Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen

B | Iran: Menschenrechte & Hoffnung auf Freiheit

Unrechtsstaat bremsen – Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschenrechte im Iran

Kronprinz Gnadenlos

Saudi-Arabien Trotz aller ideologischen Nähe stehen sich das Regime und der IS in erbitterter Feindschaft gegenüber

B | Iran: Rohani ist in Paris nicht willkommen

Nein zu Rohani – Tausende Iraner und Vertreter aus Politik und Menschenrechtsgruppen in Europa demonstrieren gegen Besuch von Rohani in Paris

B | Iran: Hassan Rohani und Frauenfeindlichkeit

Frauenunterdrückung Wer für die Rechte der Frauen kämpft muss die iranischen Mullahs ablehnen / Hassan Rohani steht für dieses System der Verachtung der Frauen in Gesetz und Praxis

1915: Rotes Gesangbuch

Zeitgeschichte Der Gewerkschafter Joe Hill wird hingerichtet. Das Todesurteil ist umstritten, weil klare Beweise fehlen und der Angeklagte sich selbst kaum verteidigt hat

B | Engagierte Exiliraner protestieren in Berlin

Hinrichtungsgefahr Jugendliche, Frauen und Andersdenkende sind dringend bedroht / Menschenrechtsaktivisten sensibilisieren mit szenischen Darstellungen
Milde Vernunft

Milde Vernunft

Interview Nicolas Hénin wurde von IS-Terroristen entführt und monatelang gefangen gehalten. Nun wirbt der französische Journalist für Verständnis

B | Iran: Alle 8 Stunden eine Hinrichtung

Menschenrechte 1000 gehängte Iraner nichts weiter als ein Bauernopfer für Atomverhandlungen? – Die beschämende Iran-Bilanz der Vereinten Nationen zum Jahrestag gegen die Todesstrafe

B | Ostukraine- Menschenrechtslage 2

Ukraine Krise Im Kriegsgeschehen in der Ostukraine ist oft von Menschenrechtsverletzungen die Rede, anhand einzelner Fälle sollen die Auswirkungen auf die Menschen verdeutlicht werden.

Codename Antenna

1953 In den USA werden Ethel und Julius Rosenberg als „Atomspione“ hingerichtet. Die von ihren Freunden gehegte Überzeugung von einer völligen Unschuld lässt sich kaum halten