Suchen

1 - 25 von 45 Ergebnissen
Prinzipiell protestantisch

Prinzipiell protestantisch

Reformationsjubiläum Im 500. Jahr ist die deutsche evangelische Kirche mit eigenen Reformen beschäftigt. Dabei wird deutlich, was sie von Rom strukturell unterscheidet
Die Entlassung des Inquisitors

Die Entlassung des Inquisitors

Vatikan Dass Papst Franziskus die Amtszeit von Kardinal Ludwig Müller in der Glaubenskongregation nicht verlängert hat, ist ein wichtiger Schritt. Aber er geht nicht weit genug

Der Fluch

Polnischer Theaterskandal "Der Fluch" von Oliver Frljic löste in Polen scharfe Proteste aus. In dieser Woche ist er am Berliner Gorki Theater zu Gast.
„Wir müssen wach sein“

„Wir müssen wach sein“

Interview Die Gottferne gehört zu Ostern dazu, meint der Erzbischof von Berlin, Heiner Koch
Der Ungläubige

Der Ungläubige

Papst Franziskus mischt sich in die Weltkonflikte ein. Er darf kein Einzelgänger bleiben – die ganze Kirche muss an seiner Seite stehen
Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

Katholische Kirche Deutsche Bischöfe wollen Geschiedenen und Wiederverheirateten die Teilnahme an der Kommunion erlauben. Protest regt sich im Establishment
Doppelte Standards

Doppelte Standards

Menschenrechte Die europäische und deutsche Empörung gegen einen diskriminierenden US-Exekutivbefehl ist unglaubwürdig

Città del Vaticano

Theater/Tanz Falk Richter und Nir de Volff arbeiten sich in ihrer neuen Inszenierung "Città del Vaticano" an der katholischen Amtskirche, der AfD und der "Demo für alle" ab.
Lasst doch die Dogmen

Lasst doch die Dogmen

Sexualmoral Papst Franziskus tastet mit seiner Schrift nicht die moralischen Grundsätze der Kirche an – sondern gibt lediglich andere Antworten auf Verstöße gegen selbige
Schöne Worte, aber keine echte Reform

Schöne Worte, aber keine echte Reform

Sexualmoral Der Papst gibt sich als Wissender in Sachen Liebe. Und enttäuscht doch alle, die gehofft hatten, mit ihm komme die katholische Kirche irgendwann im 21. Jahrhundert an

Papst Franziscus, der größte Brückenbauer

Pontifex Maximus Bei einem kurzen Telefonat mit Angela Merkel am 6. Sept. 2015 versicherte Papst Franziskus ihr seine Unterstützung bei der Öffnung der deutschen Grenzen. Er hielt Wort.
Wo die Messdiener gebieten

Wo die Messdiener gebieten

Nicht in Berlin Im Münsterland steht man schnell wegen Gotteslästerung vor Gericht, ein paar religionskritische Sprüche auf dem Auto genügen
Das Team ist der Star

Das Team ist der Star

Recherche-Thriller „Spotlight“ thematisiert die Enthüllung von Kindesmissbrauch in der Kirche. Er zeigt, dass Journalismus Teamwork ist – und für offene Gesellschaften unverzichtbar

Konservative Revolte

Radikale Christen Rechtskonservative Christen sehen die säkulare Gesellschaft beinahe als totalitäres Regime, gegen das eventuell Widerstand geleistet werden muss.
Sirenenklänge aus Afrika

Sirenenklänge aus Afrika

Bischofssynode Papst Franziskus ist mit seinen Reformvorhaben nicht gescheitert, weil er stets die Gefahr einer Kirchenspaltung zu bannen wusste
Die Verhältnisse kippen

Die Verhältnisse kippen

Armut Die einstige Nähe von Staat und Kirche löst sich immer mehr auf. Das konnte man besonders gut bei der Südamerika-Reise von Papst Franziskus beobachten

Es reicht - Kirchenaustritt jetzt

#hassprediger Über 200.000 Austritte aus der RKK innerhalb weniger Monate.
Gender als Polenschreck

Gender als Polenschreck

Wahlergebnis Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość – PiS) heißt die Partei, deren Kandidat Andrzej Duda die Präsidentschaftswahlen gewonnen hat. Ein Alarmsignal

Homophobie, religiös verbrämt

RKK & Homophobie: Der nachstehende Text war als Kommentar-Antwort gedacht, geriet dann etwas zu lang, hatte Probleme mit der Lesbarkeit (Formatierung) und wurde daher zum Blog.

Sepp Blatter, der heilige Vater

Fußball, FIFA Blatter will als FIFA-Präsident wieder gewählt werden, der Fußball Weltverband sei schließlich einflussreicher als Religionen. Doch wie wäre er als Papst? Eine Glosse.

2010: Familiengeheimnis

Zeitgeschichte Am katholischen Canisius-Kolleg wurden vor fünf Jahren Fälle von sexualisierter Gewalt an Schülern bekannt. Die Kirche tut sich bis heute schwer mit der Aufklärung

Pekuniäre Privilegien auch für den Islam

Kirchenprivileg Wer die These vertritt, der Islam gehöre zu Deutschland, sollte sich darüber bewusst sein, dass die christlichen Kirchen in diesem Land besondere Rechte genießen.

Sender Zehlendorf: Geschichte, 360 Meter hoch

Langwellenradio 359,7 Meter hoch ist der Sendemast in Oranienburg-Zehlendorf, von dem bis zum 31.12.14 das Langwellenprogramm von Deutschlandradio Kultur ausgestrahlt wurde
Oh, mein Gott!

Oh, mein Gott!

Arbeitsrecht Ein katholisches Krankenhaus kündigte einem Arzt, weil er zum zweiten Mal heiratete. Das Bundesverfassungsgericht entschied nun zu Gunsten der Klinik. Das ist ein Skandal