Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

Was darf Poesie?

Leipziger Buchpreis Kaum hat mit Jan Wagner der erste Lyriker die Auszeichnung gewonnen, ätzt ein Kritiker gegen die vermeintliche Landlust-Literatur
In Ruhe zerlegt

In Ruhe zerlegt

TTIP Warum Thilo Bodes „Freihandelslüge“ nichts mit Alarmismus zu tun hat

Gegen die Bescheidwisser

Krieg Der Band „Testfall Ukraine“ versammelt unverstellte Blicke auf das Land, in dem alles auf dem Spiel steht
Hi, Perikles, it’s Obama

Hi, Perikles, it’s Obama

Dialog Karl-Heinz Göttert entwirft in „Mythos Redemacht“ eine wahrhaft demokratische Geschichte der Rhetorik
Avant la lettre

Avant la lettre

Netzkultur Wie Kathrin Passigs E-Book „Techniktagebuch“ die alte Bücherlogik auf den Kopf stellt

Ins eigne dunkle Herz

Sachlich richtig Vielleser Erhard Schütz stellt spannende Werke über das ausgehende Kolonialzeitalter vor

„Gedanken wie Dynamit!“

Interview David Harvey ist einer der wichtigsten Neomarxisten, aber keineswegs ein Mann der Dogmen. In seinem Buch erklärt er „Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus“

Wer driftet mit?

Sozialpsychologie Noch ohne Daten zu Pegida erkennt die neueste Rechtsextremismus-Studie einen Trend zum Guten
Ort der Schwebe

Ort der Schwebe

Soziologie Professor Sudhir Venkatesh taucht ab in die New Yorker Unterwelt