Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

Ich gehe hier nicht raus

Kapitalanlage Die wollen meine Mietwohnung kaufen! Reiche Erben kommen, inspizieren die Dusche, schämen sich, imitieren Eigenbedarf

B | "Oratorium" von She She Pop

Performance Das Kollektiv She She Pop wandelt diesmal auf den Spuren Brechts. In ihrer neuen Stückentwicklung wollen sie mit dem Publikum über Besitzverhältnisse sprechen.

„Spitzenmanager sind da nur arme Schlucker“

Interview Michael Hartmann ist Soziologe und erforscht Reichtum, die hiesige Elite und wie sich Macht vererbt
Erben, ohne zu sterben

Erben, ohne zu sterben

Geld Die Regierung beschließt eine Mini-Reform. Weiterhin zahlen viele Firmenerben keine Steuer, die Allgemeinheit geht leer aus. Dabei ließen sich Jobs auch anders sichern
Geld, Gier & Gerechtigkeit

EB | Geld, Gier & Gerechtigkeit

Rezension Was macht das Geld mit Menschen? Das ist das Thema von zwei Büchern. Sie werden aus Schweizer Perspektive beleuchtet: Dort stimmt das Volk über die Erbschaftssteuer ab.

B | Erben macht die Gesellschaft humaner

Realsatire: Jessen behauptet, dass große Erbschaften Menschen zu Philanthropen machen, begründet es mit ihren Stiftungen, Kauf von Luxusgütern und sei zudem pädagogisch hilfreich.
Suhrkamp vs. Castorf

Suhrkamp vs. Castorf

Theater Im Streit um Brechts „Baal“ haben die Falschen gewonnen

Bewegt sich doch

Ausstellung Die Nazis verfemten Oskar Schlemmers Werk als entartet. Später machten seine Erben Ausstellungen unmöglich. Nun ist der ganze Schlemmer wieder zu sehen
Geerbte Millionen

Geerbte Millionen

Romnesie Dass es jeder schaffen kann, wenn er nur hart genug arbeitet, ist ein Mythos, den die Reichen gerne proklamieren - ihrem eigenen Leben geben sie den passenden Anstrich