Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen

1957: Pracht des Irrtums

Zeitgeschichte Die Münchner Künstlergruppe SPUR liebt revolutionäre Romantik, will „Nervenruh! Keine Experimente!“ und stößt zur „Situationistischen Internationale“ hinzu

Eiserne Union

Ausstellung Das Künstlerkollektiv Frankfurter Hauptschule will die Brücken der Stadt von einem abstrusen Symbol befreien. Wieder trifft es einen Nerv

Überformen

Gruppenschau Eine Reihe junger Künstler stellt unter dem spröden Namen Galerie BRD aus, derzeit in Leipzig. Zum Programm gehört die Ästhetik des Normalschreckens

B | DIE DUCKOMENTA

Wagners Randnotiz DIE DUCKOMENTA – WELTGESCHICHTE NEU ENTDECKT
Wer ist hier übergriffig?

Wer ist hier übergriffig?

Aktivismus Das Zentrum für Politische Schönheit bekommt für die Aktion "Die Toten kommen" eine Menge Kritik. Aber muss Populismus nicht erlaubt sein, wenn es um Menschenleben geht?

B | Dem Worte gewidmete Kunstschöpfungen

Kunst-Ausstellung 28 Künstler beschäftigen sich in großzügigen Räumen der Bonner Location Fabrik 45 mit geschriebenen Worten, der Haptik des Buches oder dem einsam aufnehmenden Leseprozess
Ein Bot geht shoppen

Ein Bot geht shoppen

Darknet-Kunst Die Schweizer Künstlergruppe Bitnik lässt ein Computerprogramm die illegalen Warenhäuser des Darknet erkunden