Suchen

1 - 25 von 30 Ergebnissen

B | Friedensperspektiven statt Kriegsplanung

Friedenstagung Wenige Tage vor einer Nato-Konferenz in der Messe Essen fand am vergangenen Sonnabend eine Friedenstagung in der Stadt statt

B | Michail Gorbatschow bei den Hoeschianern

Diplomatie von unten Deutsche Betriebsräte hatten Michail Gorbatschow eingeladen. Und tatsächlich: er kam und sprach vor 30 Jahren vor 9000 Stahlarbeitern in Dortmund. Zeitzeugen berichteten

B | Angst und Bange, versichert, also bin ich?

Risikogesellschaft In Glaubensgesellschaften hat der Klerus, manchenorts die Gelehrsamkeit das Sagen, in der Risikogesellschaft nach Ulrich Becks Prägung stets die Versicherungswirtschaft

B | Überschrift folgt

Saturday Roundup Michail Gorbatschow erinnert sich an Rücktritt / Budgeterhöhung für Deutsche Welle (November) / Taiwaner Schlagzeilen
1991: Das Streichholz

1991: Das Streichholz

Zeitgeschichte In Moskau verkündet vor 25 Jahren ein Notstandskomitee den Ausnahmezustand, um die Sowjetunion vor dem Untergang zu retten. Das Gegenteil wird erreicht

Der kurze Sommer von Leningrad

Collage Sergei Loznitsas „Event“ über den sowjetischen Augustputsch 1991 erinnert auch an den Maidan

B | Jakob Augstein meets Egon Krenz.

Zeuge des Jahrhunderts Dreistündiges Interview Jakob Augstein mit Egon Krenz. Zurückblick auf ein politisches Leben im Dienste der SED und der DDR - reflektiert in gegenseitigem Respekt ...

B | Nord- Süd- in Ost- Westkonflikt gewendet?

1914-. 2016 Erleben wir einmal mehr, wie 1914, so auch 2016, peu a peu, ein Nord- Süd- in ein Ost- Westkonflikt innerhalb Europas mit Mitteln der Währungspolitik gewendet wird?

B | Leitkultur Europa, jetzt

HalloWeltAufschrei Wohin soll sich die Gesellschaft verändern, in Richtung einer "linken Leitkultur der SPD“, die sich seit Schröder’s historischem Hartz-IV-Irrweg auf Talfahrt befindet?
1985: Steife Milch

1985: Steife Milch

Zeitgeschichte Vor 30 Jahren wird Michail Gorbatschow KPdSU- Generalsekretär und will die Sowjetunion reformieren. Unser Autor hat damals das Land bereist und die Stimmung erlebt

Ein Anfang ohne Ende

Identitätskrise Die überstürzte Abwicklung der Sowjetunion Ende 1991 lässt die Nachfolgestaaten bis heute nicht zur Ruhe kommen

B | 1990 Die Unfähigkeit, Frieden zu stiften

"Zwei plus Vier" Beim Streben nach dem Frieden sind die Länder des Abendlandes 1990, von Lissabon bis Wladiwostock, als "Geisterfahrer" in die Ausfahrt zum Ewigen Unfrieden geraten

B | Wie Michail Gorbatschow die UdSSR verlor

Reading Ellul. Gorbatschow wurde im März 1985 Generalsekretär der KPdSU. Versuch einer Betrachtung im Licht eines (andauernden) Lese-Erlebnisses - Details dazu unter "Info" (links).

B | Verweigert Putin GUS Nachfolge der UdSSR?

Auschwitz Gedenken Auschwitz Gedenken hin oder her, will der russische Präsident Wladimir Putin überhaupt in der historischen Nachfolge der UdSSR stehen? Siehe Brief v. Wladimir Kamniner

B | Nachrichtenmosaik Ukraine Folge 114

Ukraine Gesammelte Nachrichten und Informationen zu den Ereignissen in der Ukraine und deren Hintergründen, ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit und fast ohne Kommentar

B | Matthias Platzek springt zu kurz

Putins Krim- Rodeo Reitet Putin greifbar den "Tiger" im Tank anschwellenden Verlangens nach Selbstbestimmung von Regionen, Provinzen gegenüber Zentralregierungen in aller Welt "RODEO" ?

1989: Kehraus

Zeitgeschichte Kurz nach dem Mauerfall kommt unter Premier Hans Modrow die erste DDR-Koalitionsregierung ins Amt. Statt wie erhofft Reformmotor zu sein, wird sie zum Konkursverwalter

B | Wirtschaftlich fundierter Frieden möglich!

Krieg und Frieden Nur einmal war die Entscheidung für den Weltfrieden, dank Michail Gorbatschow in der damaligen UdSSR, heute Russland, in einem kurzen Zeitfenster, alternativlos.

B | Geschichtsvergessenheit und Nichtdiplomatie

Petersburger Dialog Immer mehr Kommunikationskanäle zu Russland werden gekappt. Nun kippte Berlin auch noch den "Petersburger Dialog". Ein Kommentar

B | Helmut Kohl, die Haut, die sich traut

Deutungshoheit DER SPIEGEL überlässt Altbundeskanzler Helmut Kohl, bar jeder Selbstkritik, unkommentiert die Deutungshoheit über sein politisches Wirken und Schaffen

1989: Besser wegsehen

Zeitgeschichte Zum 40. Jahrestag steckt die DDR in einer tiefen, existenzbedrohenden Krise. Tausende flüchten – aber das Politbüro will sich das Jubiläum nicht verderben lassen

B | Frank- Walter Steinmeier "Willy winzig"?

Demokratie wagen Jakob Augstein schreibt DER SPIEGEL 34- 15- 2014 "Mehr Willy wagen", Bundeskanzlerin Merkel praktiziere beim Regieren ihre Lieblingsstrategie "Auf Sicht fahren"

B | Rückblick: Augustputsch in Moskau 1991

Plot of the Doomed. Das Internet war 1991 noch fast unbekannt. Trotzdem gab es eine weltweite Auswahl an Medien: das Kurz- und Mittelwellenradio. Eine große Hilfe für den Barfußhistoriker.

B | Unionsbürgerschaft beendet NATO- Bündnisfall

Jakob Augstein sucht Im Blätterwald, in Tapferkeit gerüstet, in seiner aktuellen "S.P.O.N. Kolumne "EU-Wahl: Angela Nazionale" sportlich das Offene Gefechtsfeldgelände, gegen wen?

B | Ist der Westen Putins Feind?

Propaganda. Auch in einer freien Gesellschaft gibt es Legendenbildungen: im Mainstream und im Nebenstrom. Beispiel: eine bis zwei Sichten auf die russisch-westlichen Beziehungen.