirkus nichts Neues

Iran/USA Die US-Regierung hat gegenüber Teheran nicht mehr zu bieten als eine festgefahrene Politik der Schmähungen

Wesen befahlen

Kalter Krieg Die CIA förderte von 1950 an Künstler, um die kulturelle Überlegenheit der USA nachzuweisen. Eine Ausstellung in Berlin zeigt, was sie damit bewirkte

B | 29.6./SERVUS-TV-DOKU: das Ende des Bargeldes

Bargeld, Banken, EZB "Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt".(Oscar Wild)

Behörden zum Heulen

WannaCry Der Fall der Schadsoftware lehrt vor allem eines: Behörden dürfen sich nicht benehmen wie IT-Kriminelle

B | Syrien / Oliver Stone: "So it goes"!

Syrien, USA,Oliver Stone "Keine Macht darf über dem Recht stehen". (Cicero)

B | Der Anschlag auf die Diskothek "La Belle"

Berlin/Libyen. Am 5. April 2017 jährt sich zum 31. Mal das Attentat auf die Berliner Diskothek ‚La Belle‘. War der Anschlag ein CIA-Mordkomplott?

Mitleid mit Donald Trump?

Informationskrieg Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren

B | Verschwörungstheorien - vom CIA erfunden?

Verschwörungstheorie, CIA "Regierung ist nicht Vernunft, nicht Beredsamkeit – sondern Gewalt" (George Washington, 1732-1799,1. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika).

B | Ben Ali: Was 2011 wirklich geschah

Tunesien. In einer Botschaft beschuldigt der ehemalige tunesische Präsident die CIA, zusammen mit radikalen Islamisten die Aufstände in Tunesien entfacht zu haben.

Arg oligarchisch

USA Mit der Ministerriege von Donald Trump greift der nackte Kapitalismus nach der Macht. Was bedeutet das für die Zukunft des Landes?

B | Wahlmanipulation? Wer täuscht hier Wen?

CIA-Kriegslügen Über Feindbilder schaffende Staatslügen und Folgen faktenloser Rhetorik

Die Spione, die wir liebten

Illusion Tim und Alex Foley denken, sie leben in einer ganz normalen Familie in einem Vorort von Boston. Bis das FBI ihre Eltern als russische Agenten verhaftet
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Edward Snowden Begnadigung, NSA-Untersuchungsausschuss, Auslieferung, Todesstrafe? Dem Whistleblower stehen unsichere Zeiten ins Haus

B | Über "Krieg gegen Terror" in den Faschismus?

USA Zwei ehemalige hochrangige US-amerikanische Geheimdienstmitarbeiter warnten in Berlin vor den Folgen antidemokratischer Entwicklungen und der Kriegspolitik in den USA

Mut zur Lücke

Panama Ein Ort wie aus einem Indiana-Jones-Film: In Yaviza endet abrupt die längste Straße der Welt an einem geheimnisvollen Ort