Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen
Die Inszenierung der Sicherheitspolitik

EB | Die Inszenierung der Sicherheitspolitik

"Gefährder"-Debatte In der Debatte über den Umgang mit „Gefährdern“ wird das dahinterstehende Konzept nicht hinterfragt, dabei zeigt es die Logik sicherheitspolitischer Selbstbehauptung

B | Strafnorm "Hätte! Hätte! Fahrradkette!"?

Gefährder*nnen werden es nicht schaffen, uns unsere Art zu leben, zu nehmen, heißt es regelhaft nach Terroranschlägen. Dabei ändert Strafnorm "Gefährder*nnen" unser Rechtssystem

B | Angst und Bange, versichert, also bin ich?

Risikogesellschaft In Glaubensgesellschaften hat der Klerus, manchenorts die Gelehrsamkeit das Sagen, in der Risikogesellschaft nach Ulrich Becks Prägung stets die Versicherungswirtschaft
Blindwütiges Agieren

Blindwütiges Agieren

Asylrecht Aufgrund der überparteilich wirkenden AfD-Hysterie ist alle Rechtsmetrik auf der Strecke geblieben. Das ist alarmierend

B | Betreutes Wohnen für Gefährder?

Sichere Hekunftsländer Diese sog. sicheren Staaten sind mit einer solchen Betreuung, Behandlung von Gefährdern in jeder Hinsicht auf lange Zeit aus eigenem Bekunden ausnahmslos überfordert.

B | Sind Sie geladen?, sollte ich das sein?

Lyrik Ich kam ungeladen, ich weiss nicht warum? Ich kam nicht mit Chauffeur und Wagen, auch, nicht über die Hintertür als "Gefährder" mit "Judaslohn", ich kam mit dem ÖPVN

Einer von uns

Debatte Der bayerische Innenminister hat einen Anhänger des IS ausweisen lassen. Aber kann diese Maßnahme gegen den Terror wirklich helfen?