Suchen

1 - 2 von 2 Ergebnissen
Rechtspopulisten verlieren gegen Filmpiraten

Rechtspopulisten verlieren gegen Filmpiraten

Gekapertes Material Die FPÖ hat unerlaubterweise Videomaterial des antifaschistischen Vereins "Filmpiraten" verwendet. Nun müssen die Rechtspopulisten zahlen
Dubioser Handel mit Videos

Dubioser Handel mit Videos

Schamgrenze Nach den Terroranschlägen in Paris werden Handyvideos und Aufnahmen von Überwachungskameras für bis zu 50.000 Euro angeboten