Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen
Ein blutiges Geschäft

EB | Ein blutiges Geschäft

Waffen Exporte in Spannungsgebiete nehmen zu. Der Grund dafür sind hohe Renditen – der Preis dafür: der Tod von Menschen

B | Kurznachrichten Libyen – 05.07.2020

Libyen. Türkei neuer Herrscher in Tripolis /Libyen von Türkei finanziell ausgepresst / Röttgen fordert Einsatz der Bundeswehr in Libyen / Hoher Anstieg der Covid-19-Erkrankungen

B | Die natürlichen Reserven schonen

Ökologie Dieser Artikel weist auf das mittels Ökologie Friedenspolitik gefördert werden kann.

B | Die unbekanntere Seite des Christentums

Gewaltlosigkeit: Erstaunliches aus der Zeit des Christentums, bevor es zur Staatsreligion wurde. Erstaunlich vor allem, da Christ sein und Militärdienst unvereinbar waren.

B | Forschungsprojekte für den modernen Krieg

Nicht alle sagen ja Seit längerem findet eine Kooperation zwischen den Bundesministerien der Verteidigung und Bildung statt, um Hochschulkapazitäten für militärische Fragen zu nutzen.
Gibt es gute Rüstungsexporte?

Gibt es gute Rüstungsexporte?

Linkspartei Gregor Gysi wollte Waffen nach Kurdistan liefern lassen, nun hat er seine Meinung geändert. Gut so. Rüstungsexporte lassen sich nicht kontrollieren, sie töten Unschuldige

Der Friedensbewegte

Porträt Tobias Pflüger hat sich in der Linkspartei überraschend gegen die Reformer durchgesetzt. Der Pazifist kämpft gegen die Verwässerung der friedenspolitischen Positionen